1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit DiSEqC+22kHz Schalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Towelie, 10. Oktober 2004.

  1. Towelie

    Towelie Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    92
    Anzeige
    Hallo
    Ich wollte meine Sat-Anlage um einen 5. Satelliten erweitern. Da es nur 4in1 DiSEqC-Schalter gibt, habe ich mir folgendes gedacht: Da ich von 28,2°E nur das Low-Band empfange und Sirius (5°E) praktisch nur im High-Band sendet, könnte ich die mit meinem alten 22kHz-Schalter, den ich zu Analog-Zeiten für die Umschaltung zwischen Astra und Hotbird benutzt habe dafür weiterverwenden.
    Jetzt habe ich aber das Problem, daß zwar die Umschaltung zwischen Astra2 und Sirius mit dem Schalter problemlos funktioniert, aber wenn ich dann zurück auf Astra1 oder Hotbird schalte, bleibt das Bild dunkel. Kein Signal!
    Wenn ich meinen Receiver einschalte und der vorher auf 'nem Astra, oder Hotbird Sender eingestellt war funktioniert das problemlos. Ich kann beliebig zwischen Astra-Programmen und Hotbird-Programmen umschalten, bis ich zum ersten mal auf Astra2 oder Sirius umschalte. Danach kriege ich weder auf Astra, noch auf Hotbird ein Signal.
    Mein Receiver ist eine Dreambox 7000s. Der DiSEqC-Schalter ist von Axing.
    Ich habe das Gefühl, daß die Dreambox einfach vergisst, das entsprechende DiSEqC-Signal zu senden. Das kann aber doch nicht sein, weil ich zum ersten Testen nichts an den Einstellungen geändert hatte und das auch dort schon nicht funktioniert hat.
    Wenn ich den 22kHz-Shalter weglasse und die Kabel direkt an den DiSEqC-Schalter anschließe, funktioniert alles einwandfrei.
    Woran könnte das liegen, und was kann ich machen damit die Umschaltung funktioniert.

    Gruß, Towelie
     
  2. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    AW: Probleme mit DiSEqC+22kHz Schalter

    Also die ganze Sache sieht so aus?
    Code:
      1 2 3  4 5
      | | |  | |
      | | | [22kHz]
      | | |  |
     [-DiSEqC-]
      |
      DB
     
     
  3. Towelie

    Towelie Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    92
    AW: Probleme mit DiSEqC+22kHz Schalter

    Ja, genauso sieht das aus.
    Ich hab' nochmal ein wenig rumexperimentiert. Wenn ich nicht das kabel von der Astra2-Schüssel auf den 22kHz-Schalter lege, sondern z.B. das vom Hotbird, funktioniert das Umschalten (meistens) einwandfrei.
    Ich befürchte, daß das irgendwie am LNB liegt. Aber in der Konfiguration mit vier Satelliten läuft das ja einwandfrei, ohne Probleme.

    Gruß, Towelie
     
  4. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Probleme mit DiSEqC+22kHz Schalter

    Auch ich habe mich seinerzeit mit den 22khz-Schaltern herumgeärgert. Die 22khz-Schalter sind untereinander nicht völlig identisch, da könnte es helfen, mal Verschiedene auszuprobieren. Ob das allerdings zu einer Verbesserung oder Verschlimmerung führt, kann ich Dir nicht sagen. DiSEqC-Schalter von Axing sollte nicht das Problem sein.
     
  5. Towelie

    Towelie Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    92
    AW: Probleme mit DiSEqC+22kHz Schalter

    Ich würde ja verstehen, daß der 22kHz-Schalter nicht funktioniert. Aber der läuft ja einwandfrei, da wird immer zuverlässig zwischen beiden Eingängen umgeschaltet. Nur sobald ich das LNB von Astra2 an den Schalter anschließe, schaltet der DiSEqC-Schalter nicht mehr zurück. Wenn ich ein anderes LNB daran anschließe und das von Astra2 an den DiSEqC-Schalter läft alles weitestgehend.
    Vielleicht hilf das: Das LNB, das ich für Astra2 benutze ist ein altes Kathrein LNB (Twin, nur Low-Band, ca.10 Jahre alt)
    Sirius: MTI Blueline Twin
    Hotbird: Invacom Single
    Astra1: Invacom Twin
    Der 22kHz-Schalter ist von GlobalCommunications UK ca. 8 Jahre alt

    Kann es sein, daß das alte LNB 'nen Hau weg hat und irgendwie die Steuersignale negativ beeinflußt?
    Ich glaube, ich tausche erstmal das LNB für Astra2. Wenn der DiSEqC-Schalter dann immer noch zickt, hab' ich im schlimmsten Fall wenigstens noch das High-Band von Astra2, auch wenn ich das bisher noch nicht vermisst habe.
    Blöd ist jetzt halt, daß die Dreambox keinen 12V Ausgang hat. Dann könnte ich einfach ein 12V Relais nehmen.
    Neue 22kHz-Schalter sind ja garnicht mehr so einfach zu finden. Ich brauche ja einen, der die 22kHz NICHT blockt, weil ich von Sirius ja das High-Band und von Astra2 das Low-band brauche. Werde wohl die Tage mal beim Sat-Händler meines vertrauens vorbeifahren und schauen, ob der sowas noch hat. Ist auf jeden Fall einfacher als das LNB zu tauschen. Das kann ich leider nicht selber machen, weil die Schüssel auf dem Dach ist und ich panische Höhenangst habe. :eek:
    Gruß, Towelie
     
  6. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Probleme mit DiSEqC+22kHz Schalter

    Wenn Du mehrere Komponenten hintereinander zusammenbaust, können die sich auch anders verhalten, als wenn Du jetzt zB nur den 22khz-Schalter verwendest.
     
  7. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    AW: Probleme mit DiSEqC+22kHz Schalter

    Ist bei den Twin-LNBs am zweiten Anschluß auch was dran? Mach das doch mal ab.
     
  8. Towelie

    Towelie Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    92
    AW: Probleme mit DiSEqC+22kHz Schalter

    Bei den Twin LNBs ist im Moment am zweiten Anschluß nix dran. Das kommt erst, wenn ich mir ne zweite Dreambox leisten kann.

    Gruß, Towelie
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2004

Diese Seite empfehlen