1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim Sat Empfang mit neuer Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Daywalker2, 15. Juni 2010.

  1. Daywalker2

    Daywalker2 Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Ich habe mir eine Satanlage in unserem Haus installiert. Dabei wurde alles neu verlegt.

    Folgende Komponenten wurden genommen:

    und als Kabel:


    Sat Anlage habe ich auf Astra 19.2 ausgerichtet und ein gutes Bild bei 92% Signalstärke. Zwischen dem LNB und dem Multischalter sind ca. 6 Meter Kabel verlegt. Am Multischalter habe ich bei allen 8 Ausgängen ein Signal und alle Kanäle.

    Jetzt mein Problem:

    2 Kabel gehen ins Obergeschoss, 2 ins Erdgeschoss und 2 in den Keller.

    - Im Obergeschoss habe ich an einem Anschluß vollen Empfang und alle Sender (zwischen 10 und 15 Meter zum Multischalter).
    - Der 2.te Anschluß im Obergeschoß (maximal 15 Meter Kabel bis zum Multischalter) habe ich nur SAT1, ProSieben, 9Live mit schwachem Signal (Stärke ca 59%) und die restlichen Sender wie ARD, RTL, ZDF bekommen gar kein Signal.
    - Im Erdgeschoß habe ich bei beiden Anschlüssen (ca. 25 Meter zum Multischlater) gar keinen Empfang
    - Keller konnte ich nicht testen.

    Habt ihr eine Ahnung wo der Fehler liegt?

    Probleme beim Signal gibt es doch soweit ich weiß erst ab 30 Meter Kabellänge.

    Ach so. Receiver und Sat-Dose konnte ich schon als Fehlerquelle ausschließen.

    Vielen Dank schonmal für Eure Unterstützung.

    Gruß,
    Kai
     
  2. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Probleme beim Sat Empfang mit neuer Anlage

    Nicht die Signalstärke ist wichtig, sonder für ein Bild die Signalquallität. Wieviel zeigt die am Receiver an? Wenn sie recht wenig ist (50% oder weniger) Schüssel nachjustieren.
     
  3. Daywalker2

    Daywalker2 Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme beim Sat Empfang mit neuer Anlage

    Danke für die Antwort.

    Die Qualität liegt bei 73 % und wie gesagt bei dem einen Receiver empfange ich alle Kanäle in guter Qualität (es sind die selben receiver. Hab sie auch schon getauscht mit dem selben Ergebnis)
     
  4. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.763
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Probleme beim Sat Empfang mit neuer Anlage

    schlecht geschirmtes Kabel (dann noch zu lang)?
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Probleme beim Sat Empfang mit neuer Anlage

    30m sind keine Länge, "Probleme" gibt es ggf. bei über 60m wenn du neue Kabel verlegt hast (was du ja gemacht hast wie ich das lese) und dann auch nur wenn du die Antenne schlecht ausgerichtet hast oder günstiges Equipment verwendest (was du ja auch nicht hast).

    Wie konntest du Dosen als Fehler ausschliesen, hast du mal den Receiver direkt ans Kabel ohne Dose angeschlossen ?

    Nimm mal das Kabel H/H vom Quattro-LNB direkt kommend und verbinde das zu einem Anschluss durch der nicht geht und teste dann (es müsste alles gehen bis auf DMAX, Sport1, Phoenix, Arte, ARD-Spartenprogramme und die HD-Sender).
    Ggf. mal auch den Anschluss am Multischalter verwenden der zu dem Anschluss geht wo du alles empfangen kannst, ggf. ist ja auch ein odere mehrerer Ausgänge vom Schalter defekt.

    Also mach eine Art "Ausschlussverfahren" !
     
  6. Daywalker2

    Daywalker2 Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme beim Sat Empfang mit neuer Anlage

    Ja genau das habe ich versucht und da macht es leider keinen Unterschied.

