1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Medion MD-24040

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von mo84, 14. Dezember 2005.

  1. mo84

    mo84 Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hi,

    Ich hatte mein Problem schonmal in dem großen Medion thread geschildert, allerdings ists da untergegangen, da sich die Situation hier zuspitzt wollt ich nochmal gesondert n thread öffnen, sorry :eek:

    Also wie schon erwähnt bin ich soweit mit dem Receiver zufrieden, denke das mag auch daran liegen das ich vorher noch nie n digi-Receiver gehabt habe ;)
    Der Programmwechsel geht rasant, die timeshift funktionion klappt bei mir und vom Aussehen her kann ich mich bei der Box auch nicht beklagen!

    Aber nun zu meinem Problem, anfangs hat wirklich alles einwandfrei funktioniert, dann hab ich den Sendersuchlauf auf "Astra 1" gestartet (dachte ich kann dort nur nach bestimmten Sendern suchen *g*) und schwupps.... waren Pro7,Sat1,Viva,GigaTV und noch n paar andere sender - verschwunden - ich bekam nur ein nettes " no signal" ... in dem Unterpunkt "Signalstärke" stand bspw bei Pro7 ein C/N Wert von ~7,5 und die Punkte DVB/FEC/QPSK waren rot!

    Nunja, das rumtesten und das auf "default" setzen hatte nix gebracht, da kam ich gestern Abend von der uni.. und die vermissten Sender waren plötzlich wieder da ?!?! ..da hatten selbst die besagten Sender einen C/N Wert von ca 11,9 und alle Punkte waren grün....

    Ich hab natürlich gut gelaunt fern gesehen, *schupp*.... geht das Bild weg und ich bekomm bspw bei Pro7 wieder ein "no signal"...


    Was zum Teufel ist das?? Mag es am günstigen Kabel liegen? 10m ~8€ (digital dauglich) ?? Doch am Receiver?! Irgendwelche Störungsquellen wüsst ich hier in meinem Zimmer keine!!

    Ich verstehe das nich, anfangs war das Bild wirklich astrein und zur Zeit sind ja Sender wie bspw RTL/RTL2/ART etc auch super!!




    Unter dem Menüpunkt Emfang steht bei mir folgendes:

    Gerätesteuerung: DISEqC easymotor (hab aber auch schon alles andere getestet:

    Sattelit A: ASTRA 1
    Sattelit B: HOTBIRD
    ..
    ..
    Mobilemfang: AUS

    An der "Feinjustierung" des Motors hab ich nix geändert!!


    Hoffe mir kann da jemand ne kleine Hilfestellung geben, ich hab von der Sache absolut keinen Plan - blutiger Einsteiger ;(

    Denn wenn´s am Receiver liegt wollt ich heute oder morgen mal nach Saturn.....



    Gruß,mo :winken:
     
  2. jesses

    jesses Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Problem mit Medion MD-24040

    Hallo mo84,

    wenn du ein kabelloses DECT Telefon dein eigen nennst, könnte das Problem darauf zurückzuführen sein, da sich die Frequenzen überlappen und genau die von dir genannten Sender über diese Frequenz ausgestrahlt werden.
    Weitere Infos dazu findest du übrigens hier am Board, wenn du nach DECT suchst...

    Bei mir ist es leider der Fall und ein Wechsel des Sat-Kabels (4-fach geschirmt) hat keine Besserung gebracht. Die Frequenz des Telefons stört bei mir noch auf gute 5m zum Receiver, solltest du selbst keines Besitzen, liegt die Quelle evtl. in einer benachbarten Wohnung.

    Habe das Thema auch in diesem Beitrag angeregt: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showpost.php?p=1087513&postcount=116


    Das Problem habe ich bei mir (übergangsweise) so gelöst, daß mein Telefon nun in einem mit Alufolie umwickelten Schuhkarton steht! :D

    Dennoch würde mich immer noch interessieren, ob evtl. der Receiver mangelhaft abgeschirmt ist - ein Vergleichstest mit einem anderen Digi-Receiver konnte ich bisher nicht anstellen....
     
  3. Snurf

    Snurf Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    418
    Technisches Equipment:
    TV: Philips 42 PFL 9703/10; Samsung LE 26 A 330
    Beamer: Epson EH-TW3600
    SAT: Technisat HD S2 (500 GB), Technisat Digit Isio S1;
    Blu-Ray: Panasonic DMP BD 55 EG; Samsung BD-P 1600; PS3
    Sound: Yamaha RX V 567
    AW: Problem mit Medion MD-24040

    Hallo,

    also mein Dect Telefon steht ca. 1,5 Meter vom Receiver (MD 24040) entfernt und bei mir gibt es diesbezüglich keine Probleme.

