1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit dem UFD 580

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von Garfield62, 19. Juni 2004.

  1. Garfield62

    Garfield62 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Ravensburg
    Anzeige
    Hallo, habe derzeit insbesondere mit dem Timer Probleme, daß die Aufnahmen teilweise, trotz korrekter Zeiteistellung und korrekt gesetzem Timer via EPG nicht starten. Das ärgert mich mittlerweile mächtig. Tritt scheinbar besonders dann auf, wenn man kurzfristig (15 Minuten vorher) programmiert, oder wenn schon eine Aufnahme läuft, und man programmiert eine zweite kurzfristig hinzu.
    Habe an Kathrein einige "Problemchen" geschrieben, unten steht alles samt Antwort.
    Könnt ihr diese Probleme teilweise nachvollziehen?

    Sehr geehrter Herr,

    auf Ihr e-mail vom 12.06.2004 möchten wir Ihnen gerne nachstehendes
    mitteilen.

    Folgende von Ihnen geschilderte Effekte können wir nicht nachvollziehen:

    Zu Punkt 2.)

    (Bitte überprüfen Sie die Batterien Ihrer Fernbedienung).

    Zu Punkt 3.)

    (Hier handelt es sich eventuell um ein gestörtes oder qualitativ
    schlechtes Antennensignal).

    Zu Punkt 5.)

    (Ihr Twin-DVR-Sat-Receiver UFD 580 verfügt eventuell über eine alte
    Software - die Version 1.01 ist die aktuelle !).

    Zu Punkt 6.)

    (Der Twin-DVR-Sat-Receiver UFD 580 verfügt über diese Funktion. In diesem
    Fall ist das Steuerpult mit der "ok" - Taste einzublenden und die
    Pause-Taste zu drücken, dann ist ein schnellerer Vor- bzw. Rückspulbetrieb
    möglich !).

    Zu Punkt 7.)

    (Der Twin-DVR-Sat-Receiver UFD 580 ist kein Schnittgerät. Eine solche exakte Schnittfunktion ist mit diesem Gerät nicht möglich. Das Überspringen von Werbeblöcken ist durch das Setzen von
    Indexmarken - wie in der Bedienungsanleitung beschrieben - möglich).

    Zu Punkt 8.)

    (Das Formatieren der Festplatte ist bei diesem Gerät nicht erforderlich).

    Die Punkte 1.) und 4.) werden zur Zeit in unserer Entwicklungsabteilung überprüft und eventuell
    durch eine neue Betriebssoftware beseitigt. Ein Zeitpunkt für eine neue
    Betriebssoftware steht zur Zeit noch nicht fest.

    Mit freundlichem Gruß
    xxx
    *************************************************************************
    Zentralvertrieb / VVK
    Technische Kundenberatung

    KATHREIN-Werke KG
    Anton-Kathrein-Straße 1-3
    P.O. Box 100 444
    83004 Rosenheim, Germany

    Tel.: +49 8031 184-700 (Mo. - Fr. 8.oo - 17.oo Uhr)
    Fax: +49 8031 184-676
    *************************************************************************



    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Obiger Receiver hat noch einige Fehler in der Firmware
    1.) Bei den Aufnahmen sind komplett alle Titel falsch; es ist immer der
    Titel des nachfolgenden Programms abgespeichert. Editieren läßt sich das
    auch nur bedingt, denn es sind nur Großbuchstaben möglich und auch nur
    weniger Zeichen, als automatisch vergeben werden.

    2.) Teilweise spinnt die Fernbedienung besonders direkt nach dem
    Einschalten. Die lauter leiser Tasten bewirken wenn man diese wechselweise
    drückt ein Umschalten der Scartbuchse; teilweise kam es auch schon vor daß
    sich die Funktion umgekehrt hatte also leiser = lauter usw.

    3.) Manche Aufnahmen lassen sich von der Festplatte nicht mehr abspielen;
    sind defekt

    4.) Radioaufnahmen funktionieren nicht.
    Es spielt eine kurze Zeit bei Wiedergabe, dann springt es ein ganzes Stück
    vorwärts um dann wieder ein kurzes Stück abzuspielen. Das sollte doch in
    Griff zu bekommen sein; da muß ja nxix mit dem Bild synchronisiert werden,
    und es sollte wohl möglich sein ein schwarzes Bild samt Audio-Stream
    wiederzugeben, wie es bei der Konkurrenz auch geht.

    5.) Immer wieder erlebe ich, daß Timer nicht aufnehmen. Ich habe diese
    korrekt mit EPG programmiert und gespeichert und auch kontrolliert, aber
    die Aufnahme wird nicht aktiviert. Kommt meiner Meinung meist vor, wenn
    schon eine Aufnahme läuft, bzw. kurz vorher auf einem anderen Timer
    gestartet wurde.
    Das ist ehrlich gesagt ein Schrott, denn man verläßt sich da irgendwie
    schon drauf...

    Obige Punkte möchte ich sie bitten in einem der nächsten Firmwareupdates
    zu beheben, da diese die Funktion zum Teil deutlich einschränken und für
    570 Euro sollte das Produkt schon besser funktionieren, als z.B. der
    baugleiche Hyundai der nur die Hälfte kostet.

    Dann wären noch Wünsche bezüglich der Firmware.
    6.) Das schnelle vor-und Rückspulen sollte schneller gehen. Selbst bei
    4-fach braucht man eine erhebliche Zeit um an eine bestimmte Stelle zu
    kommen. Sie könnten ja die 4-Fach- Funktion beschleunigen oder aber einen
    Scrollbalken einführen der mit den Pfeiltasten bedient wird.

    7.) Die Schnittfunktion ist äußerst primitiv, da viel zu ungenau. Wenn man
    dann Werbung versucht abzuschneiden, und ist nicht großzügig genug,
    erwischt es den Film, da hinterher an anderer Stelle der CUT ist, als
    geplant. Wenigstens sollte eine "Zusammenfügen-Funktion" eingeführt
    werden, damit man Fehlversuche reparieren kann und nicht irgendwelche
    Fragmente auf der Platte hat.

    8.) Wie wird die Festplatte formatiert, wenn mal wieder einkorruptes
    Dateisystem vorliegt? Man möchte ja wenigstens sichergehen, daß dann die
    neuen Aufnahmen klappen wenn man schon die alten verloren hat.

    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2004
  2. 580Experte

    580Experte Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    318
    Ort:
    BB
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS821 (160GB)
    Kathrein UFD580 (200GB)
    Kathrein UFD552 (120GB)
    Kathrein UFS702
    Galaxis EasyWorld
    Kathrein UFD230
    Tevion 203
    PC SAT TV
    AW: Probleme mit dem UFD 580

    Ja das stimmt so wohl alles.

    Die Fernbedienungsprobleme wurden im Form schon mal beschrieben und durch Austausch der FB beseitigt.

    Radioaufnahmen lassen sich Wiedergeben, wenn Du solange eine Dummy-Aufnahme machst (egal ob Audio oder Video)
     

Diese Seite empfehlen