1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Notebook + DVB-T (PCMCIA) Karte

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Chip80, 17. November 2004.

  1. Chip80

    Chip80 Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo!

    Habe ein Problem mit nem Dell Notebook, WinXP und einer DVB-T PCMCIA Karte (Moditel1 von TechniSat).

    Installation lief problemlos, Karte erkannt, Sender gefunden.
    Wenn man aber auf einen Sender klickt, kommt nur für wenige Sekunden ein Bild und Ton. Dann wirds schwarz und es kommt der Fehler, dass nicht genug Sendeleistung anliegt. In den Sendereinstellungen werden die meisten Sender aber mit 80% oder mehr angezeigt.

    Karte ist technisch in Ordnung. Wurde schon getauscht.
    SP2 deinstalliert (soll ja so einiges behindern hört man)

    Hat jemand ne Ahnung?
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Problem mit Notebook + DVB-T (PCMCIA) Karte

    Ja, die Sendequalität ist viel zu schwach, die Sendeleistung liegt ja nur bei 80%, sollte höher sein.

    Du brauchst eine (passive) Antenne.
     
  3. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Problem mit Notebook + DVB-T (PCMCIA) Karte

    ..nur komisch, wenn jedesmal beim umschalten der sender erscheint :D
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Problem mit Notebook + DVB-T (PCMCIA) Karte

    Nicht unbedingt. Der Technisat-Treiber hat zu viele Bildfehler und schaltet dann einfach ab.
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Problem mit Notebook + DVB-T (PCMCIA) Karte

    jaja.. ..hätte er nicht dann von bröckeligen bild und zerhacktem ton geschrieben? :D
     
  6. Chip80

    Chip80 Neuling

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Problem mit Notebook + DVB-T (PCMCIA) Karte

    Naja...ne passive Antenne ist dran :-(

    Und bevor das SP2 deinstalliert wurde kam das Bild vielleicht 1-2 Sekunden. Nachdem es runter war schonmal 20 Sekunden !!!???

    So als würde irgendein Puffer vollaufen und dann aufgeben.
    Hab so was ähnliches bei meiner Stereo TV Karte gehabt, bis ich nen neuen Treiber hatte. Leider scheint die Karte von TechniSat zu neu zu sein um besserer Treiber zu bekommen :-(

    Hätte ja sein können jemand hatte das Problem und konnte es lösen.

    Dennoch schonmal soweit Danke :)
     
  7. digidigi

    digidigi Neuling

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    10
    AW: Problem mit Notebook + DVB-T (PCMCIA) Karte

    Du bist nicht der erste, der diese Probleme mit Moditel hat. Ich habe meine Karte bei Mediamarkt reklamiert und bin auf USB-Box umgestiegen.
    Tips kann ich dir nicht geben.
    Entweder auch reklamieren oder auf update warten.
    2 Seiten vorher is nen Thread auch über die Moditel (Krieg mit Firefox kein Link hin -Verdammt)

    ---
    Denn ich bin ein Mensch gewesen und das heißt ein kämpfer sein.
     

Diese Seite empfehlen