1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Ausrichtung auf Astra 19E

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Lars406, 10. September 2006.

  1. Lars406

    Lars406 Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Meine Frage bezieht sich auf folgendes und zwar :

    Ich habe meine Schüssel per Ausrichtungsprogramm auf dem Reciver auf Astra 19E ausgerichtet und habe dort auch laut Skala 76% Signalstärke und 56% Signalqualität.
    Wenn ich nun den Sendersuchlauf starte findet dieser aber nur englich-sprachliche Sender (ca.600 St.) aber keinen einzigen (außer Euro-News) deutsch-sprachlichen.
    In der Senderauflistung für Astra19E (Brouse-Taste) erscheinen die deutsch-spachigen Sender jedoch, aber wenn ich diese Sender einschallte erscheint auf dem Fernseher die Meldung "Kein Signal" !
    Was mache ich falsch ?
    Bitte helft mir, anders drehe ich noch durch, hänge seit 2 Tagen nonstop an diesem Sch... !
    Vielen dank !
    Lars406
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Probleme mit Ausrichtung auf Astra 19E

    Hallo, Lars406,
    Du bist schlichtweg auf Astra 2A/B/D/Eurobird 1 28,2/28,5° Ost gelandet, das ist 10 ° zuweit nach Osten, dreh Deine Schüssel langsammmmmm Richtung West, stell aber vorher am Receiver einen Sender z.B ZDF ein, dann müßte es hinhauen, eventuell mußt Du noch die Elevation für Deinen Wohnort genau an der Antenne einstellen, Die kannst Du bei http://www.satlex.de ermittlen.
    Gruß, Grognard
     
  3. nichtbraucher

    nichtbraucher Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Probleme mit Ausrichtung auf Astra 19E

    Manche Receiver kann man so einstellen, dass diese nur Englische oder anders sprachige Sender anzeigen.
    Schau, dass auf Menü alles auf Deutsch steht.

    Interessant wäre auch zu wissen, welchen Receiver Du hast. Bestimmt gibt es jemanden der sich mit deinem Receiver auskennt.
     
  4. nichtbraucher

    nichtbraucher Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Probleme mit Ausrichtung auf Astra 19E

    Da hätte ich auch mal drauf kommen können.:winken:
     
  5. Lars406

    Lars406 Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Probleme mit Ausrichtung auf Astra 19E

    Hallo Leute,

    Erst mal Danke für die schnellen Antworten ! Das mit dem verstellen um 10° versuche ich direkt Morgen, schreiben dann zurück, aber das komische ist, daß ich im "Ausrichtungsprogramm" vom Reciver doch auf Astra 19E 76% Signalstärke und 56% Signalqualität angezeigt bekomme.
    Ich habe im übrigen einen Digital-Reciver von SkyMaster !
    Melde mich spätestens am Mittwoch bis dann, tschüss Lars406
     
  6. nomen

    nomen Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Kölle
    Technisches Equipment:
    dbox1 (Sat), dbox2 (Kabel und Sat), DVB-T von medion, mobiles DVB-T
    AW: Probleme mit Ausrichtung auf Astra 19E

    also ich hab auch ein problem mit der ausrichtung! ich wohne in bonn. ich hab immer die anzeige von um die 71% stärke aber nie auch nur ein prozent quali! ich hab mir auch schon den winkel ausrechnen lassen
    Breitengrad: 50.73° N (50° 43' 47") Azimut-Winkel: 164.52° Längengrad: 7.10° O (7° 5' 59") Elevationswinkel: 30.83° Stadt: Bonn LNB-Tilt (Skew): -9.73° Land: Deutschland LNB-Tilt (Skew): -2.73° (Astra 1E-1H/1KR/2C => Sonderfall!) Entfernung zum Satelliten: 38543.60 Km Signalverzögerung: 256.96 ms (Uplink + Downlink)
    ...aber ich weiß zB nicht wie ich LNB-Tilt einstelle?! geh ich generell am besten mit nem kompass vor/alternativ hab ich bei der anlage so eine art kompass dabei, wo paar städte drauf stehen und die satelliten, scheint mir aber sehr ungenau zu sein!
    also ich versuche auf astra 19.2 auszurichten, ist so eine art "campinganlage" zum testen!
     
