1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Schüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von shak4l, 16. Juni 2007.

  1. shak4l

    shak4l Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Moin

    Ich habe ein Problem im moment benutze ich DVB-T aber unser vermieter hat eine Schüssel. Da es aber ein Türke ist ist diese auf einen Türkichen Satelieten gerichtet (Türksat) wenn ich mich da mit drann hänge bekomme ich doch kein deutsches TV oder? gibt es sowas um das signal zu teilen ohne das ich ne neue schüssel anbringe? Das Haubtproblem ist das ich Premiere will das aber nicht über DVB-T geht!


    mfg shak4l
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Problem mit Schüssel

    In der gegenwärtigen Konstellation geht der Empfang von Premiere nicht.
    Eine Möglichkeit wäre die Schüssel mit Multifeed auszurüsten.
    Wen die Schüssel groß genug ist 90 cm.
    Aber vom Aufwand her würde ich sagen, wäre eine eigene Astra Satschüssel günstiger.
    Je nach Örtlichkeit könnte man eine kleine Schussel unterhalb der andern anbringen aber das musst Du sehen.
     

Diese Seite empfehlen