1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit einen receiver an der disicom anlage von technisat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Warsteiner, 12. Mai 2004.

  1. Warsteiner

    Warsteiner Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    bochum
    Anzeige
    Hallo

    vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. bei uns im haus wurde eine disicom Satanlage von technisat installiert.
    ich habe mir den Receiver von Aldi mit Premiere (medion) und musste feststellen das er nur bedingt funktioniert. Premiere geht gar nicht Bilder sind schwarz und sat1 kabel1 prosieben und noch einige andere wird angezeigt das es Probleme mit satschüssel gibt. jetzt gibt es die option am Receiver, das man disicom (ich weiss nicht recht ich glaube es heisst nicht disicom sondern DiSEqC
    ) 2+4 einstellen kann. dann geht es weiter mit Teilnehmer Anschlüsse 1-4 oder gar kein, bei 1-4 geht es wie oben beschrieben (Satellit Astra) wenn ich gar keinen eingebe springt der Receiver automatisch auf hotbirt Satellit ich bekomme nicht alle Programme aber sat1 prosieben usw. nur nicht Premiere ich habe auf eurer Internet Seite folgen den sat gelesen "Satellitenreceiver für den Disicon betrieb.
    Theoretisch können alle digitale Receiver angeschlossen werden. Somit ist auch der Empfang von Premiere möglich" (habe ich auf einer seite gelesen der die anlagen verkauft)könnt ihr mir helfen.
    PS für eine andere wohnung habe ich mir einen Receiver von technisat gekauft den digit p da funktioniert alles.
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Das Disicon-LNB ist eine von Technisat konzipierte spezielle Einkabellösung. Du solltest dich als erstes schlau machen, welches Disicon verbaut ist 1, 2, 3 oder 4. Dementsprechend gibt es unterschiedliche Senderlisten, die einmal dem LMB beigelegen haben, sollte also der Hauseigentümer haben, oder du dir auf der Seite von Technisat herunterladen kannst.
    Da die drei Umsetzfrequenzen des LNBs von der Standard-LOF (10,6GHz) abweichen, musst du drei Antennen einrichten, diese dürfen aber auf keinen der voreingestellten Satelliten einstellt wein, bei denen du die jeweilige Umsetzfrequenz als LOF eingibst. Anschliessend kannst du die einzelnen Transponder einzeln auf der zugeordneten Antenne manuell einstellen und absuchen.
    Die DiSEqC-Einstellungen sind für eine Einkabelanlage ohne Belang, am besten ist es, wenn du die LNB-Versorgungsspannung ausschaltest, falls das nicht geht, solltest du ein DC-Trennglied verwenden, sonst kann es der Receiver übelnehmen.
     
  3. Markus-ol

    Markus-ol Senior Member

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    246
    1. Problem fehlende Sender/Signal/Hotbird


    Der Receiver hat (wie bei mir auch) definitiv Probleme mit der Diseq Umsetzung, d. h. er kann wahrscheinlich nicht so gut mit einigen (oder überhaupt) mit Multiswitch etc. umgehen.

    Meinen Eltern habe ich auch so einen Receiver gekauft. An meinem Panasonic konnte ich alles empfangen, jedoch mit dem Aldi Receiver war kein Empfang möglich. Selbst unter Ausprobieren aller
    möglichen Diseq Einstellungen war es nicht möglich alle Sender reinzubekommen. Entweder ging angeblich nur Hotbird rein obwohl nur auf Astra
    ausgerichtet, oder ich bekam nicht alle Sender rein.

    Bei Medion brauchst du nicht anrufen, dass ist nur Abzocke da, die teilen dir nur mit, dass das auch ohne Diseq funktionieren müsste, da ja nur ein Satellit angepeilt wird. Mit den Grundeinstellungen hat es jedoch nicht funktioniert.

    Bei mir hat es wahrscheinlich am Multiswitch gelegen, der schon was älter war und der Medion war nicht in der Lage, umzuschalten auf die einzelnen Ebenen, daher habe ich auch nur einzelne Sender reinbekommen und auch wie du die Meldung (Probleme mit dem Satellitensignal)

    Hast du auch ein Multiswitch ? Dann geh mal zu einem Bekannten und häng den Receiver an einen Einzel-LNB, dann wird es wohl funktionieren.

    Ich musste den Multiswitch zwischen wegnehmen und habe mir einen Quad-LNB mit integr. Multischalter geholt und Siehe Da !!! Alles funktionierte einwandfrei und ohne Probleme mit den Fabrikeinstellungen. Es liegt demnach wahrscheinlich an deiner Anlage (und wohl auch am Receiver, der nicht so gut mit Diseq klar kommt)

    2. Premiere

    Selbst wenn du einen astreinen Empfang hast, dann
    kann es sein, dass du nicht alles sehen kannst oder bei Premiere keinen Empfang hat.

    Erst mal (natürlich) bei Premiere anrufen und freischalten lassen !! Denke daran, dass du das Abo sofort per Einschreiben kündigst wenn du nur die freien (und mitgekauften)kostenlosen Pakete nutzen willst, denn nach 3 Monaten drücken die dir eine Vertragsverlängerung aufs Auge !!!!

    Ein Anruf bei Premiere hat ergeben, dass die Receiver von Medion wohl bei der Freischaltung Probleme machen. Ich musste die Karte meiner Eltern ungefähr 4 mal freischalten lassen (währenddessen auf Premiere Start lassen) damit die Programme einwandfrei entschlüsselt wurden.

    Hoffe, habe dir ein wenig geholfen.
     

Diese Seite empfehlen