1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Unitymedia

Dieses Thema im Forum "Vodafone, Unitymedia, Kabelkiosk, Tele Columbus" wurde erstellt von Malganis, 4. Oktober 2010.

  1. Malganis

    Malganis Guest

    Anzeige
    Hallo zusammen,

    zur Ausgangslage: 2 Digital TV Basic inkl. Receiver. Auf einer Smartcard lief mein altes Sky Abo. Habe nun mit der Umstellung auf das Supersportpaket eine neue Smartcard von Sky (für HD) bekommen und einen neuen HDTV Receiver. Nun weigert sich UM, das Digital TV Basic auf der neuen Smartcard zu schalten, dies koste 5,- zusätzlich im Monat, unabhängig davon, ob ich meine alte Smartcard dann zurückschicke oder nicht. Das kann doch nicht deren Ernst sein? Muss ich nun ernsthaft parallel zwei Receiver betreiben, einen für normales TV und einen für Sky?

    In Sachen Kabel ist Hessen wirklich ein Entwicklungsland. Denke noch an die guten alten Zeiten mit Kabel BW zurück :winken:
     
  2. Jens2506

    Jens2506 Guest

    AW: Problem mit Unitymedia

    Ja du musst 5 Euro zusätzlich zahlen wenn du DigitalTV basic auf die I02 Karte buchen lässt....
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.418
    Zustimmungen:
    318
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Problem mit Unitymedia

    ... wenn der HDTV-Receiver über eine CI-Schnittstelle verfügt, kannst du in Verbindung Alphacrypt Classic Modul die einer der vorhandenen Smartcards in dem neuen Receiver nutzen.
    Welchen Receiver hast du denn bekommen ?
     
  4. Malganis

    Malganis Guest

    AW: Problem mit Unitymedia

    Ich habe den Humax PR HD 2000C bekommen
     
  5. MünsterMan

    MünsterMan Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2006
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Sky Entertainmenrt+BuLi+Sport+Cinema HD,LG 65UH7709 , Humax H38D4 Flachantenne mit Drehmotor, DAB+, DVB-T2
    AW: Problem mit Unitymedia

    Ist vielleicht nicht die billigste Lösung:

    Du kannst dir selbst ne freie HD-Box kaufen (z.B. NanoXX 9500 HD-C) und mittels AC-Modulen beide Karten darin betreiben. Wenn du dir ein Modul und eine Karte sparen willst, kannst du dir Sky auf der UM-Karte kostenlos freischalten lassen.
     
  6. Beetle

    Beetle Senior Member

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Problem mit Unitymedia

    Nur mal so am Rande eine Frage an die UM-Ultras. Was genau kostet 5 Euro im Monat, wenn man UM auf eine Sky-Karte aufschalten lässt?

    Beschäftig UM hier Atomphysiker zum "Knöpfchen drücken", einmal im Monat?

    Der Laden gibt dem Begriff "Clownsschule" doch zwischenzeitlich eine völlig neue Bedeutung ...
     
  7. Malganis

    Malganis Guest

    AW: Problem mit Unitymedia

    Aber HD geht ja soweit ich das verstehe nicht auf der alten Unitymedia Karte :eek:

    Könnte ich so ein Alphacrypt Modul in meinen Sony TV betreiben? Der hat afaik nen CI Schacht sowie integrierten Digital Tuner...
     
  8. RedAdair

    RedAdair Silber Member

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Problem mit Unitymedia

    Die 5 Euro kommen durch einen neuen Vertrag zu stande...
    Damit wird ein "nur Karten Vertrag" mit 24Monaten Digital TV Basic abgeschlossen. Hat also nichts mit einem bestehenden 3 Play zu tun.

    Ist halt die Logik von UM - klingt komisch ist aber so - Leider :-(
     
  9. Beetle

    Beetle Senior Member

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Problem mit Unitymedia

    Sobald sich in einer Tütensuppentüte auch nur 5 Gramm Krams zuwenig befindet, gibt es eine Verbraucherschützer-Sondersendung. Hier werden die Verbraucher verarscht und kistenweise für Dumm verkauft und der Verbraucherschutz bewertet weiterhin Tütensuppen.

    Dieses Geschäftsgebahren ist doch Verarschung pur. Ein Rätsel, nicht nur mir, warum man diesen Kramsladen unberührt auf 4.5 Millionen Zwangsopfer los lässt.
     
  10. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Problem mit Unitymedia

    UM hat mit Nagravision einen anderen Lizenzvertrag, der u.a. einen anderen Smartcardtyp UMXX vorsieht. Diese sind nicht mit den Sky Smartcardtypen IXX kompatibel, da Sky hier einen anderen Lizenzvertrag mit anderen Kartentypen hat. Wenn nun die UM Programme auf die Sky Smartcard freigeschaltet wird, so fallen die Kosten für die Smartcard nicht unter das allgemeine Abkommen mit Nagravision, sondern werden gesondert abgerechnet. Da dies teurer als die UMXX Karten ist, gibt UM die Mehrkosten an den Endkunden weiter, schließlich kann dieser auch die Skyprogramme auf der UMXX Karte freischalten lassen.
     

Diese Seite empfehlen