    Hatte das Problem allerdings auch, als ich von analog auf digital umgestiegen war. Du mußt bestimmt die Antenne neu ausrichten, bei mir hatten da ein paar millimeter schon gelangt. Ich machte ein bisschen nach rechts etwas hoch und schon war das Bild einwandfrei. Digital ist da etwas anspruchvoller als analog.

    Gruß
    Snurf
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2005
  4. jesses

    jesses Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    AW: Problem mit Medion MD-24040


    ...hänge mit meinem Receiver an einem Mehrfamilien-Anschluss, ist also problematisch mit einer Neu-Ausrichtung. :(

    Andere Frage:
    Gibt es schon mal Unterschiede in der Qualität der Abschirmung von Receivern gleichen Typs?
    Dann würde es evtl. Sinn machen, das Gerät gegen einen anderen MD 24040 auszutauschen. :eek:
     
  5. xylar44

    xylar44 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    226
    AW: Problem mit Medion MD-24040

    Hallo,
    hier wird immer wieder wegen des DECT-Problems wegen schlecht
    geschirmten Kabeln bzw. Receivern gesprochen.
    Ich habe aber da in den letzten Jahren aber noch andere Fehlerquellen
    gesehen - in den wenigsten Fällen waren es schlecht geschirmte Kabel
    bzw. Geräte.

    1) F-Stecker nicht korrekt aufmontiert.
    2) F-Stecker nicht fest am Gerät/SAT-Dose angeschraubt.
    3) Schrottige Antennendosen, hier hat oft der Austausch der Dose schon
    Wunder bewirkt. Generell sollte auch immer eine 3-Loch-Dose genommen
    werden (also extra F-Anschluß für SAT !).

    Grüße, xylar44
     
  6. Snurf

    Snurf Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    418
    Technisches Equipment:
    TV: Philips 42 PFL 9703/10; Samsung LE 26 A 330
    Beamer: Epson EH-TW3600
    SAT: Technisat HD S2 (500 GB), Technisat Digit Isio S1;
    Blu-Ray: Panasonic DMP BD 55 EG; Samsung BD-P 1600; PS3
    Sound: Yamaha RX V 567
    AW: Problem mit Medion MD-24040

    kann sein, denn wie ich ja schrieb, hab ich mir auch den 24040 am Montag gekauft und habe mit meinem keinerlei Probleme diesbezüglich. Mein DECT steht maximal 1,5 Meter entfernt.
     
  7. vofix

    vofix Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    AW: Problem mit Medion MD-24040

    Hallo, ich hab mir auch einen gekauft und habe nach dem Umschalten regelmäßig unten eine kleine Warnung mit rotem Punkt "Signal schlecht" - aber das Signal ist prima und das Bild tadellos auf allen Kanälen...

    - ABER das EPG aufzurufen, das treibt mich in den Wahnsinn. In ca. 2 Wochen wird meine Fb hin sein, wenn ich weiter da so drauf rumdrücke ;-)
    Drücken, 2 sekunden warten - nix passiert. Nochmal drücken, nix passiert. Mal ein bisschen länger drücken, dann kommts und verschwindet gleich wieder weil die Kiste das als 2x drücken auswertet. Bin nur ca. 2,5 entfernt und halte direkt drauf.
    Wie lange müßt ihr den Knopf gedrückt halten? ganz kurz antippen reicht, oder eher eine Nanosek. länger?
    Und wie lange dauert es bei euch vom drücken bis das EPG auf dem Schirm ist??

    Vielen Dank!
     
  8. Rudi56

    Rudi56 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    29
    Technisches Equipment:
    Medion 24040
    AW: Problem mit Medion MD-24040

    Hi, habe mich auch gewundert.
    Nach einmaligem drücken der EPG Taste dauert es ca 3-4 Sekunden bis das Menü kommt.

    Gruß, Rudi
     
  9. KB-L

    KB-L Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    518
  10. moretv

    moretv Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Hamburg
    AW: Problem mit Medion MD-24040

    Hallo vofix,

    einfach 1x normal auf EPG drücken, und dann kommt der EPG.

    Da der EPG mit einer Menge an redaktionellen Daten gefüttert ist, kann das länger dauern als ein "normaler" DVB-EPG der nur ein paar Senderdaten hat.

    beste grüße
    moretv
     

Diese Seite empfehlen