1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme mit ADR bei 40er Schüssel

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von DrMarkus, 18. November 2001.

  1. DrMarkus

    DrMarkus Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Mü.
    Anzeige
    Hi,
    ich betreibe einen ADR-Receiver (AX1) und ein Digitalreceiver (IQG.1) in Reihe geschaltet an einer kleinen Schüssel (40 cm/Feedhorn). Der Radio-und Tv Empfang beim IQG.1 klappt ohne Probleme, doch bei meinem ADR-Gerät habe ich z.B beim Empfang von "harmony FM" ein Pfeifen und knacksen, obwohl dieser Transponder mit 105 Watt sendet.
    Wer kann mir weiterhelfen ?
    Geht das Knacksen und Pfeifen vielleicht weg, wenn ich einen kleinen Verstärker in die SAT-Leitung einschleife ?

    MfG DrMarkus
     
  2. Fraenzchen

    Fraenzchen Silber Member

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Dinslaken
    Nein hat keinen Sinn, da die "ADR" Programme analog ausgestrahlt werden, brauchst Du wahrscheinlich eine größere Schüssel, mdst. 60 cm.
     
  3. DrMarkus

    DrMarkus Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Mü.
    Hi,
    wieso werden die ADR-Programme "analog" ausgestrahlt ?
    ADR-heist doch Astra Digital Radio oder so ähnl.
    Ich dachte das ich das Signal gleich hinterm LNB verstärke.

    MfG DrMarkus
     

Diese Seite empfehlen