1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme bei Kündigung von Weihnachtsabo

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von 3of10, 15. Juli 2004.

  1. 3of10

    3of10 Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo liebe Community!

    Ein Bekannter hat im Januar bei Saturn ein Weihnachtsabo (3 Monate das Komplettprogramm) für 99 Euro erworben (ja im Januar ;-)). Der Verkäufer sagte Ihm damals man muß das Abo innerhalb von 3 Monaten kündigen, sonst wird es automatisch zum Abo-Vertrag.

    Er kündigte das Abo genau 2 Wochen vor Ablauf dieser 3 Monate, allerdings auch ohne die Karte zurückzusenden (war Ihm nicht bekannt).

    Premiere bestätigte die Kündigung, jedoch nicht für 2004 sondern 2005. Man meinte er hätte das Weihnachtsabo-Spezial schon innerhalb der ersten 1,5 Monate schon kündigen müssen und wandelte das 99 Euro Abo in einen 1-Jahres Vertrag um. Leider steht das mit den 1,5 Monaten nirgendwo im Vertrag, den er unterzeichnet hat. Evtl. stand es irgendwo bei den Beilagen, diese hat er aber nicht mehr - insofern ist das jetzt nicht mehr nachvollziehbar.

    Desweiteren hat Premiere innerhalb dieser 3 Monate die Preise erhöht, auch darüber wurde er nicht schriftlich informiert.

    Nun haben wir vor 3 Wochen Premiere beide Punkte so geschrieben und das wir mit der Kündigung zu 2005 nicht einverstanden sind. Premiere antwortete darauf seither nichts mehr, buchte nur weiter fleissig 43 Euro ab.

    Wie sieht das rechtlich aus?

    Gruß,
    3of10
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2004
  2. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Probleme bei Kündigung von Weihnachtsabo

    Preisänderungen wurden im Magazin angegeben. Wenn er die nicht liest. PP = Persönliches Pech.
     
  3. Rumpi

    Rumpi Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    72
    Technisches Equipment:
    DigiCorder HD S2 Plus
    AW: Probleme bei Kündigung von Weihnachtsabo

    Was soll denn das?
    Er hat eine klare Frage gestellt, da hilft ihm deine Antwort ohne jegliche
    Rechtsgrundlage gar nix.

    Bitte wende dich an einen Anwalt dazu hat man ja eine Rechtsschutzversichrung, mag zwar blöd sein aber einige aus diesem
    Forum haben das schon getan und nach dem ersten Brief eines Anwalts
    findet man sehr schnell eine rechtsrelevate Lösung.

    Gruß Rumpi
     
  4. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Probleme bei Kündigung von Weihnachtsabo

    ich bezog mich darauf, dass er nicht schriftlich informiert wurde, dass die Preise erhöht wurden.
    Die Erhöhung wurde aber Bekannt gemacht.
     
  5. NullBock?

    NullBock? Silber Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Hamburg
    AW: Probleme bei Kündigung von Weihnachtsabo

    Genau richtig, in 100% aller Fälle, die mir bekannt sind erkennt Premiere die Küdigung an sobald sie ein Schreiben von einem Rechtsanwalt bekommen.
     
  6. Rumpi

    Rumpi Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    72
    Technisches Equipment:
    DigiCorder HD S2 Plus
    AW: Probleme bei Kündigung von Weihnachtsabo

    Das haben wird gerade im einem anderem Thema behandelt.
    Das geht nicht so wie es sich Premiere gedacht hatte.

    Les dir das mal durch.

    Gruß Rumpi
     
  7. 3of10

    3of10 Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Probleme bei Kündigung von Weihnachtsabo

    Hallo liebe Community,

    danke für Eure bisherigen Antworten.

    Ich habe gerade mal mit Premiere telefoniert und folgendes kam dabei raus:

    Laut Premiere steht in den AGB die Kündigungsfrist von 1,5 Monaten. Diese AGB hat er aber nicht erhalten. Der Mann von der Hotline behauptete das Sie normalerweise auf der Rückseite vom Vertrag stehen, auch hier sehe ich nichts. Er sagte ich solle mich an den Verkäufer (Saturn) wenden, Premiere jedenfalls hat angeblich nen gülltigen Vertrag.

    Das Sonderkündigungsrecht trifft angeblich für mich nicht zu. Das Abo wurde am 13.2 gemacht und laut Aussage des Premiere-Angestellten werden automatisch die aktuellen Konditionen 3 Monate später übernommen (steht angeblich auch in den AGB). Er will mir damit sagen das für mich das Sonderkündigungsrecht nicht gallt. Kann mir jemand vielleicht hier sagen, wann die Preiserhöhungen angekündigt wurden?

    Gruß,
    3of10
     
  8. Rumpi

    Rumpi Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    72
    Technisches Equipment:
    DigiCorder HD S2 Plus
    AW: Probleme bei Kündigung von Weihnachtsabo

    Geh zu einem Anwalt,
    das sitzen Leute an der Hotline die wissen so wenig wie du und ich von der
    Rechtssprechung.

    Fest steht aber das du einen
    Vertrag X zum
    Zeitpunkt X mit den
    Konditionen Y eingegangen bist.

    ( Wenn eineTankstelle mit 90,9 Cent dich an die Tankstelle lockt, dann
    darf sie den Preis in der Zeit die du brauchst bis du den Zapfhan in die Hand nimmst nicht ändern, rechtsverbindliches Urteil !, du mußt nur die 90,9 je Liter zahlen. Man hat dich ja mit dem Preis auf die Tankstelle gelockt!)

    Wenn Premiere also nach 2 Monaten ( es war im April ) die Konditionen Y
    ändert steht auch dir sofort ein Sonderkündigungsrecht zu.
    Sonnst müßte Premiere deinen Vertrag X mit den Konditionen Y
    für deine Laufzeit ungeändert fortführen.

    Gruß Rumpi
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2004
  9. 3of10

    3of10 Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Probleme bei Kündigung von Weihnachtsabo

    Hallo Rumpi,

    das sehe ich genauso.

    Was mich noch interessiert, hat Premiere die Preiserhöhung tasächlich nur in der Programm-Zeitschrift angekündigt oder wurden alle anderen Kunden auch angeschrieben?

    Gruß,
    3of10
     
  10. NullBock?

    NullBock? Silber Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Hamburg
    AW: Probleme bei Kündigung von Weihnachtsabo

    vergiss die Deppen von der Hotline die Erzählen dir auch das der Papst zu xten mal Verheiratet ist, wenn sie dir Dadurch ein ABO andrehen können.
    Ich würde Premiere Schriftlich mitteilen das ich das Abo als beendet ansehe und wenn sie trotzdem abbuchen Anwalt konsultieren.
    Lese dir mal die Thread´s so durch in dennen die Machenschaften von Premiere Diskutiert werden kann sehr lehrreich sein;)
     

Diese Seite empfehlen