1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme Digicorder

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Bedor, 8. Dezember 2003.

  1. Bedor

    Bedor Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2001
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo,

    warum werden eigentlich hier im Forum keine Probleme des Digicorders diskutiert - oder ist die Homepage von Herrn Gieseler nun der richtige Ort für derartige Diskussionen???
    Ich bin auch einer, der nun Premiere abgeschafft hat und vor der Wahl eines geeigneten Gerätes stand und ich hatte mich nach langem Suchen und Vergleichen doch für Technisat entschieden. Leider muß ich z.Z. feststellen, daß auch ich die beschriebenen Fehler im Gerät wiederfinde (u.a. Spulprobleme bei Festplattenaufnahmen) und diese leider auch keiner reproduzierbaren und damit erklärbaren Widerkehr unterliegen( u.a. hab ich auf diese Weise gestern den Klitschko-Kampf verpassen dürfen, weil die Aufnahme Schrott war!!). Darüber hinaus spinnt nun teilweise der EPG - oft hängt er sich auf beim Einlesen der aktuellen Daten, einige werden falsch oder garnicht verarbeitet und bei der daraus resulierenden Timer-Programierung entstehen Fehler, die manchmal sogar nicht mehr löschbar sind.Das bekannte "Steckerziehen" schafft da auch nicht immer Abhilfe-selbst ein Totalreset löst teilweise nicht alle Probleme. Dabei bin ich eigentlich vom Gerätekonzept überzeugt und im Vergleich zu anderen Geräten hebt er sich - wenn er fuktionieren sollte - wohltuhend ab. Ich bin mir nur nicht sicher, ob das alles nun tatsächlich nur ein Softwareproblem ist( wenn ja ist das auch für Technisat eine Schande - siehe Homepage von Gieseler), oder es sich bei mir doch um ein defektes ( HW ) Gerät handeln könnte...

    Wie sind Eure Erfahrungen - kann man auf ein Softwareupdate setzen, oder das Teil doch tauschen( aber dann gegen was...)

    Gruß
    Bedor
     
  2. Palm

    Palm Senior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Fischtown City
    Ich würde dir den Topfield PVR 4000 empfehlen.
    Der ist ausgereift und hat sogar noch ein 2 ten Tuner.
    Den Digicorder habe ich beim Nachbarn gesehen und finde das es ein Unreifer Spar 4000 er ist.
    Nur das Display finde ich gut aber mir ist aussehen nicht so wichtig,besser ist es wenn das Gerät auch funzt.
     
  3. Norbert

    Norbert Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    701
    Hallo,
    der Topf 4000 hatte mit seiner ersten Software auch noch viele Macken, der ist erst durch die vielen Updates gereift. Genau so ist es beim DigiCorder, die nächste Software ist fertig, damit werden schon etliche Fehler beseitigt, andere werden in den folgenden Updates beseitigt. Man sollte dem Gerät noch etwas Geduld entgegenbringen, denn es ist noch viel machbar.

    mfg Norbert
    --------------
    Digital-TV Infobase

    <small>[ 08. Dezember 2003, 21:14: Beitrag editiert von: Norbert ]</small>
     
  4. fkt

    fkt Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    26
    Ort:
    München
    Hallo Bedor,

    Ich würde sagen, das ist historisch gewachsen winken Was Technisat-Produkte betrifft, ist gieseler.de wahrscheinlich der beste Anlaufpunkt.

    Du hast Recht: Das Produkt ist bis dato noch nicht so 100%-ig ausgereift. Ich habe hier auch einen DigiCorder im Einsatz. Wobei sich ausgereift meiner Ansicht nach eher auf die Software beziehen dürfte. Die Spulprobleme habe ich auch, SFI-Einleseprobleme hatte ich am Anfang auch (Prozentanzeige im LED-Display beim Einlesen der SFI-Daten blieb bei 46% hängen). Da hatte ich die SFI-Sendermarkierungen etwas durchforstet und ein paar SFI-Markierungen von Sendern gelöscht, für die offensichtlich gar keine SFI-Informationen übermittelt werden und dann gings.
    Was die Timerprogrammierungen betrifft, habe ich bislang noch nichts negatives erlebt.

    Ich denke, wir wollten den Bach flach halten, schließlich ist die Box erst seit wenigen Wochen auf dem Markt. Angesichts des Funktionsumfangs ist die Box schon recht stabil. Wenn ich da an einen Topfield 5000 denke, den ich aufgrund der wirklich krassen Fehler schon wenige Tage später wieder zurückgeben musste ... l&auml;c

    Wer Technisat kennt, weiß, daß die es hier mit Produktpflege durchaus Ernst nehmen. Ich denke, daß im Laufe der nächsten Zeit sicherlich das erste Softwareupdate erscheinen dürfte...

    Viele Grüße
    fkt
     
  5. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    Welche Firmwareversion ist den derzeit aktuell?

    Immerhin haben die Preise trotz der geringen Verfügbarkeit nachgegeben. Ich habe die 80'er Version schon für 320€ zzgl. Versandkosten gesehen. Leider steht dort das Gerät als (nicht verfügbar), so das man das gerät nicht wirklich zu diesen Preis bekommt.
     
  6. Norbert

    Norbert Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    701
    Hallo,
    die aktuelle Firmware ist: 2.18.0.1 (184) vom 30.10.2003

    mfg Norbert
    --------------
    Digital-TV Infobase
     

Diese Seite empfehlen