1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit "Billig" Receiver HILFEEEEE

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mac86, 14. März 2005.

  1. Mac86

    Mac86 Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo, hab da folgendes Problem: Mein Nachbar hat sich vor ein paar Tagen so ein Komplettpacket von Schwaiger geholt (SAT-Schüssel, LNB und 2 digitale SAT-Receiver DSR 1001). Dann hat er das LNB an seine vorhandene Schüssel ausgetauscht und den Receiver angestöpselt, das dumme daran: SAT.1, Kabel 1, N24, n-tv, VIVA und ProSieben funktionieren nicht - die anderen Sender schon.:confused:

    Hab dann also den 2. Receiver mit zu mir genommen und ausprobiert. Das Ergebniss: alles perfekt, alle Sender.
    WORAN KANN DAS LIEGEN ???

    Beide Receivern sind auf Werkseinstellungen gesetzt.

    Außerdem kann der Receiver die Winkel "Elevation" und "Azimuth" berechnen, bei meinem Nachbarn und bei mir sind die Werte gleich: Elevation 67,7°; Azimuth 90,0°, das würde heißen --> Antenneneinstellungen OK oder ?

    Son Fersehfritze hat uns übrigens am Telefon gesagt, dass der Transponder für diese Sender geändert wurde. Hab dann zu x-ten mal nen autom. Suchlauf gestartet ohne Erfolg.
    Kann es daran liegen, dass nicht die Originalschüssel am LNB hängt?
    Könnt Ihr mir weiterhelfen ???
     
  2. pagix

    pagix Silber Member

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    650
    Ort:
    Mietwohnung
    AW: Probleme mit "Billig" Receiver HILFEEEEE

    Hast Du mal die Suchfunktion bemüht?
    Stichwort "DECT"
     
  3. Nelix

    Nelix Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Neuruppin
    AW: Probleme mit "Billig" Receiver HILFEEEEE

    Suche mal nach DECT.
     
  4. Mac86

    Mac86 Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    10
    AW: Probleme mit "Billig" Receiver HILFEEEEE

    Sorry Jungs (oder auch Mädels),

    kenne DECT nur aus der Telefonie. Von DECT steht aber weder was in der Bedienungsanleitung noch im Menü.

    Was soll denn das eigentlich sein (bin in der Hinsicht ein bisschen unterbelichtet)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2005
  5. pagix

    pagix Silber Member

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    650
    Ort:
    Mietwohnung
    AW: Probleme mit "Billig" Receiver HILFEEEEE

    Das DECT Telefon benutzt die gleiche Frequenz, wie der der Transponder 104 auf dem Sat.1 läuft.
    Konkret sieht das so aus:
    Transponder 104 benutzt die Frequenz 12480 MHz
    Das LNB mischt mit 10600 MHz
    12480 MHz - 10600 MHz = 1880 MHz
    Vom LNB werden also die 1880 MHz benutzt.
    Ist auf dieser Strecke die Schirmung ungenügend, können die Telefonsignale eindringen, und sich überlagern, und den Empfang total zusammenbrechen lassen.
    Für alle anderen Transponder ergeben sich andere Rechenbeispiele, und ergeben nicht die kritischen 1880 MHz.
    Wichtig ist also diese Schlupflöcher zu stopfen...

    (c) by P800
     
  6. Mac86

    Mac86 Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    10
    AW: Probleme mit "Billig" Receiver HILFEEEEE

    Du sagtest, dass SAT.1 den Transponder 104 verwendet. So weit wie ich mich erinnern kann hat der Receiver beim autom. Suchlauf nur die Transponder 1-54 abgesucht, das wäre ja denn auch ne Ursache oder?

    Das mit dem DECT isn heißer Tipp denn ich glaube, dass er DECT-basierende Telefone hat.

    Zudem is an dem LNB noch nen analoger Receiver angeschlossen. Wenn die Signale auch diese Leitung beeinträchtigen würden, würden dann die genannten Sender auf dem analogen auch nicht gehen? Dies ist momentan nicht der Fall, d.h. aufm analogen gehen alle Sender.
     
  7. derspi

    derspi Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    197
    AW: Probleme mit "Billig" Receiver HILFEEEEE

    das Problem tritt auch nur bei der "hohen digitalen Frequenz" des Pro7/Sat1 Transponders auf.
    Die Analogtransponder sind davon nicht betroffen!
     
  8. Mac86

    Mac86 Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    10
    AW: Probleme mit "Billig" Receiver HILFEEEEE

    OK danke.

    Werde mal rüberwatscheln und mal das Telefon außer Betrieb nehmen.

    Meld mich dann gleich wieder.:winken:
     
  9. Mac86

    Mac86 Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    10
    AW: Probleme mit "Billig" Receiver HILFEEEEE

    So da bin ich wieder. Also sein Telefon kann definitief nicht die Ursache sein, denn das ist schon lange außer Betrieb (strom aus).

    Zeit für Variante B.:LOL:

    Kann es wie schon gesagt evtl. am Receiver liegen, bin nämlich fast von überzeugt, dass der nur bis Transponder 54 oder so gesucht hat. Gibt es sone Dinger (noch)?
     
  10. fuddel

    fuddel Gold Member

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Naumburg/Saale
    Technisches Equipment:
    D-Box1 ,Humax 5400 ,Hyundai 1010,Nokia 211S u.andere
    AW: Probleme mit "Billig" Receiver HILFEEEEE

    Defenitiv kann es auch dasTect des Nachbarn sein.Mal freundlich fragen,ansonsten hilft nur besseres Kabel zwischen LNB und Receiver.




    fuddel
     

Diese Seite empfehlen