1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit der Uhrzeit bei 5400z.

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Gabi, 21. April 2002.

  1. Gabi

    Gabi Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Oberndorf
    Anzeige
    Hallo alle zusammen,
    also habe mein Humi erst seid ein Paar Tagen und noch nicht ganz vertraut mit dem Gerät .
    Folgendes Problem tritt bei mir : immer wenn ich ausländische Programme auf Hotbird anschaue verstellt sich die Uhrzeit in der STB und zwar um 2 Std. Kann man was dagegen tun ?
    Gabi durchein
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    ...Mir drängt sich der Verdacht auf,dass Du 0-Meridian-Zeit eingestellt hast und sich die Box"richtig aktualisiert"...???
    Du solltest GMT(General Mean Time)+2 einstellen für Sommerzeit,für Winterzeit entsprechend +1
    winken
     
  3. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    1. posting und dann gleich einen alten Hasen versuchen zu verbessern winken

    Wo gilt denn General Mean Time ? oder meinst du etwa GMT = Greenwich Mean Time? Greenwich Meridian: Longitude 0 Greenwich England

    Die Bezeichnung wird hier aber nicht verwendet sondern UTC (Universal Coordinated Time).

    Einen Unterschied zwischen beiden gibt es allerdings nicht. In der DVB SI sollte sich die Zeit als UTC in der TDT/TOT im TS mit der PID 0x0014 befinden. TOT wird meist nicht berücksichtigt, sodass man das von Hand einstellen muss.

    z.B. bei Premiere World sieht das dann so aus:

    Time Definition Table [TDT] at PID 0x0014
    {
    table_id = 0x70 (time_definition_section)
    section_syntax_indicator = 0 (OK)
    section_length = 0x0005
    UTC_time = 0xCCA3193625 (2002/4/23 - 19:36:25)
    }
    Time Offset Table [TOT] at PID 0x0014
    {
    CRC32 = 0xDAF2783E (OK)
    table_id = 0x73 (time_offset_section)
    section_syntax_indicator = 0 (OK)
    section_length = 0x001A
    UTC_time = 0xCCA3193625 (2002/4/23 - 19:36:25)
     
  4. pego-2000

    pego-2000 Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2002
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zum Null-Meridian hab ich mal 'ne Frage, ist vielleicht meilenweite off-topic, ich bitte um Verzeihung. läc

    In Greenwich steht doch dieses Maritime Museum, durch den der 0-Meridian gehen soll. Mein GPS-Empfänger ist da allerdings anderer Meinung. Ich muss noch etwa 200 Meter Richtung Westen gehen, bis ich 0°00'00'' auf'm Display sehe. durchein
    Und das reproduzierbar mit mehreren GPS-Geräten.

    Wer schon mal in diesem Park (Name entfallen) war, kennt vielleicht diese Kuppeldach auf dem Martime Museum, in dem der 0-Meridian "eingearbeitet" ist, der liegt nach meinen Nachforschungen mit der modernen Technik falsch. ha!

    Oder haben die USA die GPS-Satelliten um eine Weißes-Haus-Länge verstellt? winken

    Weiß jemand die Antwort? Ich biete im Ausgleich eine Track mit der Landung am LHT Airport inkl. Warteschleife, etc. breites_

    mfg!
    pego
     
  5. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Da mich das auch interessierte, habe ich mal für Dich eine kleine Suche im Internet vorgenommen. Wenn Du der englischen Sprache mächtig bist, dann kannst Du hier nachlesen, warum dem so ist: www.rog.nmm.ac.uk/leaflets/longitude/longitude.html
     
  6. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    saubere Arbeit, leider weiss Gabi deshalb noch nicht, warum der Receiver ab und zu zeitmässig ausser Tritt geraten zu scheint.

    Daran lässt sich aber kaum was ändern. wenn man den offset (Winter/Sommer) für die Provider, die man meisten sieht, richtig eingestellt hat, braucht es bei anderen nicht unbedingt zu stimmen.

    Die Norm sagt zwar, dass in der TDT UTC stehen soll, tut es aber nicht immer. Man kann das einfach testen, indem man auf einige italienische Transponder auf Hotbird geht. Die Italiener hantieren gern ihre "eigene" UTC, die der Receiver brav übernimmt und den eingestellten offset dazu rechnet.

    Ne Lösung dazu fällt mir auch nicht ein. Wenn man z.B. eine RTC (DCF77 oder was anderes) einbauen würde, würden die EPG-Zeiten nicht mehr stimmen. Höchsten eine Korrektur per channel oder Provider könnte helfen. Wenn die aber nicht alle gleichzeitig auf Sommer/Winterzeit umstellen....
     
  7. Roger 2

    Roger 2 Guest

    ... winken Recht hast Du,ich bin außerdem auch kein Humax-Kenner,das gebe ich ganz ehrlich zu...
    Ich wollte nur die liebe"Gabi"nicht versauern lassen... winken breites_
     
  8. pego-2000

    pego-2000 Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2002
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    @FilmFan:

    Vielen Dank - so etwas habe ich gesucht!

    mfg!
    pego
     

Diese Seite empfehlen