  7. Busdriver

    Busdriver Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Wien
    Technisches Equipment:
    HIRSCHMANN FeSat 85 +
    Universal Quattro-LNB New Gold Edition (Micro Electronic)
    PHILIPS DS 2010
    PHILIPS DSR 9004/02 + SKY(incl. ORF)-Karte
    HUMAX PRHD 1000 + SKY(incl. ORF)-Karte
    SKY HD-1 (incl. ORF-Karte)
    2x TECHNISAT Digit MF4-S CC + ORF-Karte
    Selfsat H30D2 mit Rotor HH90
    WISI OR 605 + ORF-Karte
    ARION ARS-6130IR + ORF-Karte
    PHILIPS 42 PF 5320 Plasma
    PANASONIC TH-42PV71FA Plasma
    PANASONIC TX-P50C3E Plasma
    FUNAI LCD-A 2005
    AW: Probleme mit Ausrichtung auf Astra 19E

    Tilt ist die "Verdrehung" des LNB von der Senkrechten.

    In deinem Fall sollte das LNB um -2.73° (Astra 1E-1H/1KR/2C => Sonderfall!) nach rechts, also im Uhrzeigersinn wenn man von vorne in die Schüssel hineinschaut, verdreht werden.
    Als Beispiel ein Bild von meiner Schüssel wo das LNB auf +4.74°, gegen den Uhrzeigersinn, verdreht ist.
    Dies ist die Einstellung für den Raum Wien.

    [​IMG]
     
  8. nomen

    nomen Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Kölle
    Technisches Equipment:
    dbox1 (Sat), dbox2 (Kabel und Sat), DVB-T von medion, mobiles DVB-T
    AW: Probleme mit Ausrichtung auf Astra 19E

    Muss ich da mit nem Geodreieck ran? Naja ich hab die Hoffnung erstmal aufgegeben, vielleicht besorg ich mir mal erst nen kompass...
     
  9. Busdriver

    Busdriver Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Wien
    Technisches Equipment:
    HIRSCHMANN FeSat 85 +
    Universal Quattro-LNB New Gold Edition (Micro Electronic)
    PHILIPS DS 2010
    PHILIPS DSR 9004/02 + SKY(incl. ORF)-Karte
    HUMAX PRHD 1000 + SKY(incl. ORF)-Karte
    SKY HD-1 (incl. ORF-Karte)
    2x TECHNISAT Digit MF4-S CC + ORF-Karte
    Selfsat H30D2 mit Rotor HH90
    WISI OR 605 + ORF-Karte
    ARION ARS-6130IR + ORF-Karte
    PHILIPS 42 PF 5320 Plasma
    PANASONIC TH-42PV71FA Plasma
    PANASONIC TX-P50C3E Plasma
    FUNAI LCD-A 2005
    AW: Probleme mit Ausrichtung auf Astra 19E

    Ein Geodreieck benötigst du dafür sicher nicht. Das LNB sollte bei dir nur eine leichte Rechtsneigung aufweisen. Ungefähr die Hälfte von dem was man auf meinem Bild als Linksneigung sieht.
    Kompass dürfte sich auch erübrigen wenn du die Schüssel (bzw. den LNB-Träger) um ca. 12:40 Uhr (jetzt, zur Sommerzeit) möglichst genau in Richtung Sonne ausrichtest. Da hast dann ungefähr die richtige Position. Die Schüssel selbst dann noch um ca. 20° aus der Senkrechten nach hinten neigen. Nun, mit einer guten Portion Geduld, mit dem angeschlossenen Digital-Receiver mit einem voreingestellten Programm, (z. Bsp. ARD) und Fernseher versuchen ein Signal einzufangen. Dabei die Antenne nur langsam bewegen denn digitale Sat-Receiver reagieren leider alle mit ziemlicher Verzögerung auf Veränderungen.
    Besser zum Ausrichten wäre ein Analog-Receiver, dieser reagiert sofort.
     
  10. nomen

    nomen Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Kölle
    Technisches Equipment:
    dbox1 (Sat), dbox2 (Kabel und Sat), DVB-T von medion, mobiles DVB-T
    AW: Probleme mit Ausrichtung auf Astra 19E

    ja mit dem analog receiver hab ich mir auch schon überlegt, muss ich mal im keller suchen ;-)
    danke schonmal für die praxishilfe
     

Diese Seite empfehlen