1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

probleme am 1.Februar

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von itsmee35, 28. Januar 2006.

  1. itsmee35

    itsmee35 Junior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    115
    Anzeige
    :mad: Stimmt es dass die 1. und 2. Programme (genannt ARD und ZDF) die besten Kanalplätze belegen wollen, und deshalb ganz Deutschland gefälligst einen neuen Sendersuchlauf an ihrem DVB-T Receiver zu starten haben?
     
  2. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: probleme am 1.Februar

    zuviel akte X geschaut ;)
    Das betrift m.W: nur NRW wegen eines Kanalwechsles und Änderungen der PIDs bei 1*
     
  3. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.712
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: probleme am 1.Februar

    Neue Verschwörungstheorie? Wer behauptet solch einen Unsinn?

    Die ARD wechselt im Raum Düsseldorf/Niederrhein/Ruhr von K 64 auf K 48. Die Kanäle über 60 werden für die ersten 6 UHF-Bedeckungen in der Startphase verwendet, danach nur in wenigen Sendegebieten. Da es in den zukünftigen Umstellungsgebieten aber in der Regel keine Beteiligung privater Programmanbieter geben wird, kann man auf diese Kanäle ganz verzichten.
     
  4. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: probleme am 1.Februar

    + im Raum Köln werden die PIDs von 1* (1 Festival) geändert deswegen ist dort auch ein Suchlauf nötig - obwohl der Kanal nicht gewechselt wird. (Man kann die PIDs natürlich per Hand eingeben...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2006
  5. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: probleme am 1.Februar

    Und ziemlich sicher werden die besseren DVB-T-Empfangsgeräte EinsFestival auch ohne neue Kanalsuche problemlos nach dem 01.Februar wiederfinden..

    Aber die tolle Theorie von "er ist sich selbst" ist auch sehr spannend...;) Erinnert schon fast an einen Mannheimer, der ein Radio in sich selbst drin hat...
     
  6. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: probleme am 1.Februar

    richtig. Aber der Stiftung Warentest Test der "aktuellen" DVB-T Receiver Sonderangebote aus den Discountern, hat mich auf den Boden der Tatsache zurückgebracht. Die haben zwar alles (analoger und opt Ausgang, AAC3, Videospiele) können aber elementarsten Dinge nicht z.B. bei Dual Mono den rechten und den linken Kanal nicht schalten weder automatisch noch per Hand. Ich vermute bei 1* werden die auch streiken....
    Jo ein bisschen nach "Mannem" hat es mich auch erinnert. Hoffen wir das beste....
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2006

Diese Seite empfehlen