1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Freistar T2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Ridpath, 31. August 2005.

  1. Ridpath

    Ridpath Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich hoffe hier kann mir jemand bei meinem Problem weiterhelfen.... :eek:
    Die 10 Programme die ich normal über Hausantenne erhalten habe (Münchener Innenstadt; Mietswohnung) hatten auf einmal ein ziemlich bescheidenes Bild. Beispielsweise bekam ich RTL2 und BR gar nicht mehr rein.
    Als in meiner Tagespost ein Zettel war, dass das analoge Senden am 31.08. eingestellt wird, bin ich heute losgedackelt (bin derzeit ziemlich gehbehindert) um mir so eine DVB-T-Box zu besorgen.

    Beim Karstadt an der Münchener Freiheit wurde mir dann der Telestar Freistar T2 (Preis 99,99) empfohlen und somit nahm ich ihn mit. Als ich dann das Teil vorhin anschloss, musste ich zu meinem Entsetzen feststellen, dass ich gerade 4 (!!!!!) Programme reinbekomme.

    Da hatte ich ja zuvor eine grössere und billigere Auswahl!!! Ich bin echt stinksauer und verzweifelt, weil ich keine Ahnung von dem ganzen Zeug habe. Wie kann ich denn die anderen Programme empfangen, und wie funktioniert das Sach??
    Ich habe es bereits mehrere Male bei der Telestar-Hotline probiert, aber da ist die ganze Zeit besetzt.

    Für irgendwelche Hinweise, wie ich die anderen Programme in gutem Empfang reinkriege bin ich ausgesprochen dankbar.

    Ridpath
     
  2. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Problem mit Freistar T2

    Haste den auch eine Zimmerantenne mitgekauft?

    Wenn nein, dann solch eine besorgen und an den Receiver dranstöbseln.

    München Innestadt ist ja Zimmerantennen - Gebiet.

    Der Telestar Freistar T2 ist eigentlich ein TechniSat DigiPal2 Receiver, mithin ein sehr guter Receiver.
     
  3. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Problem mit Freistar T2

    Der Freistar T2 ist sehr gut, habe ihn selbst. Der bringt selbst hier in 20 Kilometer Entfernung von einem Sendemast mit Zimmerantenne stabiles Bild (im oberen Stockwerk).
    Allerdings sieht es so aus, als ob deine Dachantenne nicht wirklich nur die Antennen-Signale einfängt, sondern ein kleines Kabelnetz ist. Oder ist RTL2 z.B. schon seit mehreren Monaten weg? Wenn es erst jetzt gerade weg ist (oder sogar nur schwächer geworden ist), dann werden da Signale von einer Sat-Schüssel oder sonstwie eingespeist. Dann stimmen aber die Kanäle nicht mehr und nicht alles, was über Antenne ausgestrahlt wird, kommt auch wirklich bei dir an. Da hilft dann nur eine Stabantenne, die beim Freistar T2 (im Gegensatz zum Digipal 2) leider nicht direkt mitgeliefert wird.
     
  4. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Problem mit Freistar T2

    Sag ich ja.

    Billger (zuächst) eine 20cm Drahtantenne am Fenster Richtung FMT ausprobieren.
     
  5. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Problem mit Freistar T2

    -->
    http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/DVB-T_Antennen
    Würde ich zunächst probieren. Kosten ca. 1-2 EUR.
    mor
     
  6. Ridpath

    Ridpath Neuling

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Problem mit Freistar T2

    Hi zusammen,

    vorab mal vielen Dank für die Hilfestellung!

    Das Problem hat sich mittlerweile gelöst, ich habe einen Nachbarn - der sich mit DVBT schon beschäftigt hat, nochmal kontaktiert. Es lag an der fehlenden Zimmerantenne, welche ich mir gestern besorgt habe, und es funktioniert jetzt einwandfrei.

    Er teilte mir auch mit, dass wir gar keine Dachantenne mehr besitzen, sondern - wie Kroes es schrieb - die Programme anscheinend über kleines Kabelnetz eingespeist wurden.

    Trotzdem nochmals vielen Dank und ich kann Eure Seite nur weiterempfehlen...

    Ridpath
     

Diese Seite empfehlen