1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit HUMAX HD Nano

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Julie123, 6. Oktober 2012.

  1. Julie123

    Julie123 Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo :)

    Zuerst hoffe ich mal, dass ich das hier an der richtigen Stelle poste (soviel zu meinem "Fachwissen" :cool:)

    Ich habe jetzt aufgrund meines Umzuges Staellitenfernsehen und damit so meine Probleme... Mit meinem Humax Receiver empfange ich nämlich über gefühlte 10000 italienische Dauerwerbesender, russisches und polnisches Fernsehen so ziemlich alles, nur keinen einzigen deutschen Sender :confused:
    Woran könnte das liegen?
    Als Satelliten habe ich Astra eingestellt. Den Receiver habe ich auch schon überprüfen lassen. Der lief woanders einwandfrei (nur bei mir sagt er immer "Kein oder zu schwaches Signal ... Fehler 102). Also kann es ja eigentlich gar nicht an irgendwelchen Fehlern oder Defekten in den Geräten liegen?!
    Jetzt habe ich mal meine Nachbarn angesprochen, die an der gleichen Schüssel hängen und bei denen läuft alles einwandfrei. Allerdings hatten sie anfangs als sie eingezogen sind, auch Probleme, wissen aber nicht mehr so genau, wie sie das dann gelöst haben (Sind auch solche "Fachmänner" wie ich :D).
    Ich bin ziemlich ratlos... :confused: Habt ihr Tipps für mich, welche Einstellungen ich verändern sollte, welche Anschlüsse überprüfen usw??
    Danke schonmal!

    LG, Julie
     
  2. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Problem mit HUMAX HD Nano

    Hallo Julie,
    herzlich willkommen bei uns im Forum. Hier hast Du auch richtig gepostet.

    Es sieht so aus, als ob in Eurer Sat-Anlage neben Astra auch Hotbird eingespeist wird. Wenn Du die üblichen deutschen Astra-Sender nicht findest, wirst Du am Receiver die DiSEqC-Einstellungen anpassen müssen. Suche einfach mal im Handbuch. Die richtigen Einstellungen wären nach meiner Vermutung bei DiSEqC 1.0:
    - Astra 19,2°Ost/Astra1 = 2
    - Hotbird 13°Ost = 1 (auf dem sind die Polen und Italiener).
    bei den meisten Anlagen wird es bei uns genau umgekehrt aufgebaut, da die meisten Receiver ab Werk auf Astra = 1 bzw. Astra bei DiSEqC aus voreingestellt sind.
    Du kannst vielleicht noch mal einen Nachbarn fragen, ob er in seinem Receiver das überprüfen kann.
    Solltest Du im Handbuch nichts finden oder dieses verlorengegangen sein, teile uns doch noch den genauen Receiver-Typ mit, steht meistens irgendwo hinten drauf.

    LG HE
     
  3. Julie123

    Julie123 Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit HUMAX HD Nano

    Hallo HE,
    vielen Dank für deine schnelle Antwort!
    Ich habe den Humax HD Nano. (oder muss das noch genauer sein?)

    Und schon taucht das erste Problem auf :eek:
    Ich kann (wenn ich unter dem Antennentyp Festantenne suche) nur DiSEqC A oder B oder C oder D oder A (2.0) usw. wählen. DiSEqC 1.0 gibt es gar nicht.
    Wenn ich den Antennentyp auf Motorantenne umstelle, gibt es nur DiSEqC 1.2 ...
    Sonst habe ich Astra 1 (19.2 E) eingestellt.

    Als ich das ganze mit meinen Nachbarn verglichen habe, habe ich gesehen, dass ihnen bei diesem Satelliten teilweise andere Transponder angezeigt werden. Habe das bei mir manuell eingegeben und wieder nichts :( Das Problem ist, dass sie andere Receiver haben und das natürlich anders aufgebaut ist. Ich habe das Gefühl, dass ich viieeell mehr bei mir einstellen kann (und muss) :eek:
    Sie haben zum Beispiel die Einstellung DiSEq 1.0 (1-4) LNB1. Bei mir kann man im Kanalsuchlauf entweder DiSEqC oder LNB wählen. Und dann im nächsten Schritt die LNB-Frequenz. Wobei es 1 auch wieder nicht gibt :confused::eek:

    oh man. Vielen Dank fürs lesen... Ich hoffe auf weitere Tips!
    LG, Julie
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.317
    Zustimmungen:
    1.732
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Problem mit HUMAX HD Nano

    Das ist DiseqC 1.0.

    Das ist genau wie bei Deinen Nachbarn, nur das man es beim Nano nicht LNB 1, LNB 2 usw genannt hat, sondern A, B, C, D.
     
  5. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Problem mit HUMAX HD Nano

    Bei dir wäre dann Astra = B;
    Andere möglichkeit wäre, einen Blindscan durchlaufen zu lassen, bei dem der Receiver jeden Transponder selber zu erkennen versucht. Wie der bei dem Nano aufgerufen wird, kann ich auf die Schnelle nicht im Handbuch finden, aber vielleicht weiß das jemand anderes hier im Forum.
     
