1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit ipdr 9800i

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von golf1-g60, 2. April 2006.

  1. golf1-g60

    golf1-g60 Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo. Habe folgendes Problem mit meinem Humax ipdr 9800i. Ich kann ca. 15min schauen, egal ob FTA oder verschlüsselt, dann stürzt er ab und ich sehe nur noch ein schwarzes Bild. Umschalten oder Ausschalten lässt er sich dann nicht mehr. Nach einiger Zeit macht er dann einen Neustart. Dies ist bereits mein zweites Gerät, das erste musste ich auch schon einschicken. Das zweite funktionierte ca. 3 Wochen und nun habe ich diese Probleme. Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?
     
  2. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: Problem mit ipdr 9800i

    Ja Direkt+ VideoonDemandService abschalten und neustarten! Gruß
     
  3. justdoitDSC

    justdoitDSC Senior Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    258
    AW: Problem mit ipdr 9800i

    Bei mir macht er das auch jeden Morgen, seitdem ich das Gerät habe. Woran liegt das denn?
    Würde der iPDR9800c eigentlich auch mit meiner IO2-Karte von ish laufen? Wenn dann nämich auf den Karten Premiere in der nächsten Zeit freischaltbar wird, würde ich lieber ganz auf Direkt+ (läuft bei mir nach einer Woche Betrieb eh noch nicht trotz schon geladener Segmente) verzichten. Dafür hätte ich dann nur noch einen Receiver.
     
  4. kugel

    kugel Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    MR300B, Humax9800C
    AW: Problem mit ipdr 9800i (direkt + über iesy)

    Gibt es hier überhaupt jemand, beim dem direkt+ im iesy (oder ish)- Netz funktioniert? Falls ja, bitte mal alle Einstellungen posten, wenn es nicht zu viel arbeit macht
     
  5. justdoitDSC

    justdoitDSC Senior Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    258
    AW: Problem mit ipdr 9800i

    Es sieht so aus, als hätte es in dem Netz noch niemand zum Laufen bekommen. Und wenn ich so die Aussagen von der ish-Hotline bedenke, könnte es bei einer erneuten Zusammenschaltung beider Programme auf einer Smartcard dann noch die Probleme geben, dass das auf den K04 Karten nicht so einfach möglich sein wird.

    @Willhelm:

    Wie schon oben geschrieben macht er das bei mir zur Zeit jeden Morgen. Würde eine komplette Abschaltung von Direkt+ das Problem auch auf Dauer lösen? Bei Deinem Tip hat er heute Morgen sofort wieder Bild gehabt nach dem Ausschalten. Habe aber keine Lust, jeden Morgen die gleiche Prozedur durchzuführen. Bis zu Deinem gelesenen Tip habe ich es immer durch Ziehen des Netzsteckers behoben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2006
  6. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: Problem mit ipdr 9800i

    Nach ein paar Wochen Direkt+ Dauerladen und vielen Programierten Aufnahmen ist das schon meist normal gewesen, das sie fast jeder Morgen nicht mehr reagieren, oder nach paar minuten Betrieb abschmieren, und Nachts auch keine neuen Segmente mehr laden. Ist schon seit November 2005 auf allen 9800ern so. Direkt+ im Premiere Menue deaktivieren und neustarten. Abwarten bei wiedereinschalten bis auf der Platte wieder Ordnug herrscht und die Geräusche der Platte nachlassen. Bereits geladene Direk+ Filme gehen dadurch nicht verloren, es wird nur der bereits über Wochen angesammelte Datenmüll entfernt. Hält meist wieder dann zwei Wochen. Am späten Abend wenn ihr sicher wieder neue Direkt+ VideoTS Daten Segmente Nachts weiterladen wollt wieder einschalten. Selbst wenn er Wochenlange nichts mehr wegen der vermüllen Festplatte ludt geht es wieder. Besonders die Privaten Kabelhausverteilungen erzeugen auch oft den meisten Direkt+ Datenmüll der nicht mehr im Direkt+ Geräte Dauerbetrieb gelöscht werden kann. Bisher löschte Premiere andauernd die ganzen Filme, was aber niemals wirklich notwendig war. Ist das Gerät beim Laden blockiert können meist die Filme nicht freigeschaltet werden. War aber zuvor Direkt+ mal aus klappts auch immer. Mit einem bestimmtem Kabelanbieter hat Direkt+ glaube nichts zu tun, können Premiere Start und 1-7 mit mindestens 40%Signal empfangen werden, besser 70% geht auch automatisch Direkt+. Das ein anderer Transponder benutzt wird, der bei euch gestört sein könnte ist aus kostengründen sehr unwahrscheinlich. Direkt+ wird auf den regulären Premiere Transpondern mit übertragen der Kabelanbieter hat hierbei keinerlei Einfluß auf den Inhalt des Transponderes nur auf die störungsfreie Übertragung. Auf die verlegten Kabel im Haus hat weder Premiere noch ein Kabelanbieter einen Einfluß. Das letzte Update des 9800C soll Übertragungsfehler welche durch minderwertige Laienhafte Private Hausverteilungen entstehen etwas verbessern. Bei den meisten Heimwerkern wird das aber auch nichts nützen nur 50% Signal auf Premieretransponder sind schon sehr bedenklich. Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2006
  7. justdoitDSC

