1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von NAAR, 21. März 2006.

  1. NAAR

    NAAR Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    1
    Technisches Equipment:
    Von Skymaster DVB-T Receiver
    "DT 300"
    Anzeige
    Hallihallo,

    ich habe eine Frage bzgl DVB-T und habe leider keine Ahnung von Digital Fernsehen und Zubehör.:confused:
    Als Receiver habe ich das Gerät "DT 300 (SKYMASTER)" gekauft und empfange alle Kanäle eigentlich mit guter Signalstärke.
    Das Problem ist, dass nach einigen Minuten sich die Signalstärke extrem verschlechtert. Daduch kann ich für keinen langen Zeitraum Fernsehen gucken:(.
    Woran kann das Problem liegen?
    Kann das an dem Antennenkabel liegen, da ich eher ein Preiswertes benutzte oder benötige ich einen neuen Receiver?

    Vielen Dank im Vorraus!!
    [FONT=&quot]Gruß Anna
    [/FONT]
     
  2. Stitch

    Stitch Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Zell am See/Österreich
    Technisches Equipment:
    Philips D-Box Sat, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    Nokia D-Box Kabel, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    AW: Problem mit DVB-T

    Was für eine Antenne verwendest Du denn für den Empfang eigentlich, Zimmerantenne oder Außenantenne?
    Ich persönlich bevorzuge auch Receiver von Markenherstellern, wenn diese vielleicht auch etwas teurer sind.
     
  3. Jose1701

    Jose1701 Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    195
    AW: Problem mit DVB-T

    Nein, also am Antennenkabel kanns nicht liegen, am Receiver, wie Stitch sagt, schon eher.
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Problem mit DVB-T

    wie man so eine aussage ohne weitere angaben treffen kann, grenzt für mich an ein wunder.
     
  5. BlackSoul

    BlackSoul Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    27
    AW: Problem mit DVB-T

    Dann will ich mich einmal an dem Wunder beteiligen.
    Ein Antennen-/Kabelproblem würde ich ausschließen, da das dann immer und sofort auftreten würde.
    Dein Problem tritt erst nach einer gewissen Zeit auf. Und wir wissen alle, dass sich die Receiver doch recht deutlich erwärmen. Ich würde auf ein Problem im Empfangsteil deines Receivers tippen, bei Erwärmung verändern sich irgendwelche Bauteilwerte so weit, dass das Tuning nicht mehr stimmt.
    Noch Garantie drauf? Wenn ja, zurück zum Händler.
     
  6. Jose1701

    Jose1701 Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    195
    AW: Problem mit DVB-T

    Sorry, hätte es präzisieren sollen. Danke @BlackSoul
     

Diese Seite empfehlen