  6. Julie123

    Julie123 Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit HUMAX HD Nano

    Okay. Danke schonmal. Ich habe jetzt im Kanalsuchlauf bei der Satelliteneinstellung eingestellt:

    Satellit: Astra 1 (19.2E)
    LNB-Frequenz: Universal (könnte es noch auf 9750,10600, 5150 oder 11475 ändern)
    22-kHZ-Ton: Auto
    DiSEqC: DiSEqC B

    und dann beim Transponder hab ich manuell den eingegeben, den meine Nachbarn haben und der bei mir nicht in der Liste gezeigt wird:

    Frequenz: 11361
    Polarisation: Horizontal
    Symbolrate: 22000
    Übertragung: DVB (hab ich einfach so voreingestellt gelassen)
    Modulation: QPSK (war auch voreingestellt)
    FEC: Auto (das war auch so voreingestellt)

    Ist daran jetzt irgendwas grob falsch?
    Es funktioniert auf alle Fälle auch nicht :confused:

    LG
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.184
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Problem mit HUMAX HD Nano

    Warum hast du diesen 11361 TP eingegeben und wie kommst du auf den überhaupt ?

    Den gibt es so überhaupt nicht, du meinst sicherlich den ZDF HD Transponder Nr. 11 auf 11362 MHz, horizontal, Symbolrate 22000, FEC 2/3, Übertragung DVB-S2, Modulation 8PSK) ? Siehe unter Astra 1KR/1L/1M/2C at 19.2°E - LyngSat
    Da kann man nicht einfach so mal etwas einstellen bzw. voreingestellt stehen lassen, das muss schon alles 100% passen.

    Und was funktioniert jetzt nicht, der von dir hier falsch dargestellte TP (ZDF HD ?) oder gar nichts von Astra ?

    Und wie kommt man einfach drauf das Astra DiSEqC B (2) sein muss ? Das kann auch eine Anlage mit einem 13/x bzw. 17/x Multischalter sein wo Astra auf C oder D gelegt wurde (wenn er schon nicht auf A gelegt wurde wie das "normal" wäre dann ist ja alles möglich)....
    Auch könnte das eine Unicable-Anlage sein (die "Vergleiche" mit den Nach-Einstellungen gingen ja nur bis zum Transponder-Vergleich was unnütz war) und beim Sendersuchlauf die Programme gefunden worden sein die ein anderer Receiver gerade "aktiviert" hatte auf einer Unicable-Frequenz ?

    Wie viele LNBs siehst du an der Satanlage hängen ?
    Wie viele Kabel kommen da aus jedem LNB raus ?
    Hängt innen eine Verteilung (Multischalter) und wie heißt der ?
    Bilder machen, einstellen...
    Wenn man irgendwo nicht hin kommt muss man sich durchfragen und ggf. auch Räume mal öffnen lassen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2012
  8. Julie123

    Julie123 Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit HUMAX HD Nano

    Den TP hab ich eigegeben, weil den meine Nachbarn auch haben, die eben an der gleichen Anlage hängen und bei denen alles funktioniert....
    Wie gesagt, ich bin absoluter Laie und hab da wirklich nicht so die Ahnung. Dachte nur, es ist ganz plausibel... ;)

    Laut Aussage meiner Vermieter ist es keine Unicable Anlage.

    Dann schau ich mal, dass ich da heute jemanden erreiche, der mir die Tür aufsprerrt, dass ich ein paar Fotos machen kann. Worauf muss ich dabei denn besonders achten? Was muss unbedingt drauf sein?

    LG

    Ach ja: fast vergessen: Wenn ich einen Sendersuchlauf nur über Astra starte, bekomme ich auch italienische und arbische Sender usw. (Ist das überhaupt so möglich?!) Bei den deutschen wird dann (falls sie überhaupt in der Senderliste auftauchen) angezeigt: Kein oder zu schwaches Signal, Fehler 102.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2012
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.184
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Problem mit HUMAX HD Nano

    Wenn bei dir der Motor am Auto streikt, der von deinem Nachbarn geht aber einwandfrei... schaltest du dann auch den gleichen Radiosender ein weil das ggf. was bringt ?
    ==> das hat mit der Sache nichts zu tun, egal also !

    Der soll dir nicht sagen was es nicht ist, sondern was da genau verbaut ist und auf was zu schauen ist (DiSEqC- Einstellungen der Satelliten hauptsächlich).

    Das habe ich dir im Beitrag zuvor extra aufgezählt :eek:

    Haben diese Sender auch Namen ?
    Werden die beim Sendersuchlauf "GEFUNDEN" und dann auch mit Bild + Ton angezeigt oder sind die dann einfach hinterher in der Liste drin und funktionieren trotzdem nicht ?

    Schreib doch einfach mal etwas ausführlicher, dann spart man sich hier etliches an Beiträgen.
     
  10. Julie123

    Julie123 Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1

Diese Seite empfehlen