    justdoitDSC Senior Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    258
    AW: Problem mit ipdr 9800i

    Bei mir ist es nur das Problem, dass das Gerät eigentlich noch gar nichts auf der Festplatte hat. Ich habe das Gerät erst seit letztem Dienstag im Betrieb, daher können die Aufhänger nicht daran liegen, dass ich viele programmierte Aufnahmen drauf habe und auch Direkt+ läuft bei mir noch gar nicht, hat erst 170 Segmente geladen und ich bekomme immer noch Fehler43 gemeldet.

    Und trotzdem ist der Bildschirm jeden Morgen zunächst schwarz, ließ sich jetzt aber ganz schnell durch Ausschalten mit deaktiviertem Direkt+und wieder einschalten schnell beheben.
     
  8. kugel

    kugel Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    MR300B, Humax9800C
    AW: Problem mit ipdr 9800i

    naja, ich habe ein sauberes Hausnetz mit starkem Signal (70+73 Prozent) und 100/100 Prozent Signalqualität.

    Alle hier genannten Tipps habe ich schon mehrfach ausprobiert, erfolglos.

    ich kriege jetzt am Dienstag T-Vision und hoffe, dass das besser funzt. Anscheinend hat Premiere kein Interesse an direkt+ - Kunden, sonst hätten sie schon längst was unternommen. Und Humax vertröstet und gibt Ratschläge, zu deren Realisierung man wieder eine Woche braucht ...
     
  9. Willhelm

    Willhelm Gold Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.719
    AW: Problem mit ipdr 9800i

    Bis am anschlag 100% Signalqualität deutet auf übersteuerte Hausverstärker hin selbst 70%Signal kann dann deutlich schlechter als nur 40%Signal bei 90% Qualität ohne Übersteuerung und Signal Schräglagen sein. Kommt über Nacht bei 70% Signal immer noch Fehler 43 ist die Hausanlage übersteuert fehleingestellt und sehr falsch aufgebaut. Vorausgesetz das das Gerät sicher durch das Deaktivieren von Direkt+ zuvor nicht beim Laden von Direkt+ hängt. Der dadurch verursachte Direkt+ Datenmüll ist somit nicht mehr Digital entzifferbar. Nur IPTV ist noch deutlich schlechter in der Bildqualität als Direkt+, bloß dann bei IPTV keinen Flachbildschirm benutzen der deutlich mehr als jede Röhre auflößen kann. Ideal sind 90-98% Qualität bei 60-70%Signalstärke. 100% sind egal wo immer Müll. Direkt+ Menue 100%Qualitäts Anzeigen interessieren überhaupt niemand. Im Installations Menu während auf Prem1 auf manuellen Suchlauf gehen und % in Echtzeit ablesen sie müßen in den Werten leicht schwanken sonst sind es die Falschen. Beim (OSD Menue) für Laien: bei jedem Programmwechsel werden immer zwei Balken links unten angezeigt der obere ist Signalqualität und der untere Stärke wie weit sind diese bei Premiere1 ausgefüllt. Mit IPTV wird du solche selbst verursachten probleme bestimmt nicht haben, die Bildqualität liegt aber deutlich hinter einer DVD zurück DSL 20000 könnte sich aber später an normale TV Qualität annähern. T-Vision war bisher in der Bildqualität sehr armsellig. Und nur für ehemalige VHS Gucker zu empfehlen. Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2006
  10. kugel

    kugel Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Hessen
    Technisches Equipment:
    MR300B, Humax9800C
    AW: Problem mit ipdr 9800i

    ca 55 % Signalstärke und 95-97 % Qualität hatte ich auch schon. Ich kann aber gerne nochmal abschwächen. Bei direkt + habe ich im Moment zwischen 170 und 40 Segmente geladen, bei etwa 98 %

    Da mit dem "überfahrenen" Tuner-Eingang hatte ich auch schon im Verdacht, aber abschwächen hat auch nichts gebracht
     

Diese Seite empfehlen