1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Home Cinema - CinergyDvr.exe blockiert...

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Caleb23, 12. Januar 2009.

  1. Caleb23

    Caleb23 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Die Software meiner CinergyDT USB XS Diversity macht Probleme. Wenn ich das Terratec Home Cinema verlasse, weigert sich das Programm erneut zu starten. Im Taskmanager sehe ich, dass die CinergyDvr.exe trotz geschlossenem Programm immer noch aktiv ist (wenn Programm aktiv ist, dann genehmigt sich die CinergyDvr.exe ~90 MB Speicher, nach geschlossenem Programm nimmt sich die CinergyDvr.exe etwa 22MB). Kille ich den Prozess, dann kann ich auch wieder die Software starten.

    Das ganze ist besonders bescheuert bei Timer-Aufnahmen. Da blockiert die aktive CinergyDvr.exe den Aufnahmeprozess. Ich hab schon einiges probiert: neuste Beta der Home Cinema Software, mehrfach de- und installiert, Treiber neuinstalliert (Treiber war natürlich vor Software drauf) und jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende. Ich habe WindowsXP Tablet SP3 + alle Patches.

    Ich freue mich über jeden Hinweis!

    MfG!
    Caleb23
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2009
  2. Caleb23

    Caleb23 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit Home Cinema - CinergyDvr.exe blockiert...

    Niemand eine Idee?

    Mir fällt ein bei der Installation wird nach TvTv-Einrichtung gefragt. Wenn ich die überspringe, geht es nicht weiter. Ich muss erst im mit dem Taskmanager den TvTv-Prozess abschießen, dann kommt erst die Meldung, dass die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde. Wurden da vielleicht einige Registry-Einträge vergessen?

    Eigentlich ist es doch das normalste der Welt, dass sich ein Programm komplett beendet, wenn man aufs "Schließen-Kreuzchen" klinkt. Dass das HC nicht gebacken bekommt...:rolleyes::(

    :) Grüße!
    Caleb23
     
  3. Monty Burns

    Monty Burns Neuling

    Registriert seit:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit Home Cinema - CinergyDvr.exe blockiert...

    Interessant,

    genau dasselbe Problem hier. Und auch ein Tablet PC mit der Windows Tablet PC Edition. Auf meinem anderen Rechner (kein Tablet) läuft es ohne Probleme.
    Ich muß sagen, daß es früher allerdings auch mal auf dem Tablet ohne "Beenden"-Probleme lief. Irgendwann war's dann Essig. Könnte zeitlich mit einem der letzten Patches aus SP3 zusammenhängen. Das ist aber nur große Spekulation.

    Vielleicht finde ich mal Zeit das System Schritt-für-Schritt neu aufzusetzen.

    Grüße,
    Monty
     
  4. sed5bk

    sed5bk Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit Home Cinema - CinergyDvr.exe blockiert...

    Hi,

    dasselbe Problem habe ich auch nachdem ich XP auf SP3 upgedatet habe. Seitdem funktioniert zwar das fernsehgucken besser - bessere Bildqualität, schnelleres navigieren beim Programmieren, ging nicht immer nach Aufnahmeende nach Standby usw., aber Timeraufnahmen geht nur noch eine da, wie zuvor beschrieben die cinergy.exe nach einer Aufnahme nicht richtig beendet wird. Am Sonntag habe ich bei TerraTec nachgeschaut, es gibt zwar eine Software (noch Beta), aber dieses Problem existiert damit leider immer noch. Ich bin kurz davor das ganze Windoof neu zu installieren, da auch WindowsUpdate und Virenscanner-Update nicht mehr sauber funktionieren. Außerdem gibt es beim Systemstart Zeiten in denen für mindestens 10 Sekunden gar nix passiert. Den Verdacht, dass es mit dem Update auf SP3 kann ich nur bestätigen. Es sieht so aus als ob CinergyDrv.exe beim Beenden grundsätzlich hängen bleibt. Ich werde das mal kontrollieren.

    Bis bald
    sed5bk
     
  5. Caleb23

    Caleb23 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit Home Cinema - CinergyDvr.exe blockiert...

    Hallo zusammen!

    Ich habe mal den Support wegen des Problems angeschrieben. In der vorbeigeschickten Log-Datei hat der Betreuer dann gesehen, dass ich nur einen 1100MHz-Prozessor mit alter Intel-Grafik habe (CentrinoULV-System, etwa 5-6 Jahre alt, Windows XP Tablet SP3 aktuellster Stand). Er hat dann das Problem darauf geschoben, dass mein PC nicht die Anforderungen von HomeCinema erfüllen würde und deshalb nicht kompertibel ist.
    Das kam mir schon sehr seltsam vor. Dass bei euch das Problem auch auftritt zeigt ja letztendlich, dass unter unbekannten Umständen beim Schließen etwas nicht richtig läuft. Auf meinem Fest-PC (Dualcore-Athlon, aktuelle Radeon Chipsatzgrafik 690, Windows XP SP3 auch aktuellster Stand) funktioniert es ohne Probleme.

    :) Grüße!
    Caleb23
     
  6. Monty Burns

    Monty Burns Neuling

    Registriert seit:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit Home Cinema - CinergyDvr.exe blockiert...

    Hi,

    das der Terratec Support nicht weiterhilft oder nur recht unqualifiziertes Blah-Blah ... Kunde ist schuld von sich gibt, wundert mich kaum ;-).

    Allerdings beendet sich KEIN Programm von Terratec ordentlich. Weder die Remote Control noch der Channel Editor noch das Setupprogramm selber. Ich denke mitterweile, es gibt ein Abhängigkeitsproblem beim Kompilieren der Dateien im Hause Terratec. Die Bibliotheken werden halt dynamisch referenziert und nicht mehr statisch eingebunden. Soweit ich mich erinnere benutzt Terratec Visual Studio. Evtl. sollte man mal mit den .NET Frameworks spielen. Andere Installieren, reparieren etc., oder den Support darauf hinweisen, und zwar direkt an die Programmierer weiterleiten lassen.

    Ich hab's allerdings aufgegeben und mein System plattgemacht. War sowieso zu alt geworden. Dein System ist aber definitiv nicht schuld wegen fehlender Kompatibilität. Vorher lief's ja mal einwandfrei.

    Gruß,
    Monty

    P.S.: Vielleicht mal mit dem "Microsoft Visual C++ 2005 Redistributable" rumspielen. Der wird bei der erstmaligen Installation mitinstalliert. Danach ist er mir nie wieder aufgefallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2009

Diese Seite empfehlen