1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit Astra/Hotbird

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von nafets_steffi, 13. Februar 2006.

  1. nafets_steffi

    nafets_steffi Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen.
    Ich bin neu hier im Forum. Ich versuche seit vier Tagen meine Sat Anlage durch Hotbird zu erweitern. Mein Problem ist, ich habe ein Quad LMB für Astra ein Single LNB für Hotbird, ich bekomme auf beiden ein gutes Singnal. Sobald ich aber einen Diseqc Schalter dazwischen klemme bekomme ich gar nix mehr.
    Ich habe eine DBox2 Nokia mit Neutrino drauf, auf Diseqc 1.0 eingestellt. Wenn ich nur Astra o. Hotbird einstecke funktioniert alles Perfekt.
    Danke im Voraus.
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Probleme mit Astra/Hotbird

    1. Du mußt von 1 Ausgang des Quad-LNB (Astra) an Eingang A und vom Single LNB (Euetelsat) an Eingang B des DiSEqC-Schalters.
    2. Im Receivermenu mußt du DiSEqC aktivieren und entsprechend der gemachten Beschaltung einrichten.

    Dann sollte es klappen, vorausgesetzt die LNB sind richtig montiert und ausgerichtet. siehe www.beitinger.de/sat

    Wenn es dann immer noch nicht funktioniert, ist vielleicht der Switch nicht ok.

    Gruß Hajo
     
  3. volvo850

    volvo850 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    Dream7000s,Relook300s,Elanvision8000s,D-Box1,D-Box2,Palcom2100CI,Globo,Wafe90T
    AW: Probleme mit Astra/Hotbird

    Hi,

    hat der Schalter 2 oder 4 Eingänge ?
    Bei 2 Eingängen wirst Du mit DiSEqC 1.0 kein Glück haben. Nimm Mini - DiSEqc, oder einen 4/1 Schalter.

    Gruß
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Probleme mit Astra/Hotbird

    Unsinn!
     
  5. volvo850

    volvo850 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    Dream7000s,Relook300s,Elanvision8000s,D-Box1,D-Box2,Palcom2100CI,Globo,Wafe90T
    AW: Probleme mit Astra/Hotbird

    Was soll das bedeuten - bitte um Erklärung. Ich hatte schon Receiver die nur bestimmte Marken von Schaltern Akzeptierten bzw. korrekt damit arbeiteten.

    Gruß
     
  6. nafets_steffi

    nafets_steffi Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Probleme mit Astra/Hotbird

    Also, die LNB's sind perfekt ausgerichtet. Ich habe Astra in A und Hotbird in B gesteckt. Es funktioniert aber immer nur der Eingang A. Das bedeutet, wenn ich den Astra in den A stecke, bekomme ich alle Astra Sender. Stecke ich aber den Hotbird in Den Eingang A, bekomme ich alle Hotbird Programme. Im Eingang B passiert gar nix. Ich habe alle Diseqc Einstellungen im Reciever gemacht (Diseqc 1.0, Diseqc1.1 und Mini Diseqc) es ist immer das selbe. Es kommt mir so vor als würde der Diseqc nicht als solcher erkannt.
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Probleme mit Astra/Hotbird

    Hast du denn im Antennemenü auch festgelegt, dass Hotbird "DiSEqC = B" ist? Eventuell solltest du da auch mal "C" und "D" probieren. Du kannst auch Mini-DiSEqC, wenn es der Schalter unterstützt, probieren, aber auch da musst du im Antennenmenü sagen, dass Hotbird die zweite Position nutzen soll.
    Falls gar nichts geht, ist meist der Schalter drann schuld. Ebenso gibt es Schalter, die in Zusammenhang mit einem Twin- oder Quad-LNB die zweite Position nicht sauber empfangen (zu geringe Eingangsentkopplung).
     

Diese Seite empfehlen