1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit dem Empfang/Signal - nicht alle Sender vorhanden

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von AndreasGu, 28. September 2013.

  1. AndreasGu

    AndreasGu Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    meine Schwiegermutter :cool: hat eine andere Wohnung bezogen (6-Parteien-Haus) mit SAT-Empfang für das ganze Haus und da gibt es ein Problem mit dem Fernseh-Empfang (bisher in alter Wohnung Kabel-TV; ohne Probleme).

    Ich habe leider keinerlei Ahnung welche Schüssel am Haus installiert ist oder was sonst noch an Technik vorhanden ist - zudem bin ich absoluter Laie auf diesem Gebiet.

    Der Fernseher ist ein Panasonic LCD mit Triple-Tuner (freie FullHD-Sender wie ARD, ZDF wurden über Kabel-TV in alter Wohnung bisher problemlos empfangen und dargestellt). Auch sind von den Vorbewohnern in der neuen Wohnung keine Probleme mit TV-Empfang bekannt.

    Das Problem ist nun dass das Fernsehsignal offensichtlich nur sporadisch vorhanden ist und auch nicht alle Sender empfangen werden bzw. das Signal immer wieder "ausfällt".

    Satellit = Astra 19.2 Ost.

    Als Verbindung von TV zur Dose an der Wand dient ein F-Cable 1,5 mtr. "High Quality RG 6" mit F-Connector (mit 10mtr. Länge - gleiches Kabel - wurde das gleiche Ergebnis erzielt). Verbindungen sind beiderseits fest angezogen worden.

    Der Sendersuchlauf bringt zwar Ergebnisse, aber es sind definitiv nicht alle Sender. Ich kann jetzt keine detaillierte Liste aufstellen welche Sender exakt gefunden werden (neben ARDHD, ArteHD auch jede Menge lokale Sender aus Bayern). Erweitert wird die Sender-Liste wenn man den "ausführlichen" Suchlauf startet um so Programme wie z.B. RTL, RTLNitro. Was aber definitiv fehtl ist alles was mit ZDF zu tun hat, SAT1, Vox, Kabel 1, Pro 7.

    Dann ist noch das Problem dass das Signal abrupt weg ist (entweder während laufendem TV oder aber nach erneutem Einschalten des Gerätes). Wenn ich dann wieder vor Ort bin bringt ein erneuter Sendersuchlauf wieder die Sender - aber eben natürlich wieder nicht alle. Nun drängt sich mir als Laie der Verdacht auf dass entweder das Signal zu schwach ankommt oder aber etwas mit dem Receiver im Fernseher nicht stimmt. Bevor wir einen Techniker ins Haus holen wollte ich mal von Euch hören ob es da vielleicht eine ganz banale Lösung gibt an die ich noch nicht gedacht habe.
    Wiegesagt: ich bin absoluter Laie auf diesem Gebiet und habe mit SAT-TV sowieso keinerlei Erfahrung. Auch zu Hause haben wir Kabel-TV: Stecker in die Dosen rein, Sendersuchlauf starten und die Programme waren immer da.

    Ich würde mich über Antworten sehr freuen und bedanke mich vorab herzlich. :winken:

    Grüße
    Andreas
     
  2. AndreasGu

    AndreasGu Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit dem Empfang/Signal - nicht alle Sender vorhanden

    Hallo nochmals,

    ich war heute nochmals bei Schwiegermuttchen und habe die Antennendose mit den beiden TV-Anschlüssen abfotografiert. Das Einstellen der Bilder will nicht so recht klappen - daher schreibe ich das mal so rein.

    über dem Anschluss wie ich ihn für einen Kabel-Anschluss benötige steht:
    Receiver Nr. 1
    Frequenz 1284 Mhz
    SCR Adresse 0

    über dem Anschluss für SAT steht (in dem auch mein Anschlusskabel steckt):
    Receiver Nr. 2
    Frequenz 1400 Mhz
    SCR Adresse 1

    Ich habe heute erfahren dass seltsamerweise die Wohnung über und die Wohnung neben Schwiegermutter separat nochmals eine SAT-Schüssel außen montiert haben. Auf meine erneute Nachfrage hin sagte sie mir dass die Vorbewohner gesagt hatten das Haus würde über eine (wörtlich) "relativ neue Antenne" versorgt werden. Dies wäre ja dann ein Terrestrisches Empfangssignal. Nun würde mich nur interessieren wie ich bei den bisherigen Sendersuchläufen immer auf den Astra 19.2 Satelliten gestoßen bin?? Besteht eine theoretische Möglichkeit dass der TV beim Suchlauf sporadisch auf das Signal der SAT-Schüsseln zugreifen kann??

    Ich weiß dass es in Foren gar nicht gerne gesehen wird wenn so halbgare Informationen reinsickern. Aber vielleicht hat ja einer von Euch eine Vermutung was sein kann - und fängt vielleicht auch was mit den o.g. Angaben an.

    Mehrere Sendersuchläufe haben heute übrigens keinerlei Ergebnisse geliefert. Nicht ein einziger Sender wurde gefunden.

    Ich würde mich sehr freuen über Antworten.

    Danke&Gruß
    Andreas
     
  3. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.440
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Probleme mit dem Empfang/Signal - nicht alle Sender vorhanden

    Das passt zu:
    Die Angabe dieser beiden Frequenzen (gehören biede zum Sat-Anschluss) bedeutet, dass das eine Einkabelanlage nach EN 50494 ist. Meist wird das als "Unicable" bezeichnet, sofern der Panasonic nicht zu alt und mit dem Standard kompatibel ist, wird man das unter "Einzelkabel" in den Einstellungen finden können.


