1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme beim Überspielen von VHS auf DVD mit Toshiba RDXV50KF Error E25-26

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von XHitcher1, 21. Juni 2016.

  1. XHitcher1

    XHitcher1 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo.

    Nach langer Zeit wollte ich mal meine ganze *Dick & Doof* VHS Sammlung auf DVD Digitalisieren nun gibt es aber ein Problem, die ersten 3 Folgen einer Selbst Aufgenommen VHS Kopierte er Ohne Probleme *1 Folge 15 min* doch als ich dann eine Neue Disk machen wollte brachte er bei der 3ten Folge Plötzlich einen Blauen Bildschirm brach das Abspielen der VHS AB und sagte *E 25* Das Programm darf nicht kopiert werden oder so ähnlich. Beim zweiten Versuch brachte er dann schon nach 10 Min diese Meldung nur das es nun E 26 war aber Ebenfalls *das es nicht überspielt werden darf*.

    Als Rohling verwendete ich immer *Verbatim 4,7 GB DVD + R*. Hab nun schon 3-4 Rohlinge deshalb verschlissen.

    Irgendwo im Netz laß ich das jemand ein Ähnliches Problem hatte mit einem Toshiba Gerät dort war es beim Aufnehmen vom Receiver und dort war der Fehler Angeblich ein Defektes Kabel und falsche Einstellungen.

    Nun hab ich schon die Einstellungen *auf Werkseinstellungen* gesetzt und hab auch schon das Scart Kabel getauscht gegen ein anderes und auch das HDMI Kabel.

    Als Einstellungen habe ich den *XP* Modus im Gerät gewählt und SP da dann eine DVD die Beste Qualität hat. Ebenso habe ich ALs Format 4:3 Letterbox gewählt und in andren Einstellungen auch alles auf 4:3 gestellt und am TV auf *Auto*.

    TV ist ebenfalls von Toshiba ein 40 Zoll 3D Full HD TV.

    Angeschlossen hab ich das Gerät über *HDMI* an einen HDMI Ausgang am TV und über *Scart* am Scart Ausgang des TV´s hab auch schon beide Scart Slots am Gerät getestet Slot 1 (TV) Slot 2 ( HDD/DVD/VCR) aber ohne Erfolg.

    Bin nun echt Ratlos. Das Gerät ist von meinem Onkel der es mir geliehen hat kostet bei Amazon gebraucht 499 Euro.

    Was könnte das sein?

    Was mir auch Auffällt ist das ich 2 Kanäle am TV Anwählen kann, einmal den Scart Eingang (wenn ich dort dann eine VHS Kassette abspiele wird sie erst im Vollbild Modus angezeigt und wechselt dann nach 2 Sekunden in 4:3 Mit Balken Links und Rechts, und wenn ich auf *HDMI* wechsle (ist ja beides Angeschlossen) zeigt er die Aufnahme in Vollbild an egal welche Einstellungen im Menü ich vornehme.
     
  2. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Hallo,
    der Toshiba RDXV50KF ist ja ein HDD-DVD-/Videorekorder, also ist ja alles in einen.
    So brauchst du zum Fernseher ja auch nur eine Verbindung, ja da nimmt man wohl dann HDMI.

    Ist ja nun die Frage, sind die Filme Kauf Videos oder hast du sie selber Aufgenommen?
    Bei Kauf Kassetten kann es schon hin kommen mit einen Kopierschutz.
    Kann ja sein das die ersten Kassetten och keinen hatten.

    Zum Aufnehmen solltest du auch erst mal DVD RW verwenden.
     
  3. XHitcher1

    XHitcher1 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi weder noch :)

    Die bekam ich von einem Sammler vor Jahren mal gesendet und dieser hat mir die auf VHS Kopiert da ich damals noch keinen DVD Player hatte. Die sind aber von Sat 1 Aufgenommen man sieht Rechts oben das Sat 1 Logo das Alte aus den 80igern.

    Interessant ist ja auch das die ersten 3 Folgen ala 15 min Problemlos gingen als ich dann nach dem Fussball Gestern wieder 3 Folgen auf ne DVD Brennen wollte brach die 3te kurz vor Ende mit der Meldung ab. Obwohl ich den selben Rohling verwendet hatte wie bei den ersten 3 Folgen (selbe Marke).

