1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Radix Digital Receiver und Kathrein Sat Antenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Jogibaer, 14. Februar 2006.

  1. Jogibaer

    Jogibaer Neuling

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo ihr Technikfreaks.
    habe eine Frage an euch.Und zwar habe ich mir einen Radix Digialtreicer Dsr 9900 gekauft.Habe eine Kahtrein Antenne mit dem UAS 177 Speissseystem ( soll nach Angaben von Kathrein digitaltauglich sein) naja habe alles sio weit eingesteckt so das der Receiver läuft. Allerdings findet er kein Signal. liegt es eventuell daran das mein Sat Anschluß noch an an einem Switch hängt. wer kann mir hilfe geben? Bitte helt mir. mfg Joachim
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Problem mit Radix Digital Receiver und Kathrein Sat Antenne

    Was hat an einem UAS177 ein Switch zu suchen? Das UAS177 ist ein Single-LNB und dient der Versorgung von einem Receiver!
     
  3. Jogibaer

    Jogibaer Neuling

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Problem mit Radix Digital Receiver und Kathrein Sat Antenne

    Ist eine mehrteilnehmer anlage es gehen am Speisesystem 2 leitungen raus gehen zum switsch werden dort auf 4 weitere Koaxleitungen aufgeteilt. Gruß Joachim
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Problem mit Radix Digital Receiver und Kathrein Sat Antenne

    In diesem Fall wird offensichtlich nur das Low-Band verteilt. Das hat nichts mit dem LNB (aber kein UAS177, sondern ein UAS272) zu tun, sondern mit der Verteilung durch den Multischalter auf 4 Receiver. Damit ist die Verteilung des für Deutschland interessanten Empfangsbereichs, des High-Bands von Astra 1, nicht möglich. Die Anlage muss entsprechend aufgerüstet werden.
     
  5. Jogibaer

    Jogibaer Neuling

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Problem mit Radix Digital Receiver und Kathrein Sat Antenne

    Danke für den Ratschlag, kannst du mir sagen wie ich die Anlage augerüstet bringe. aber so das die anderen 3 Receiver noch anlog bekommen( finde es zwar auch doof aber sie wollen es so). Hoffe auf Antwort. Gruß Joachim:rolleyes:
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Problem mit Radix Digital Receiver und Kathrein Sat Antenne

    Du benötigst ein neues Quattro-LNB (UAS484) und einen neuen Multischalter 5/x . Alternativ wäre, wenn sich die Anzahl der angeschlossenen Receiver nicht erhöht, der Einsatz eines Quad-LNBs (UAS485) möglich. Allerdings ist ja dein Gerät bereits ein Twin-Receiver, der eigentlich zwei Antennleitungen benötigt.
     
  7. Jogibaer

    Jogibaer Neuling

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Problem mit Radix Digital Receiver und Kathrein Sat Antenne

    Super das ich immer so Schnell eine Antwort bekomme Danke. :)
    Nun zu meinem Receiver ist zwar von Radix ist aber kein TwinReceiver nur ein Digitaler. Das mit dem LNB hab ich jetzt kapiert. wird dann mein Digitalanschluß direkt an dem LNB angeschlossen? Was für ein Mulitschalter benötige ich da genau?Gibt es günstige im Netz? Wie wird der dann an der Antenne angeschlossen? Bekomme ih dann trotzdem noch ein analoges Signal für die restlichen Anschlüße? hoffe auf baldige Antwort
    Gruß Joachim:eek:
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Problem mit Radix Digital Receiver und Kathrein Sat Antenne

    Nach meinen Informationen handelt es sich beim Radix DSR 9900 auf jeden Fall um einen Twinreceiver.

    Die Receiver werden immer an einen Multischalter angeschlossen, nur ist er bei Quad-LNBs bereits in das LNB mit eingebaut. Deshalb sind Quad-LNBs auf den Anschluss von max. 4 Geräten eingeschränkt, bzw. nur mit spezielen Multischaltern erweiterbar. Bei den LNBs bist du auf die, die ich oben genannt habe, aufgrund deines Spiegels angewiesen. Beim Multischalter kannst du im Prinzip jeden 5/x-Schalter benutzen. allerdings ist eine gewisse Qualität nicht zu verachten.
     
  9. Jogibaer

    Jogibaer Neuling

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    6
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Problem mit Radix Digital Receiver und Kathrein Sat Antenne

    Besonders gut ist der nicht, da er eine relativ hohe Dämpfung hat. Er erfordert auch den Einsatz eines Quattro-LNBs (UAS484)
     

Diese Seite empfehlen