    Nachtrag: Für Panasonic gilt meines Wissens die Zählweise nach der Angabe "Receiver" nicht nach "SCR Adresse". So wäre "Nutzer Frequenzband" = 1284 MHz mit "Nutzer-Band" = 1 zu kombinieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2013
  4. AndreasGu

    AndreasGu Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit dem Empfang/Signal - nicht alle Sender vorhanden

    Hallo Raceroad

    Danke für Deine Antwort. :)

    Ich meine so etwas in den Einstellungen schon mal gelesen zu haben. Werde ich nachschauen.

    Was bedeutet dies wiederum für die Qualität des Signals? Kannst Du das bitte noch ein wenig erläutern?

    Danke&Gruß
    Andreas
     
  5. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.440
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Probleme mit dem Empfang/Signal - nicht alle Sender vorhanden

    Unicable (EN 50494) oder "normale" Steuerung hat keinen Einfluss auf die Qualität des Signals. Unicable (EN 50494) bereitet das Signal nur anders auf, damit man nicht von der Anlage zu jedem Empfänger ein eigenes Kabel verlegen muss:

    Um mir Schreibarbeit zu ersparen:
    Da pro Receiver (etwas vereinfacht) nur so viel übertagen wird, wie tatsächlich nötig ist, kann man im Fall von Unicable bis zu acht Receiver (Twins zählen doppelt.) über ein Kabel versorgen. Ein nicht Unicable-konfigurierter Receiver steuert die Anlage nicht! Er empfängt allenfalls auf Basis zufälliger Übereinstimmungen oder (nicht im Fall des Panasonic) Blindscan die Transponder, die von anderen Nutzern der Anlage angefordert wurden. Da sich das Signal aber mit einem Programmwechsel der anderen Nutzer ändern kann, sind die einmal gefundenen Programme nicht dauerhaft zu empfangen bzw. ein Suchlauf zu einem späteren Zeitpunkt führt zu einem anderen Ergebnis.
     
  6. AndreasGu

    AndreasGu Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit dem Empfang/Signal - nicht alle Sender vorhanden

    Hallo,

    melde mich mit mäßigem Erfolg wieder zurück.

    Ich habe "Einzelkabel" und die 1400 Mhz bei Nutzerfrequenzband eingestellt. So habe ich bei jedem Satelliten den ich auswählen kann eine Signalqualität von 100% und eine Signalstärke zwischen 58% und 62%.

    Ich kann 8 Nutzerbänder auswählen (C1-C8) und habe im Grunde auf allen acht Bändern o.g. Werte.

    Starte ich nun einen Sendersuchlauf (z.B. auf Astra 19.2 E) kommen 17 Pay-TV-Sender und dem Namen nach alle aus Spanien. Es wird nicht ein einziger freier Sender gefunden. :confused:

    Also entweder bin ich für eine SAT-Konfiguration einfach zu blöde oder aber ich habe mittlerweile an so vielen Schrauben gedreht dass irgendwas total verstellt ist. Irgendwann mal hatte ich 5 oder 6 deutsche HD-Sender in meiner Liste (auch alles Pay-TV RTL, VOX, SAT1 usw.) aber fragt mich jetzt bitte nicht mehr unter welchem Satelliten das war.

    Was mache ich nur falsch? :eek:

    Danke vorab.

    Gruß
    Andreas
     
  7. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.440
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Probleme mit dem Empfang/Signal - nicht alle Sender vorhanden

    Wenn einmal Programme z.B. auf Basis zufälliger Übereinstimmungen eingelesen wurden, kannst Du im Nachhinein das Nutzerband einsellen, wie Du willst. Solange sich die Belegung durch die Kommandos anderer Nutzer nicht ändert, bleiben die Empfangswerte. Die nach den Angaben auf der Antennendose einzig sinnvolle Einstellung zur Frequenz 1400 MHz ist Nutzerband Nr. 2. Du solltest die Senderliste löschen und mit der korrekten Kombination noch einmal neu suchen lassen.

    Falls der TV die ganze Zeit in Betrieb war, hat noch falsch konfiguriert evtl. die Schutzschaltung einer speziell für Unicable konzipierten Antennendose angesprochen und setzt sich bei etwas hoher Grundspannung nicht zurück. Mache den TV sicherheitshalber einmal komplett stromlos. Wie ist der TV angeschlossen? Wenn ich es richtig verstanden habe, auch an der Antennendose an einer F-Buche. Richtig? Typbezeichnung Doseneinsatz?
     
  8. AndreasGu

    AndreasGu Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit dem Empfang/Signal - nicht alle Sender vorhanden

    Ok Danke Dir. Morgen werde ich einen neuen Versuch starten und den TV erstmal vorher stromlos legen lassen.

    Du wirst jetzt die Augen verdrehen aber ich bin echt ein Laie auf dem Gebiet. F-Buchse = Stecker mit dem Pin in der Mitte (Pin steht ca. 4-5 mm aus dem Stecker heraus) - wenn dem so ist dann ist es eine F-Buchse.

    wenn stromlos schalten und erneuter Suchlauf nichts bringen schaue ich danach.

    Danke Dir nochmal!!

    Gruß
    Andreas
     
  9. AndreasGu

    AndreasGu Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme mit dem Empfang/Signal - nicht alle Sender vorhanden

    Melde Vollzug. Problem (hoffentlich) gelöst.

    Vielen Dank nochmal!! :winken:

    Gruß
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen