1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Umstellung von analog auf digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Oregon, 2. April 2003.

  1. Oregon

    Oregon Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hannover
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    habe ein Problem mit meiner Satellitenanlage. Ich habe mir ne d-box zugelegt und musste daraufhin von analog auf digatalem Empfang umstellen sprich ich habe mir ein neues (digitalfähiges) LNB besorgt.

    Nun führen halt 2 Kabel (horizontaler & vertikaler Empfang) zu einem Switch (mit 2 Ausgängen zum Receiver). Das hat früher einwandfrei funktioniert. Wenn ich jetzt jedoch beide Kabel am Switch anschließe, kann ich nur die Programme empfangen, die auf horizontaler Frequenzen gesendet werden. Um die Programme zu sehen, die auf vertikaler Frequenz gesendet werden, muss ich am Switch das eine Kabel entfernen.

    Gucke ich also RTL ist das Kabel am Switch. Will ich Pro7 gucken, muss ich zum Switch hin und das Kabel rausziehen.

    Warum funktioniert das nicht? Brauch ich einen neuen Switch?

    Gruss
    Oregon
     
  2. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    Wieviele Geräte hängen denn an dem Switch?

    <small>[ 02. April 2003, 12:21: Beitrag editiert von: BikerMan ]</small>
     
  3. Oregon

    Oregon Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hannover
    Da hängt zur Zeit nur meine d-box dran.
    Den Switch hatte ich früher mal gekauft um 2 Satelitten zu empfangen, weil es VIVA ja nur auf Eutelsat gab.
     
  4. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    Dann brauchst du den Switch jetzt nicht (wie du ja schon selber festgestellt hast), die Umschaltung der Ebenen erfogt direkt im LNB getrennt für beide Ausgänge.
    Einfach den Switch mit einem F-Verbinder umgehen, dann mußt du keine neues Kabel verlegen, der F-Verbinder ist ein Cent-Artikel.
     
  5. Oregon

    Oregon Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hannover
    Sorry, aber so ganz hab ich das noch nicht gerafft.
    (Mein Bruder hat die Sachen früher immer installiert, aber nun muss ich selber wohl ran. Aber jeder fängt ja mal klein an:)

    Vielleicht liegt es bei uns auch an der besonderen Konstruktion im Haus.

    Also, unsere Schüssel hat 2 LNB mit so einer Doppelhalterung. Der eine LNB ist digitalfähig unter der andere ist halt noch ein alter, den meine Eltern benutzen.

    Zur Zeit kommen bei uns unterm Dach von jedem LNB 2 Kabel an. Die 2 Kabel vom alten LNB gehen zu einem Switch (mit bis zu 8 Endgeräten), den halt meine Eltern nutzen.

    Die 2 Kabel vom digitalen LNB gehen zu einem anderen Switch (wie bereits erwähnt). Was ich aber nicht verstehe ist, dass doch im Prinzip vom LNB nur 1 Kabel weggehen müsste?!?!? Und dieses eine Kabel würde ich dann quasi per F-Verbinder an meine d-box anschliessen.
    Das probiere ich nachher mal aus, aber ich glaube das hat schon mal nicht geklappt. Konnte damals wohl auch nicht alle Sender empfangen.

    Muss ich vielleicht die LNB´s bei der Halterung tauschen?
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.048
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Wenn 2 LNB's vorhanden sind, empfängst du 2 Satelliten.
    Nur 2 Leitungen vom LNB deuten auf analoge technik hin (wenn man einen Multischlater dazu benutzt).
    Ein 2 auf 2 Multischalter macht eigentlich auch keinen sinn.

    1. Frage ist also warum 2 LNB's?
    2. Frage warum einen 2 auf 2 Multischlater

    Mit einfachem austauschen des LNB ist es selten getan. Also irgendwas stimmt absolut noch nicht.

    Blockmaster
     
  7. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Kann mich den anderen nur anschließen. Du kannst ja nich einfach einen digitalteuglichen LNB irgendwie dazupacken und damit dann den gleichen Satelliten empfangen, wie mit dem bereits vorhandenen...

    Das einfachste wäre wahrscheinlich ein Quad-LNB mit integriertem Multischalter, da hast Du dann einfach 4 Ausgänge und kannst direkt bis zu 4 Receiver unabhängig betreiben, egal ob digital oder analog.

    Wenn aber (wie es ja aussieht) zwei Satelliten empfangen werden, dann muß ein neuer Multischalter (und sinnvollerweise dann auch ein zweiter digitalteuglicher LNB) her.

    LNBs, die sich für den Anschluß an Mulitschalter eignen sind andere als solche, die direkt angeschlossen werden können und ausserdem billiger (70 statt 100 Euro, bei Quattro/Quad)

    Dein digitaltauglicher LNB mit nur zwei Ausgängen funktioniert evtl. mit alten analogen Multischaltern, wie ihr ihn noch habt, empfängt dann aber auch nur das Low-Band, wo kaum digitale Sender vorhanden sind.

    Zum Betrieb an einem zeitgemäßen Multischalöter mit 4 Eingängen pro Satellit ist er aber nicht zu gebrauchen. Du kannst da nur den Receiver dirtekt anschließen.

    Was ihr braucht sind also:
    2x Quattro-LNB *OHNE* integrierten Multischalter
    1x 9/8-Multischalter (z.B. TechniSat GigaSwitch 11/8 für ca. 289,- EUR)
     

Diese Seite empfehlen