1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit DVB-C empfang (neuer LCD Fernseher?)

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Cyril Sneer, 20. März 2009.

  1. Cyril Sneer

    Cyril Sneer Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Forum-Gemeinde,

    auf der Suche nach Antworten zu meinem Problem bin ich auf dieses wirklich nette Forum gestossen. Leider habe ich auch hier keine Antwort zu meinem Problem gefunden und hoffe dennoch das mir jemend helfen kann.

    Folgende Sachlage:

    Kabelanschluss: Unity Media
    DVB-C Decoder: TT micro
    Fernseher alt: Röhre (JVC)
    Fernseher neu: Samsung LE37A557 (LCD)

    Dazwischen: Samsung HDD-Recorder

    Folgendes Problem tritt auf:
    Seit ich den neuen Fernseher angeschlossen habe bekomme ich über den Digitaldecoder kein stabiles Bild. Mal läuft das ganz gut aber spätestens nach einer halben Stunde bilden sich immer öfter Fraktale bis hin zum totalen Bildausfall (Meldung vom Decoder: Überprüfen sie ihnen Anschluss).

    Daraufhin habe ich erst mal versucht das ganze neu zu verkabeln (Decoder vor den HDD-Recorder) und dann mit einem Antennensignalverstäker. Alles hat nicht wirklich geholfen und nur "kurzzeitig" einen digitalen Empfang gebracht.

    Diese Probleme habe ich mit meinem Röhrenfernseher NIE beobachtet.

    Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte oder was ich noch ausprobieren könnte?

    Vielen Dank für alle Tipps und auch an die die sich mein Problem durchgelesen haben aber nicht weiterhelfen können!

    Gruss

    Cyril Sneer
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Problem mit DVB-C empfang (neuer LCD Fernseher?)

    Nur zum Verständnis...Du hast im Grunde nur die Röhre weggehauen, den LCD hingestellt und nu ist alles verpixelt? Dann kann es der LCD schon mal nicht sein. Ebenso wäre dann aber nicht nachzuvollziehen, warum der Decoder nun plötzlich Schrott liefert, denn der Input ist immer noch derselbe. Also muss doch in der Verkabelung und der Gerätereihenfolge doch was geändert worden sein?
     
  3. Cyril Sneer

    Cyril Sneer Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit DVB-C empfang (neuer LCD Fernseher?)

    Hallo Berliner,

    Im Prinzip habe ich nur den Röhren-TV abgesteckt und den LCD angeklemmt, an die gleichen Kabel. Ergebnis: 30 Minuten gutes Bild dann später das beschrieben Problem.

    Verkabelung habe ich erst später geändert in meinem verzweifelten Versuch das Problem zu beheben (Samstag 15:15 Uhr bei dem Versuch Bundesliga zu schauen ;))

    Das ist genau der Umstand der mich dabei "Wahnsinnig" macht. Der Decoder liefert ja ein Bild aber auf einmal geht es weg. Ich kann mir auch nicht vorstellen das es am LCD liegt. Ein bekannter sagte mal das es eventuell sein kann das mein LCD (kaputter weise) ein falsches Signal an den Decode sendet oder das Strom auf dem Scart ist und es deswegen *tilt*.

    Schonmal von soetwas gehört?

    Danke

    Cyril Sneer
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Problem mit DVB-C empfang (neuer LCD Fernseher?)

    Nee. Mir ist das völlig schleierhaft. Und es ist der Decoder der meldet, man solle das Signal prüfen? Das wäre nicht nachvollziehbar. Oder ist es der TV der das meldet? Dann könnte in der Tat was auf der Strecke Decoder->TV nicht funktionieren, aber dass der Decoder nun an einem LCD angeschlossen kein vernünftiges Signal mehr liefert...das ist mir zu hoch ;). Vielleicht haben Elektronik-Spezis da ne Erklärung.
     
  5. Cyril Sneer

    Cyril Sneer Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit DVB-C empfang (neuer LCD Fernseher?)

    Hallo Berliner,

    vielen Dank für deine Antwort, die Meldung kommt eindeutig vom Decoder.

    Ich habe heute nochmal einen Versuch gemacht woran es liegen könnte. Ich habe einen alten Röhrenfernseher an den Decoder angeklemmt und hatte ein gutes Bild. Dann habe ich den LCD eingeschaltet (nicht mit dem Decoder verbunden) und hatte auf einmal Störungen im Bild, die immer mehr wurden bis das Bild weg war. Dann habe ich den LCD ausgeschaltet und das Bild wurde wieder gut.
    Nach einiger Zeit war das Bild dann doch auch auf dem Röhrenfernseher weg. Ich habe dann beim LCD den Netzstecker gezogen --> Bild auf dem Röhrenfernseher wieder da. LCD Stecker wieder rein ---> Bild weg.

    Das nenn ich mal kurios, oder? ICh könnte mir vorstellen das es eventuell mit der erhöhten Stromaufnahme des LCD zusammenliegen. Warum das allerding meinen Empfang oder Decoder stört finde ich seltsam.

    Naja, wie auch immer. Wenn jemand eine Idee hat wie man da abhilfe schaffen kann wäre ich dankbar aber ich befürchte da muss ich wohl mal einen Fachmann mit entsprechendem "Equipment" holen.

    Vielen Dank auf jeden Fall!!!!
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.823
    Zustimmungen:
    3.467
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Problem mit DVB-C empfang (neuer LCD Fernseher?)

    Das werden mit Sicherheit Masseschleifen sein die durch den Schutzkontekt des TVs (die Röhre hatte sicher noch keinen) und dem Kabelanschluss entstehen.

    Besorge Dir mal einen Mantelstromfilter den schließt Du in der Antennenzuleitung (vor dem Receiver) an, dann sollten die Empfangsporbleme wie beschrieben weg sein.
     
  7. Cyril Sneer

    Cyril Sneer Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit DVB-C empfang (neuer LCD Fernseher?)

    Hallo Gorcon,

    Vielen Dank für den Tipp, ich habe direkt mal Amazon bemüht!!
    Hoffentlich hilft das kleine Teil.

    Ich werde berichten !

    Qalpla' :D

    Danke !!
     
  8. Hugo Boß

    Hugo Boß Junior Member

    Registriert seit:
    28. August 2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Problem mit DVB-C empfang (neuer LCD Fernseher?)

    Zum testen könnte man auch den Schutzleiter am Netzstecker mit Isolierband von der Erde trennen.
    Achtung nur zum testen.
    Wenn es zum heile führt Mantelstromfilter zwischen stecken.
     
  9. Cyril Sneer

    Cyril Sneer Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit DVB-C empfang (neuer LCD Fernseher?)

    Hallo Hugo,

    Super !!!! Das funktioniert auf jeden Fall schonmal !

    DANKE !!!!
     

Diese Seite empfehlen