    Nun habe ich mal eine von einem Bekannten aufgenommene Dick und Doof Fuji Kassette getestet die er 2003 aus Kabel 1 Aufgenommen hat und dort gingen die ersten 2 Folgen ohne Probleme.

    Wie das heißt das Scart Kabel muss ich gar nicht mit dem TV Verbinden? Kann auch daher der Fehler kommen?

    Interessant ist halt auch das wenn ich auf *Scart* Ausgang am TV schalte das Video Bild 4:3 abgespielt wird und wenn ich auf HDMI gehe 16:9 Vollbild abgespielt wird von der VHS Kassette.
     
  4. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Dann sollte eigentlich kein Kopierschutz vorhanden sein.

    Das Scart Kabel brauchst du eigentlich nicht, wenn du mit HDMI verbunden hast, es stört aber auch nicht.
    Fehler gibt es dadurch nicht, es dient ja nur zur Übertragung zum Fernseher, das Gerät kopiert ja intern.

    Um das richtige Seitenformat bei der HDMI Übertragung zu bekommen musst du wohl im Menü des Toshiba es anders Einstellen.

    Es gibt ja auch eine interne Festplatte, hast du mal versucht die Videos darauf zu überspielen?
     
  5. XHitcher1

    XHitcher1 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Nein hab ich noch nicht da dort einige Aufnahmen meines Onkels vom TV drauf sind und ich diese nicht überspielen möchte und naher ärger bekomme und auch nicht weiß wieviel Platz da noch ist und wie ich dann naher die FEstplatten Aufnahmen auf DVD Sichern kann? Hier ist eine Anleitung des Gerätes aber bin Technisch nicht so bewandert blick es nicht 100% Ev kannst du es mir hier besser erklären was ich wo und wie klicken muss Anleitungen find ich immer so kompliziert. http://downloads.cdn.re-in.de/32500...de-TOSHIBA_RD_XV50KF_DVD_HDD_VHS_RECORDER.pdf

    So nun das selbe Bild wieder die fuji Kassette ging ohne Probleme (mit einem No Name Rohling) Nun hab ich den selben Rohling also die Selbe Marke wieder verwendet und wieder Schlägt bei der VHS Kassette des Sammlers die Kopie fehl :-( Ist echt zum Haare Raufen.
     
  6. XHitcher1

    XHitcher1 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Aja. Format kann ich nur 4:3 Letterbox, oder 4:3 Pan & Scan wählen oder 16:9 Vollbild bei (Video) was aber schon Standart Auswahl ist.
     
  7. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Hier sollte 4:3 Letterbox richtig sein.
     
  8. XHitcher1

    XHitcher1 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Warum geht das von der Kassette nicht? Und warum gingen die ersten 3 Folgen und dann fingen die Fehler mit dem Code 25 an? Ich bin echt am verrückt werden. Nun hab ich versucht von VCR auf HDD zu kopieren das lässt er aber auch nicht zu nur von *HDD auf VCR* von VCR auf HDD ist grau schattiert.
     
  9. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Da du ja das Gerät nur geliehen hast, hast du ja vielleicht auch selber einen VHS Recorder?
    Dann könntest du denn mal als Abspielgerät ausprobieren.
    Also dein VHS Recorder per Scart (Scart TV) >> mit den Scart des Toshiba (hier am besten die Scart VCR Buchse verwenden) verbinden, dann den Toshiba noch auf AV VCR Eingang umschalten.

    Wenn das nicht geht, erkennt er wohl wirklich einen Kopierschutz.
     
  10. XHitcher1

    XHitcher1 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hab nun auf der HDD Platz geschaffen 1:30 STD gelöscht die ich für nicht Relevant hielt (Werbung und so) nun bot er mir an von VCR auf HDD zu Kopieren nun muss ich nur noch rausfinden wie man am besten von hdd auf dvd brennt und hoffen das da keine Qualität verloren geht :-(

    Komisch das er direkt von vhs auf dvd nicht kopieren konnte bei meiner 2003 aufgenommen kassette es aber 50 min ohne PRobleme ging :-(
     

Diese Seite empfehlen