1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit DVB T2-Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Mike_58455, 7. Januar 2018.

Schlagworte:
  1. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    362
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Warum schreibst du dann hier überhaupt was zu freenet??? Irgendwelche Annahmen und Behauptungen helfen in dem Forenbereich zum Empfang von freenet.TV gar nicht!!!
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    113.160
    Zustimmungen:
    4.434
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das geht auch direkt auf einige TVs.
     
  3. mass

    mass Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    3.312
    Zustimmungen:
    310
    Punkte für Erfolge:
    93
    DVB T 2 nur die ÖR Sender und Netflix ist eine gute Alternative braucht man diesen ganze HD privat Extra kosten Werbe Kram nicht mehr, auf den Öffis läuft auch das ein andere was gut ist ohne Extra Kosten .
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2018
    Discone gefällt das.
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.565
    Zustimmungen:
    463
    Punkte für Erfolge:
    93
    Netflix kostet aber allgemein / ohne Tricks auch Geld, dann besser 5 € pro Monat für SmartDNS und Zattoo CH.
    Damit können DVB-T2-abhängige Sonntags die Sport 1 Fussballsendung schauen, nebenbei auch noch ORF, SRG
    und weitere Programme (Bundesliga im Free-TV via Servus-TV AT), der Abzocker RTL hat dann keine direkten Zusatzeinnahmen.
     

Diese Seite empfehlen