1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Probleme bei der Anbinung von Sky Receiver an Fernseher

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Steinarp, 5. August 2011.

  1. Steinarp

    Steinarp Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forum,

    ich bin durch einen Umzug vom Kabel auf Satellit umgestiegen. Dadurch habe ich auch von Sky einen neuen HD receiver erhalten. Den habe ich gestern an meinen neuen Fernseher (LED Samsung Smart TV ) über einen HDMI Kabel angebunden....der Teil funktionert auch.

    Da aber auf dem Decoder es keinen Antennen Ausgang gibt (wie bei den Kabel receivern) kann ich jetzt nur über die "Source HDMI", d.h. über den Decoder, Fern gucken. Der Source TV beim Fernseher zeigt nix an. Wahrscheinlich muss ich noch ein Kabel vom Decoder in den Antenneneingang des Fernsehers anbinden...laut Sky gibt es aber auf diesem Decoder keinen SAT Ausgang.

    Da ich (und besonders meine Frau:)) direkt über den Fernseher Zappen wollen, hoffe ich das "das Forum" mir weiterhelfen kann?

    Im Voraus vielen Dank!

    Steinarp
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Probleme bei der Anbinung von Sky Receiver an Fernseher

    Hat Dein TV Gerät überhaupt einen Sat Empfangsteil eingebaut??
    Wen nicht brauchst Du auch kein Antennen Kabel anschließen.
    Über HDMI müsste ausreichend sein.
    Zappen geht dan nur über den Receiver.

    Du kannst noch zusätzlich ein Scart Kabel anschließen. Aber Achtung über Scart hast nur ein SD Bild .Kein n HD.
     
  3. Steinarp

    Steinarp Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme bei der Anbinung von Sky Receiver an Fernseher

    Das Gerät hat m.E. einen Sat Empfangsteil drin. Das "Problem" ist im Prinzip nur, dass es nervig ist über den Receiver zu zappen und nicht einfach über den Fernseher.

    Ich suche deshalb nach einer Möglichkeit Sky anzuschliessen und trotzdem Fernsehen direkt über die TV Source zu gucken.

    Wenn ich ein Scart anschliesse (zusätzlich zum HDMI)..würde dann die TV Source funktionieren? Wahrscheinlich nicht.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Probleme bei der Anbinung von Sky Receiver an Fernseher

    Wen Dein TV Gerät einen Sat Empfänger drin hat, benötigst Du den Sky Receiver gar nicht.
    Den kannst Du wieder abbauen.
    Dein TV hat bestimmt einen CI Schacht eingebaut.
    Du benötigst lediglich für Sky ein entsprechendes CI Modul.
    Die Sky Smardcard müsste eine V 13 sein. Richtig?
    Steht hinten drauf.

    Das Modul kaufen:
    Unicam Unicrypt Rev.2.0 immer mit der neusten Firmware | eBay

    Sky Smardcard mit dem Chip nach oben in das Modul einführen, das ganze in den CI Schacht des TV Gerätes.
    Und Du kannst über den Sat Empfänger des TV Sky gucken.
    Antennenkabel natürlich anschließen, und Sendersuchlauf machen.

    Nachtrag. Das Modul muss im CI Menü des TV auf Sky Betrieb umgestellt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2011
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.160
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Probleme bei der Anbinung von Sky Receiver an Fernseher

    Jetzt weiß sofort jeder ob "m.E." 0 oder 1 ist/war !

    Einfach, echt super einfach wäre:

    1. nachschauen und dann GENAU sagen was Sache ist
    2. einfach den Typ hier schreiben, dann könnten andere für dich nachschauen ob ein S-Tuner eingebaut ist.

    Aber aufpassen.... das könnte schwer sein und ggf. in Arbeit ausarten !
     
  6. Steinarp

    Steinarp Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Probleme bei der Anbinung von Sky Receiver an Fernseher

    Hallo,

    danke an Nelli für die schnellen und konstruktiven Hinweise...und an Satmanager, Sarkasmus ist bei mir immer willkommen;)

    Die Arbeit war tatsächlich sehr schwer aber ich habe folgendes rausgefunden. Ich habe in meinem Sammy einen CI+ Schacht und eine V13 Sky Karte. Sky hat mir gesagt, dass Sie mir ihrem Sky CI+ Modul nicht Samsung unterstützen und ich deshalb keine S02/S09 Karte bekommen könne.

    Ich sehe deshalb zwei Möglichkeiten:

    I. Mit der V13 Karte und dem Unicam Unicrypt es zu versuchen. Müsste genau so bei CI+ als bei CI funktionieren, oder?

    II. Sky zu sagen, ich habe einen kompatiblen Fernseher und mir das Sky CI+ Modul schicken zu lassen..und hoffen, dass es funktioniert?

    im Voraus Dank für die Unterstützung!
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Probleme bei der Anbinung von Sky Receiver an Fernseher

    Ich würde zu I. tendieren.
    Das ist funktionssicherer, als das CI+ Modul.
    Das Unicam läuft fast überall, egal ob CI oder CI+

    Nicht ohne Grund ist der CI+ Schacht deines TV nicht als Sky CI+ tauglich eingestuft.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.160
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Probleme bei der Anbinung von Sky Receiver an Fernseher

    Und dann wäre noch zu sagen das ein Unicam zum Alteisen gehört, mittlerweile gibt es viel bessere Module für so Sachen (=VU+ Allcam Modul)..
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Probleme bei der Anbinung von Sky Receiver an Fernseher

    Das ist ein Diablo² mit anderen Aufkleber. Hardware ist 100% identisch.
    Nix Neues.
     

Diese Seite empfehlen