1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Kathrein DVB Euroline 30S (autom. Suchlauf)

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Milli, 24. Mai 2007.

  1. Milli

    Milli Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    bin neu hier und habe leider überhaupt keine Ahnung von diesen digitalen Satallite Recivern. Auch habe ich bereits in der Suchfunktion geschaut ob ich eine Lösung für mein Problem finde, bin jedoch nicht fündig geworden. Sollte ich etwas übersehen haben würde ich mich freuen wenn jemand den Link reinstellen würde.

    Also folgendes: ich besitze einen Digital Satallite Reciver Kathrein DVB Euroline 30S. Auch ich kämpfe damit diesen so umzustellen, damit ich die neuen ProSiebenSat.1-Programme empfangen kann. Leider habe ich überhaupt keine Ahnung wie ich diesen automatischen Suchlauf starten soll. Bisher bin ich folgendermaßen vorgegangen: Menü --> Installation--> Kanal einrichten --> Frequenz auf 12544 stellen -->SatScan. Leider ohne Erfolg, er hat mir nichts angezeigt.

    Nun hoffe ich, dass sich hier vielleicht jemand damit auskennt und mir eine genaue Anleitung geben kann. Die Gebrauchsanweisung für diesen Reciver ist leider nirgends auffindbar.

    Liebe Grüße, Milli.
     
  2. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Problem mit Kathrein DVB Euroline 30S (autom. Suchlauf)

    Das ist erstmal soweit richtig, was Du gemacht hast.

    Wichtig ist, beim manuellen Suchlauf auch die Polarisation (H oder V) und die Symbolrate anzugeben. Sonst kann der Receiver u.U. nichts finden. Für den neuen Pro7/Sat1-Transponder muss eingestellt werden:

    - Frequenz: 12545 MHz
    - Polarisation: H (horizontal)
    - Symbolrate: 22000

    Diese 3 Angaben müssen komplett (!) stimmen, sonst wird es nichts. Beim automatischen Suchlauf muss die "Netzwerksuche" eingeschaltet sein. Ich würde aber einen manuellen Suchlauf empfehlen, der geht schneller und es werden nicht die Kanallisten mit hunderten sinnloser Programme "vermüllt". Es ist normalerweise eine Sache von 2 Minuten, die neuen Sender zu finden und an Stelle der alten zu verschieben.
     
  3. Milli

    Milli Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Problem mit Kathrein DVB Euroline 30S (autom. Suchlauf)

    Hallo,
    vielen Dank für die schnelle Antwort. Soweit hatte ich eigentlich alles genauso eingestellt. Aber er hat mir nachdem er fertig war kein einziges Programm in dem Feld angezeigt. Und 2 Minuten hat es auch nicht gedauert, eher eine dreiviertel Stunde bis er durchgelaufen ist.
    Wie mache ich denn einen manuellen Suchlauf?
     
  4. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Problem mit Kathrein DVB Euroline 30S (autom. Suchlauf)

    Zu konkreten Fragen bezüglich Deines Receivers kann ich Dir leider nicht helfen, weil ich das Gerät nicht kenne.

    Ist dies eine Einteilnehmer-Sat-Anlage, oder hängen mehrere (Miet-) Parteien an dieser Schüssel?
     

Diese Seite empfehlen