1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme bei digitalem Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von hightie, 13. Oktober 2005.

  1. hightie

    hightie Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    nach einigem hin und her in Eigenregie, wende ich mich nun mit meinem Problem an Euch, vielleicht könnt Ihr mir ja helfen!?!
    Habe folgendes Problem:

    Vor ca. 3 Monaten habe ich auf digitales Fernsehen via Satellit umgestellt. Natürlich hatte ich vorher auch schon SAT-Fernsehen, nur mit analogen Receivern. Nun bin Besitzer zweier digital Receiver und ich habe nur Probleme damit, es macht echt keinen Spaß.:mad:
    Mit meinem analogen Receiver hatte ich astreinen Empfang und keinerlei Probleme bei Wind und Wetter. Seit ich nun die digitalen Geräte(Hersteller:Smart) installiert habe, gibt es ständig die Meldungen "Kein Signal" oder " Kein Videosignal" speziell bei den Programmen RTL, RTL2, Super RTL und VOX. Ich bin wirklich am verzweifeln. Mit meinen 2 Receivern hänge ich an einer 80cm Schüssel mit 8fach LNB(mit integrierter Multiswitch), was das auch immer bedeuten mag. Die anderen Nutzer hier im Haus haben keine Problem mit dem Programmempfang. Da ich technisch nicht unbedingt unbegabt bin, habe ich auch schon Anschlüsse und Verbindungen überprüft, auch Updates über RAPS oder Software-Updates am Gerät selbst bringen keinen Erfolg...... nun bin ich mit meinem Latein am Ende?????

    Wer von Euch kann mir helfen?

    Kann es ein Receiverproblem sein?


    Vielen Dank für Euere Hilfe!:)

    Beste Grüße

    TOM
     
  2. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Probleme bei digitalem Empfang

    Servus,

    Dein Problem liegt am LNB. Schmeiß das Okto LNB runter und baue ein Quattro samt Multischalter ein.
     
  3. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: Probleme bei digitalem Empfang

    würde ein besseres Okto ihm evtl auch helfen?
    warum geht es dann bei den anderen? haben die nur analoge ?

    One
     
  4. hightie

    hightie Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Probleme bei digitalem Empfang

    Hi One, hi FBonNET,

    die anderen Teilnehmer nutzen schon immer digitale Receiver und hatten noch nie Probleme.
    Ein weiteres Problem ist, das wir hier im Haus das Okto LNB brauchen, es hängen nämlich derzeit fünf bzw. sechs Teilnehmer am LNB, sprich in jeder Wohnung 2 Receiver!

    Was kann ich machen????


    Viele Grüße

    Hightie
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Probleme bei digitalem Empfang

    Dann probiere doch an deinen Anschlüssen als erstes mal andere Receiver aus, ob das Problem dann immer noch besteht. Ich habe jedenfalls zu den von Smart verkauften Erzeugnissen ein gemischtes Gefühl.
    Als zweites können schlecht montierte Kabel ein solches Problem verursachen.
    Und als drittes ist ein Okto-LNB die schlechteste Wahl für eine Mehrteilnehmeranlage. Diese sollte man wirklich nur einsetzen, wenn es überhaupt keine Möglichkeit gibt, einen Multischalter zu verwenden, und selbst da wäre ein Multischalter, der ohne eigene Stromversorgung arbeitet, immer noch besser.
     
  6. hightie

    hightie Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Probleme bei digitalem Empfang

    Hallo Hans2,

    vielen Dank für Deine Antwort, da ich mich im Bereich digitales SAT-Fernsehen nicht unbedingt gut auskenne, kannst Du mir mit Sicherheit erklären, wie ein Multischalter arbeitet???
    Verkabelung, sowie Anschlüsse wurden von mir bereits mehrfach kontrolliert und es ist wirklich alles okay........ ein analoges Gerät funktioniert ohne Probleme und Einschränkung. Kann das Problem vielleicht auch daher rühren, weil ich den längsten Weg zur Antenne habe? Aber warum funktioniert dann ein analoges Endgerät? Bitte kläre mich genauer auf warum ein 8fach LNB eine schlechte Wahl ist?
    Welche digitalen SAT-Receiver kannst Du mir empfehlen?
    Humax???

    Ich danke dir schon im voraus für Deine Bemühungen

    Gruß

    Hightie
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Probleme bei digitalem Empfang

    ich hab auch probleme mit dem RTL-transponder, aber auch dem, wo NICK drauf ist. und einigen anderen sendern. ich hab einen GRUNDIG-doppel-LNB. als wir den vor 8 jahren gekauft haben, ging alles noch wunderbar.
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Probleme bei digitalem Empfang

    Er stellt die Verbindung zwischen einer Antenne (von vieren bei einem Quattro-LNB) und dem Receiver her. Und da er das für mehrere Receiver macht, ist es ein Multischalter.

    Sicher?

    Dabei wird ja auch eine andere Frequenzliste benutzt. Ich meinte ja auch, dass du an deinem Anschluss mal einen anderen digitalen Receiver testen sollst.

    Wieviele Meter ist denn dein "längster Weg". Eine Kabellänge von 50m (bei ordentlichem Kabel) sollte überhaupt kein Problem sein.

    Weil es vielleicht ein leistungsfähigeres Netzteil als deine jetzigen hat. Genauer kann ich dir das von meinem Büro aus auch nicht sagen.

    Das siehst du doch an deinem Ergebnis. Okto-LNBs haben einen erheblich höheren Strombedarf gegenüber z.b. einem Quad-LNB (die aber auch schon oft genug mit verschiedenen Receivern Probleme machen) und erst recht gegenüber einem Multischalter.

    Mit Empfehlungen für Receiver bin ich sehr zurückhaltend, da fast alle Geräte irgendwelche Macken haben. Über die Geräte, die bei Mediamarkt, Aldi und anderen Großverkäufern angeboten werden, kann ich mir kein Urteil erlauben, da ich die nicht zum Testen habe. Da gibt es aber genügend Diskussionsforen, auch hier im Forum.
     
  9. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: Probleme bei digitalem Empfang

    Kannst du das mit dem Okto-lnbs und deren nachteilen bitte noch
    etwas genauer begründen ?
    Interessiert mich sehr was du für fakten + daten dazu hast.

    One

    edit: ach ich sehe, du hast es editiert
     
  10. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: Probleme bei digitalem Empfang

    @hightie

    Hast du deine Reciver mal an den Kabeln der Nachbarn ausprobieren können, oder umgekehrt, deren an deinem Kabel ?

    One
     

Diese Seite empfehlen