1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit sich verstellender Sat Anlage bei Wind

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Ulrich69, 2. März 2008.

  1. Ulrich69

    Ulrich69 Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2006
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hi
    Habe hier eine billig Digital Sat Schüssel 80cm 1 Teilnehmer.

    Nun zum Problem ich wohne an der Ostsee und leider muste ich auch noch die Wandhalterung für die Sat Schüssel an der Süd - West Ecke anbringen müssen.

    Jetzt muss ich jedesmal wenn der Wind ~ 70km oder mehr hat was ich hier oft habe die Vertikale der Schüssel nachstellen.

    Die Frage wenn ich mir einen "gute" 60cm Schüssel hole könnte das mein problem lösen?

    Kann ich meinen LNB bei einer 60cm Schüssel weiterbenutzen?

    Kaufempfehlungen?



    Vielen Dank Ulrich
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2008
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.441
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Problem mit sich verstellender Sat Anlage bei Wind

    Dann muss die 80er Schüssel aber der allerletzte Schrott sein.

    Auch hier haben Lothar, Kyrill und Emma getobt und dennoch musste eine 88er Schüssel(Triax/Fuba) noch nie nachgestellt werden.

    So nur Astra1 angepeilt wird, reicht eine 60er Schüssel völlig und die Angriffsfläche des Orkans ist entsprechend geringer.
    Ja.
     
  3. DVB-T Holland

    DVB-T Holland Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Doetinchem - Holland
    Technisches Equipment:
    WB345+ log periodic outdoor
    topfield KPN DVB-T receiver
    soon on the tower: Visiosat AVT200 outdoor
    AW: Problem mit sich verstellender Sat Anlage bei Wind

    hmmm if you are a bit handy you can do homemade a lot to get the dish and the mount more stable
    you can drill a hole into the mount whit the dish into the correct position and get a small bolt through it than it should never run out of position again.
    even you can use strips/ small pipes alluminium or strong line to fix the lnb and the bracket more stable into the center of the dish like prime focus dishes has more stability for the lnb.
    just ideas ...
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Problem mit sich verstellender Sat Anlage bei Wind

    Du kannst dir natürlich Antennen von Kathrein, Fuba oder Hirschmann (HiQ) kaufen, die vom Feedarm bis zur Masthalterung für höchste Windgeschwindigkeiten konstruiert sind... aber wie mein Vorredner schon sagte, könntest du auch ersteinmal versuchen die Halterung irgendwie festzubolzen, so daß sie sich garnicht erst verstellen kann.
    Das kostet dich ersteinmal nur einen Bohrer und ein paar Schrauben.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen