1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Panasonic DMR-HST230

Dieses Thema im Forum "iDTV - Fernseher mit eingebautem Digital-TV-Tuner" wurde erstellt von briste, 12. August 2014.

  1. briste

    briste Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo raceroad,
    vielen Dank für DEINE Hilfe. Lag tatsächlich an der falschen Frequenzeingabe. Habe nun C1 mit 1210 und C2 mit 1420 eingegeben.
    Die Sucherei läuft zwar noch, aber ich habe schon knapp 200 freie Sender. Es lag also an der falschen Frequenzeingabe. Woran auch sonst?
    Warum ich 1240 und 1400 eingegeben habe und woher ich die Zahlen hatte, weiß ich leider nicht mehr. Ich glaube der Receiver hatte diese vorgegeben. Beim nächsten mal, weiß ich nun bescheid.
    Ich danke DIR noch mal recht herzlich.

    Schönen Abend noch
     
  2. briste

    briste Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Eine Frage habe ich jetzt doch noch.
    Ich habe jetzt die gewünschten Sender alle gefunden, aber bei den meisten kein Signal!
    Woran kann das liegen?
     
  3. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    458
    Punkte für Erfolge:
    93
    Und ich soll das jetzt erahnen?

    Als der Thread 2014 startete, gab es noch kein UK 124. Also muss früher andere Technik eingesetzt worden sein. Ein damals eingesetztes LNB kann andere Frequenzen unterstützt haben (1400 MHz beim UAS 481) bzw. für die vom UK 124 u.a. bereitgestellten Frequenzen 1210, 1420, ... MHz durchaus bis 30 MHz Abweichung in der Konfiguration vertagen haben. Mit der geringen Bandbreie von dCSS geht das nicht.

    Sollte der Pana damals an ein UAS 481 mit u.a. 1400 MHz angepasst worden sein, stehen möglicherweise noch beide LNB-Frequenzen falsch auf 10200 MHz.

    Panasonic scheint manchmal über einen Tuner zu suchen, aber ohne Aufnahme den anderen zu verwenden. Tasche mal die Zuordnung [ C1 / 1210 MHz ] bzw. [ C2 / 1420 MHz ] zu den beiden Tunern. C1 bleibt aber bei 1210 MHz und C2 bei 1420 MHz!

    Ansonsten sind die dCSS-LNBs halt Wundertüten: Manchmal oder meinetwegen auch meistens funktioniert es, zu oft aber auch nicht. Schon mal den Sky-Receiver parallel zum Pana eingeschaltet?
     
  4. briste

    briste Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Wie soll ich das tauschen? So wie du das geschrieben hast, tausche ich da gar nichts.
    Oder meinst du C1 / 1420MHz und C2 / 1210MHz?
    Habe ich nicht ganz verstanden.
     
  5. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    458
    Punkte für Erfolge:
    93
    Man kann die Zuordnung der Blöcke [ C1 / 1210 MHz ] bzw. [ C2 / 1420 MHz ] zu Tuner 1 bzw. Tuner 2 tauschen. Wenn jetzt Tuner 1 [ C1 / 1210 MHz ] zugewiesen wäre, ginge man für Tuner 1 auf [ C2 / 1420 MHz ], entspr. umgekehrt für Tuner 2.
     
  6. briste

    briste Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Also, wie ich es oben geschrieben habe? C1 / 1420MHz und C2 / 1210MHz?
     
  7. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    458
    Punkte für Erfolge:
    93
    Nein, steht doch jetzt schon zweimal haarklein da: C1 bleibt bei 1210 MHz, C2 bei 1420 MHz. Du hast am Pana aber für jeden Tuner ("Empfänger 1" / "Empfänger 2") eine eigene Maske, in die man Adresse ("Nutzer-Band" C1 ... C8) und Frequenz ("Nutzer-Frequenzband") eintragen kann.

    Sollte jetzt für "Empfänger 1" C1 / 1210 MHz und für "Empfänger 2" C2 / 1420 MHz eingetragen sein, wäre ein Versuch (mit ungewissem Ausgang), für "Empfänger 1" auf C2 / 1420 MHz und für "Empfänger 2" auf C1 / 1210 MHz zu gehen.

    Anderer Test wie gesagt: Parallel den Sky-Receiver einschalten.

    Außerdem, auch wenn falsche Einstellungen im Widerspruch zum positiven Suchlaufergebnis stehen, sicherheitshalber vergewissern, dass am Pana "LNB unteres Frequenzband" auf 9750 und "LNB oberes Frequenzband" auf 10600 MHz konfiguriert ist.
     
  8. briste

    briste Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Habe ich probiert. Es sind jetzt nur andere Sender die zu sehen sind.
    LNB unteres Frequenzband" auf 9750 und "LNB oberes Frequenzband" auf 10600 MHz ist auch eingestellt.
    Die Frequenzen C1-C8 habe ich auch ausprobiert und danach einen neuen Suchlauf gestartet und wieder nichts.
     
  9. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    458
    Punkte für Erfolge:
    93
    - Welche (Beispiele inkl. angezeigter Signalqualität)?
    - Werden die am Pana konfigurierten Userbänder #1 und #2 sicher nicht von einem anderen Receiver / TV verwendet?
    - Wie ist das Verteilnetz nach dem LNB aufgebaut, Dosen in Reihe (Typen) und / oder Verteiler?
     

Diese Seite empfehlen