1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit DR 6000 T

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Koelli, 1. Oktober 2004.

  1. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.161
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Habe ein Problem mit dem DVB-T Receiver, den es derzeit im Praktiker-Baumarkt für 63 Euro gibt. Und zwar lassen sich die Sender nicht neu ordnen. In der Anleitung steht, dass man dazu die grüne Taste drücken soll. Aber genau die hat in diesem Menü keine Funktion und das grüne Symbol erscheint auch nicht am Bildschirm. Rot, gelb und blau schon! Hat noch jemand das Problem? Wer ist überhaupt der Hersteller (keine Firma angegeben). Gibt es ein Update, wo?
    Das Modell soll wohl dem von NEUSAT entsprechen.
     
  2. Kabeltraeger

    Kabeltraeger Senior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Wuppertal
    Technisches Equipment:
    Techwood C7100
    Alphacrypt-Classic V.2.23
    AW: Problem mit DR 6000 T

    Ja das Gerät entspricht wohl dem NEUSAT DR 6000 T.Eine Herstellerseite konnte ich jedoch auch nicht finden.Meißtens steht ja auf der Verpackung eine Internetadresse.
     
  3. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.161
    Ort:
    Köln
    AW: Problem mit DR 6000 T von Praktiker

    Jetzt habe ich doch eine Website gefunden! Auf dem Gerät ist zwar kein Hersteller genannt und auch keine Website in der Anleitung. Aber es ist folgendes vermerkt: "Grocos Kommunikationstechnik GmbH, Am Telering 2, 03058 Gallinchen

    Laut Google ist die passende Website www.grocos.com. Es ist ein Großhandel für Satellitentechnik. Updatebereich ist auch vorhanden, aber nicht für dieses Modell. Habe jetzt mal gemailt und hoffe auf eine hilfreiche Antwort.
    Hat denn sonst niemand das Gerät bei Praktiker gekauft und das selbe Problem?
     
  4. Siemm

    Siemm Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Kamp-Lintfort
    AW: Problem mit DR 6000 T

    gabs den im Angebot oder als normaler Artikel ?
     
  5. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.161
    Ort:
    Köln
    AW: Problem mit DR 6000 T

    Normalpreis 79 Euro, mit dem 20% Rabatt, den Praktiker bis gestern auf alles gab waren es nur 63 Euro.
     
  6. Siemm

    Siemm Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Kamp-Lintfort
    AW: Problem mit DR 6000 T

    aha, da die noch kein neues Prospekt rausgehauen haben denke ich das die wieder mal verlängern werden
     
  7. micl

    micl Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    25
    AW: Problem mit DR 6000 T

    Mal abgesehen von dem Fehler: ist der Receiver zu empfehlen oder würdest Du eher vom Kauf abraten?

    Kann es sein, dass das Gerät sehr heiß wird? Hab mal sowas gelesen.
     
  8. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.161
    Ort:
    Köln
    AW: Problem mit DR 6000 T

    Eine gute Nachricht: Das Problem, dass sich die Sender nicht sortieren ließen, ist behoben. Eine Antwortmail von der Vertriebsfirma hat sehr schnell weitergeholfen. Jetzt funktioniert das Gerät einwandfrei und ich kann es wirklich empfehlen! In der Anleitung fehlte der Hinweis, dass man den LCN-Mode deaktivieren muss, um dann die Programme verschieben zu können.

    Technische Daten: EPG bis zu 14 Tage im voraus, 6 Timerplätze, die auch direkt aus dem EPG übernommen werden können, Videotextspeicher für sofortigen Zugriff, Dolby Digitalausgang und Chinch analog, aktive Antennenspeisung möglich, schön animierte Menüs und viele Infos zu den Kanälen (Frequenz, Modulation, PID-Angabe).
    Die Umschaltgeschwindigkeit ist bei Sendern, die auf einem Kanal liegen gut. Ansonsten dauert es mitunter auch mal 1,5 bis 2 Sekunden.
    Übrigens: Das Gerät ist, wie ich nun rausgefunden habe, absolut baugleich zum "DT 1000" von Skymaster. Der Skymaster hat aber noch einen Modulator für TVs, die keinen Scarteingang haben.
    Also warm wird das Gerät nur schwach, da es viele Lüftungsschlitze hat. Allerdings verbraucht es 7 Watt im Stanby und man sollte es daher nachts immer vom Netz trennen um nicht unnötig Strom zu vergeuden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2004
  9. ribba

    ribba Senior Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    154
    AW: Problem mit DR 6000 T

    Danke, Koelli, für diese Info,
    habe nämlich eben von meinem M740 Händler dieses Gerät kostenlos "zur Ansicht" bekommen, bis der Siemens da ist. Sehr zuvorkommend!:love:
    Ich hab nämlich auch wie wild die grüne Taste gedrück:confused:t, aber Dank Deines Tipps gehts nun.:)
    Bin schwer beeindruckt von der Bildquali, bin nämlich nur verschneites Kabel gewöhnt.
    Und das bei so einem günstigen Gerät!
    Danke nochmal,:winken:
    Gruß,
    ribba
     

Diese Seite empfehlen