1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit dem Empfang von Pro7, Sat1, Kabel und DSF bei Finepass FSR-5000TDR

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mgn84, 18. Februar 2005.

  1. mgn84

    mgn84 Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    vor knapp einer Woche wurde unsere Satelliten-Anlage auf digital umgestellt.
    Ich habe mich für zwei Receiver entschieden:

    1. Finepass FSR-5000TDR
    2. Radix DT-X1

    Habe beide angeschlossen und musste unterschiedliche Erfahrungen machen.

    Beim Radix war von Anfang an alles in bestern Qualität vorhanden.
    Beim Finepass taucht das Problem auf, dass der Empfang von Pro7, Sat1, Kabel1 und DSF entweder gar nicht möglich ist, oder nur stark fragmentiert. Nun weiß ich nicht recht, woran das liegen kann bzw. wo ich was verstellen müsste, damit dieses Problem behoben wird.

    Wer weiß Rat?

    Vielen Dank im Voraus, Martin
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Probleme mit dem Empfang von Pro7, Sat1, Kabel und DSF bei Finepass FSR-5000TDR

    DECT-Telefon abschalten und bessere Kabel verwenden.
     
  3. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Probleme mit dem Empfang von Pro7, Sat1, Kabel und DSF bei Finepass FSR-5000TDR

    Interessant.
    Da hab´ ich auch ´ne Frage zu: Wurden die beiden Receiver am gleichen Anschluss getestet?

    Wenn ja, dann zeigt sich doch, dass meine Theorie über schlechte geschirmte Tuner in den Receivern zu stimmen scheint. Also liegt das DECT-Problem nicht unbedingt nur an den Kabeln oder/und schlechter Montage der F-Stecker.

    Aber warten wir mal die Antwort ab......
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Probleme mit dem Empfang von Pro7, Sat1, Kabel und DSF bei Finepass FSR-5000TDR

    Nein, manche Receiver sind empfindlicher auf gestörte/schlechte Signale.
     
  5. mgn84

    mgn84 Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Probleme mit dem Empfang von Pro7, Sat1, Kabel und DSF bei Finepass FSR-5000TDR

    So - nach aufwendigen Probeversuchen bin ich wieder da.

    1. Ich habe alle DECT-Telefone ausgeschaltet, was keine Besserung brachte.
    2. Ich habe die SAT-Leitung, die vom Receiver in die Steckdose geht ausgetauscht, was auch keine Besserung brachte.
    3. Ich habe den Radix hergeholt und wollte ihn am Anschluss des Finepass testen. Ergebnis: Der Radix-Receiver verweigerte den Dienst vollkommen. Man hörte nur ein regelmäßiges Geräusch aus dem Gerät (was eine Kombination von Zischen und leichtem Klacken darstellte), welches aufhörte, sobald man das SAT-Kabel abschraubt. Mit dem Ergebnis hätte ich echt nicht gerechnet.
    4. Der Finepass wurde am Anschluss des Radix getestet, mit dem Ergebnis, dass alle Sender in bester Qualität zu sehen sind.

    Zu den Leitungen die in der Wand verlaufen: Der Fernsehtechniker, der letztens da war, meinte, dass diese über 20 Jahre alt wären. Ein Austausch ist jedoch nicht möglich, da diese unter dem Putz verlegt sind und der Aufwand einfach nicht in Frage kommt. Nachbarn (lebe in einem Wohnhaus mit 3 weiteren Parteien), die teilweise das gleiche Gerät (Finepass besitzen) haben dieses Problem allerdings nicht! Dies heißt wiederrum, dass das Problem echt irgendwo in der Nähe, wenn nicht sogar greifbar seien muss...

    Mal schauen, was ihr dazu sagt!

    MfG, Martin
     
  6. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Probleme mit dem Empfang von Pro7, Sat1, Kabel und DSF bei Finepass FSR-5000TDR

    Sieht so aus als müsstest du eine neue Leitung ziehen.
    Alternativen: keine.

    Gruß Hajo
     

Diese Seite empfehlen