1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim Videotext

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Klaus1000, 16. Februar 2004.

  1. Klaus1000

    Klaus1000 Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Tönisvorst
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe seit einigen Tagen einen neuen Fernseher und zwar einen "Loewe Aconda". Mit dem Gerät bin ich sehr zufrieden.

    Komischerweise wird bei einem Fernsehprogramm (WDR 3)der Videotext nicht einwandfrei angezeigt -es fehlen einzelne Buchstaben.

    Bei allen anderen Programmen (ich habe Kabelanschluss) ist der Videotext einwandfrei. Ich habe im Haus noch zwei weitere Fernseher angeschlossen (1. Etage und Dachgeschoss). Die hier angeschlossenen Geräte schalten bei WDR 3 den Videotext auch einwandfrei durch.

    Mein Fernsehhändler meinte, es liegt nicht am "Loewe", sondern an meinem Kabelanschluss - da läge ein Phasenfehler vor.

    Hat jemand einen Tipp, was ich da machen kann - teilweise ist es lästig, wenn beim Videotext einzelne Buchstaben oder Zahlen fehlen (gerade bei Sportergebnissen).

    Grüße

    Klaus
     
  2. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    Ich gehe davon aus, dass Du die drei TV-Geräte an drei separaten Antennendosen betreibst. Das von Dir beschriebene Problem deutet darauf hin, dass das empfangene Signal eventuell zu schwach ist. Ist denn die Bildqualität des WDR einwandfrei? Was ist, wenn Du einen der anderen Fernseher an dieser Dose anschließt? Ist der Teletext dann auch gestört? Falls Du der Störquelle nicht selbst auf die Spur kommst, solltest Du mal das am Hausverteiler bzw. an den Antennendosen anliegende Signal durchmessen lassen.
     
  3. Klaus1000

    Klaus1000 Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Tönisvorst
    Die drei TV-Geräte betreibe ich an drei verschiedenen Antennensteckdosen - Erdgeschoss, 1. Etage und Dachgeschoss. Im Dachgeschoss wird wohl der Antennenpegel am geringsten sein - trotzdem wird der Videotext hier bei allen Programmen einwandfrei angezeigt.

    Die Bildqualität des WDR ist gut!
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    Kontrolliere bitte mal Deine Antennenkabel, ob da nicht irgendwo ein Wackelkontakt ist und lasse das Programm mit AFC(Automatische Frequenz- Kontrolle)laufen, damit Du immer auf der optimalem Mitte bist. Geringste Feinverstimmumgen bringen die von Dir beschrieben Störung zutage.
     
  5. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Hmm, könnte schwören hier schonmal geschrieben zu haben...

    Also nochmal in Stichworten:
    -generell ist Kabel-TV meist mit mieser signalqualität verbunden, so dass das schonmal vorkommen kann
    -es könnte Reflexionen geben. Darauf achten, dass in der letzten Dose ein Abschlußwiderstand eingebaut ist
    -es könnte an Einstrahlungen liegen, ggf. Antennenkabel gegen Sat-Kabel mit 90 db Schirmungsmaß tauschen. Da dies auch sehr dämpfungsarm ist, kann ein Verstärker ggf. entfallen (Verstärker sind nicht per Definition sinnvoll)
    -es kann auch ein zu starkes (übersteuertes), statt zu schwaches Signal Schuld sein, ggf. Verstärker entfernen
    -zu schwaches Signal ist aber auch denkbar, ggf. Verstärker einbauen
     

Diese Seite empfehlen