1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Frequenzen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Smileyfun29, 12. August 2008.

  1. Smileyfun29

    Smileyfun29 Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    hallo

    Ich bin vor über 14 tagen umgezogen. dadurch hab eich mich bei meinem alten kabelbetreiber abgemeldet und bei dem neuen hier im wohnort angemeldet.
    es ist eine antennengemeinschaft. nun hatte ich auch nach diversen telefongesprächen versucht die frequenzen raus zubekommen um digital zu schaun. man hatte mir das auch zugesichert das man sie mir raussucht und gibt. jetzt hat sich über 14 tage nichts getan und nun hab eich mich heute beschwert. darauf rief mich dann der vorstand der antenngemeinschaft an und teilte mir mit ich solle durch private recerche die frequenzen raussuchen oder sie würden mir nen kostenvoranschlag machen und mir dann die frequenzen geben. aufgrund dessen das ich mich eben beschwert habe will man mir nun nicht weiterhelfen. Ich habe das problem beim letzten anbieter auch schon gehabt das ich keine sender finde, aber sobald ich die frequenzen per hand eingibe und die symbolrate und den quam, dann finde ich sie auch.
    vielleicht könnte mir hier jemand weiter helfen oder nen tip geben wie weiter verfahren soll.

    auszug aus dem vertrag:
    bürger de rgemeinde laußnitz schließen sich freiwillig zusammen, um auf eigene kosten eine gemeinschaftsantenne zu errichten, zu betreiben und zu unterhalten.
    die der gemeinschaft beigetretenen bürger haben das recht zum anschluß an die kabelanlage zum zweck des empfanges von rundfunk- und fernsehprogrammen.


    Was ich nicht verstehe ist, warum man sich jetzt so quer stellt die rauszugeben und bei analogen frquenzen stellt man sie öffentlich aus, nur digital nicht.

    die antenngemeinschaft ist laußnitz (01936)
    reciever: topfield tf5200pvrc

    vielen dank schon mal für tips oder ratschläge
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Problem mit Frequenzen

    Wende Dich doch mal einfach an Deinen Vermieter, der sollte eigentlich wissen, welche Programme in seinem Wohnungsbestand empfangbar sind.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Problem mit Frequenzen

    Naja die Frequenzen kann man ja auch einzeln durchsuchen die sind ja in einem Raster der mit wenigen Ausnahmen immer gleich ist (8MHz).
    Wenn die Anlage vorschriftsmäßig aufgebaut ist, dann sollte ein Suchlauf auch reichen.
     
  4. Smileyfun29

    Smileyfun29 Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    12
    AW: Problem mit Frequenzen

    habe ich schon, aber die kennen die frequenzen auch nicht. die wohnung bzw das haus wird von einer wohnungsgesellschaft verwaltet und mit denen habe ich schon geredet. ich ärgere mich grad zu sehr darüber.
     
  5. Smileyfun29

    Smileyfun29 Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    12
    AW: Problem mit Frequenzen

    aber das ist ja meinproblem das ich es mit einem suchlauf nicht finde. vor allem pro suchlauf ca 3h bei einer symbolrate und einem quam und die restlichen müssen ja dann auch noch durchsucht werden.

    ich komm derzeit echt nicht weiter
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Problem mit Frequenzen

    Die Antennengemeinschaft Laußnitz GbR agiert nicht im rechtsfreien Raum. Sie betreibt ein meldepflichtiges Netz, wenn ich das richtig verstanden habe. Schildere Deine Probleme Deiner zuständigen Landesmedienanstalt, die werden Herrn Burig Feuer machen in Sachen Kostenvoranschlag machen für eine stinknormale Programmbelegungstabelle. Dich zu beschweren ist Dein gutes Recht, eine aussagefähige Programmbelegungstabelle muß die AG haben, wenn das Netz anmeldepflichtig ist, sonst hätte sie keine Betriebsgenehmigung. Für die Kopie einer simplen Excel-Tabelle als Standardbrief versendet einen Kostenvoranschlag erheben zu wollen, ist mit Sicherheit Grund genug sich zu beschweren.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Problem mit Frequenzen

    Wenn Du weist welche Frequenzen analog belegt sind (die Kanäle zeigt der TV meist im Suchlaufmenü an), dann suchst Du eben die Frequenzen ab die nicht analog belegt sind.
    S2 113MHz
    S3 121MHz

    S21 306MHz
    S22 314MHz
    S23 322MHz
    S24 330MHz
    S25 338MHz
    S26 346MHZ
    S27 354MHz
    S28 362MHz
    S29 370MHz
    S30 378MHz
    S31 386MHz
    S32 394MHz
    S33 402MHz
    S34 410MHz
    S35 418MHz
    S36 426MHz
    S37 434MHz
    S38 442MHz
    S39 450MHz
    S40 458MHz
    S41 466MHz
     
  8. Smileyfun29

    Smileyfun29 Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    12
    AW: Problem mit Frequenzen

    ok das werd ich machen, vlt komm ich dann an die frequenzen. vielen dank für die tips erstmal.

    mfg
     
  9. Smileyfun29

    Smileyfun29 Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    12
    AW: Problem mit Frequenzen

    @corcon ... aber dann bräuchte ich ja die symbolrate und quam und das ist ja dann ein ratespiel. Aber werds nochmal probieren.

    Danke
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Problem mit Frequenzen

    Ich denke Du hast schon wenigstens einen Transponder gefunden? die Symbolrate ist i.A. überall gleich oft 9600. Die QAM Einstellung nicht, aber ich würde da erstmal mit QAM 64 anfangen.
    Premiere (ausser HD) und die ÖR sind auf jedenfall in QAM64.
     

Diese Seite empfehlen