    Deine anderen Vorschläge habe ich auch versucht. Mit leider keinem Ergebnis. Egal wo ich das eine (kürzte) Kabel anschließe ich habe Empfang mit allen Sendern und der Rest ist wie gehabt.

    Bei einem Direktanschluß von H/H an das Kabel was so nur Pro Sieben/Sat 1 schlecht empfängt bekomme ich gar keinen Sender mehr rein.

    Trotzdem schonmal Danke.
     
  7. Daywalker2

    Daywalker2 Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme beim Sat Empfang mit neuer Anlage

    Ich habe gestern aber was kurioses festgestellt. Ihr erinnert euch: 1 Receiver empfängt alle Sender der andere nur die Sat1/Pros Sieben Sparte. Wenn ich nun den einen ausschalte der alle empfängt zeigt der, der nur die wenigen empfängt auf einmal "No Signal". Schalte ich nun den anderen wieder an geht das Bild hier auch wieder.

    Jetzt weiß ich noch weniger wonach ich da schauen soll und hoffe auf eure guten Ideen.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    289
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Probleme beim Sat Empfang mit neuer Anlage

    Das kann nicht sein !!! Auf H/H sind 95% der deutschen Sender und die musst du empfangen wenn alles richtig gemacht ist ! Hast du nicht ggf. die Kabel vom LNB zum Multischalter verdreht/ falsch angeschlossen ?

    Das spricht eindeutig für ein falsch montiertes Kabel über das keine Schaltspannung fliesen kann !
    Daher dann ggf. kein Bild wenn du H/H durchverbindest da dieser Receiver dem LNB keine Versorgungsspannung liefert ! Stecker runter und schauen das ALLE richtig montiert sind (Innen- + Aussenleiter richtig schön abisoliert und ja keinen Kurzschluss zwischen den beiden !).

    Und wenn es dann nichts bringt musst du einen Fachmann ins Haus holen ! Darf nicht länger als 30 Minuten dauern bis der den Fehler analysiert hat.
     
  9. Daywalker2

    Daywalker2 Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme beim Sat Empfang mit neuer Anlage

    Also ich bin jetzt gestern nochmal mit einem kleinen TV und einem Sat Receiver auf den Dachboden und habe alles nochmals genaustens überprüft.

    Zuerst einmal das H/H Kabel direkt in den Receiver (ohne Multischalter). Es sind fast alle Sender zu empfangen.

    Danach H/H wieder an Multischalter angeschlossen. Alle Ausgangskabel ab und nach und nach den Receiver an alle 8 Ausgänge des MS angeschlossen. Dabei schön die Sender durchgeschaltet. Hier bekomme ich auf allen 8 Ausgängen ein gutes Bild und alle Sender.

    Dann wieder alle Kabel an den Ms angeschlossen und unten geschaut.
    Receiver 1 im OG: Alle Kanäle gutes Bild
    Receiver 2 im OG: Nur Pro Sieben, Sat 1 etc wenn Receiver 1 an ist
    Receiver 3 im EG: Nur Pro Sieben, Sat 1 etc wenn Receiver 1 an ist
    Receiver 4 im EG: Nur Pro Sieben, Sat 1 etc wenn Receiver 1 an ist
    Kellergeschoß konnte ich gestern nicht überprüfen.

    Da auch am Receiver 2 im OG mit H/H nix ankam bleibt wohl leider nur noch die Vermutung, dass ALLE Kabel bis auf Kabel 1 kaputt sind. Zumindest habe ich keine andere Idee mehr.

    Dmnach werde ich wohl nicht um einen Experten herumkommen, der die Kabel einmal durchmessen kann etc.

    Trotzdem Danke für die bisherige Hilfe.
     
  10. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Probleme beim Sat Empfang mit neuer Anlage

    Servus,

    hört sich für mich an, als wäre die Schirmung nicht angeklemmt.
     

Diese Seite empfehlen