1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme bei Senderempfang (Signalverstärker?)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Wurzelstock, 13. Dezember 2004.

  1. Wurzelstock

    Wurzelstock Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Anzeige
    Hi,

    vielleich kann mir hier jemand weiterhelfen.
    Habe folgendes Problem:

    habe mir am Wochenende eine Satanlage installiert, nur leider schreibt
    mein Receiver bei ein paar Sendern hin und wieder hin: "Kein Signal".
    Schalte ich den Receiver aus und wieder ein, kann ich das Programm empfangen.
    Das gleich funktioniert auch, wenn ich ein paar mal auf einen anderen Sender wechsle und wieder zurück.
    (Receiver zeigt beim aber Transponder 8,2 dB an)

    Habe auf meinem Receiver (Technisat Digit CCI und Thompson TV; verbunden mit SCAT-Kabel) die neueste Software.

    Kann es sein, dass ich einen Signalverstäker brauche?
    Vom LMB zu Reveiver sind es ca. 50m, dazwichen befindet sich ein Diseq
    Relaise, ein Sat-Antennen-Durchgangsdose und einmal ist das Kabel
    zusammengestückelt.
     
  2. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Probleme bei Senderempfang (Signalverstärker?)

    Servus,

    bei solch einer Leitungslänge wäre es schon ratsam einen Verstärker direkt nach dem LNB zu benutzten.

    Schmeiß mal die Satdose raus und schließe mal direkt aufs Kabel drauf.

    Schreib auch mal mehr über die Anlage, wie z.B. Schüsselgröße, wieviele LNB sind montiert, worauf sind diese ausgerichtet???
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2004
  3. Killeroy

    Killeroy Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    München
    AW: Probleme bei Senderempfang (Signalverstärker?)

    Klingt nach zuwenig Spannung am LNB. Dadurch funktioniert evtl. die Umschaltung H/V nicht mehr zuverlässig.
    Bei welchen Sendern hast du das Problem? Wenn "Horizontale" Transponder betroffen sind, hast du ein Spannungsproblem.

    Killeroy.
     
  4. Wurzelstock

    Wurzelstock Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    115
    Ort:
    AW: Probleme bei Senderempfang (Signalverstärker?)

    Hi

    meine Anlage: 2 Schüsseln (jeweils 85cm); 1 x Astra 19° + Eutelsat 13° u 1 x Eurobird 28,5°, und wie schon geschrieben ein Receiver Technisat DIGIT CCI

    Das Problem trat bei GoTV, MTV2 Pop, MDR, TVE Internacional,...auf. Eigentlich bei allen Satelliten, aber jedesmal bei unterschiedlichen Sendern.
    Habe mir am So. den Tatort im ZDF angesehen, und da hat das Bild von Zeit zu Zeit immer wieder geflackert.

    Werde auf jeden Fall mal die Sat-Antenner-Durchgangsdose rausschmeissen und zu jedem LNB einen Signalverstärker hängen.

    Sollte man sonst noch was beachten?
    Danke für die Hilfe
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2004
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Probleme bei Senderempfang (Signalverstärker?)

    Verstärker mit Schräglagenentzerrung benutzen.
     
  6. Killeroy

    Killeroy Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    München
    AW: Probleme bei Senderempfang (Signalverstärker?)

    Alles Horizontale Transponder (Astra). Das heisst für mich, deine 18V Umschaltung auf die Horizontalebene funktioniert nicht zuverlässig (Vom Receiver kommt nicht genug am LNB an).
    Prüf all Steckverbindungen und F-Stecker auf Korrosion und versuche, die Kabellänge zu reduzieren.
    Wenn das nix hilft, musst du irgendwo das 18V Signal regenerieren (externe LNB Stromversorgung).

    Killeroy.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2004
  7. Wurzelstock

    Wurzelstock Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    115
    Ort:
    AW: Probleme bei Senderempfang (Signalverstärker?)

    Danke für die Hilfe.

    werde das alles mal umsetzen. Hoffe, dass dann alles funktioniert.
     

Diese Seite empfehlen