1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit neu gekauftem Radix DSR 9900 Twin CI

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Hajojunge, 6. Juli 2007.

  1. Hajojunge

    Hajojunge Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Der Einkabelbetrieb (Einstellung Unicable, Kathrein-Anlage) ist instabil. Zuweilen meckert er über das fehlende Signal. Die Autokonfiguration ist auch erfolglos. Nach einigem Hin-und Herschalten zwischen den Satelliten geht es wieder, er findet die Festfrequenzen von alleine. Störungen durch weitere Receiver sind ausgeschlossen, sie haben ihre eigenen Kanäle.
    Noch gravierender: Tuner B gibt im Gegensatz zu Tuner A sogar das 16:9-Bild in der Höhe gestaucht aus, oben und unten sind schwarze Streifen.
    Fernseher: Panasonic Plasma TH-37PV71F. Alle Einstellungen sind ok. Im Gegensatz zum Kathrein-Receiver schaltet das Gerät nicht automatisch von 16:9 auf 4:3 um, so daß immer von Hand am Fernseher umgeschaltet werden muß.
    Anfragen an Radix werden erfahrungsgemäß nicht beantwortet, die wollen die teure Telefonhotline auslasten. Das sehe ich aber während der Garantiezeit nicht ein.
     

Diese Seite empfehlen