1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit DiSEqC Schalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von John Twenty, 28. August 2004.

  1. John Twenty

    John Twenty Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    76
    Anzeige
    Hi, mein Problem ist folgendes: Ich habe kürzlich eine zweite Sat-Schüssel installiert, die auf Astra 28,8°Ost zielt. Diese möchte ich parallel nutzen zu meiner alten, welche auf Astra 19,2°Ost schaut. Ich zwar bekomme beide Satelliten aber nur entweder oder. Beide Kabel sind über einen DiSEqC 2/1 Schalter verknüpft.
    Welchen Satelliten ich empfangen kann hängt ganz offensichtlich davon ab, ob ich in meinem Receiver (Euro Sky DSR 2003) dem 19,2°Ost DiSEqC A oder B zuweise. Die DiSEqC einstellungen für 28,2°Ost scheinen keinen Effekt zuhaben.
    Ist das normal? :eek: Liegt es vielleicht an meinem Receiver? :eek:
    P.S.: an 19,2°Ost hängt ein Quad-LNB an 28,2°Ost ein Twin-LNB.
    Wäre cool, wenn mir jemand bei diesem Problem helfen könnte.

    John Twenty
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Problem mit DiSEqC Schalter

    Ist DiSEqC im Receiver aktiviert?
    Was für ein 2/1 Schalter ist das Position oder Option? Oder wählbar?
    Das Signal vom Rec muß zum Schalter passen!

    Da du zwei LNB mit eingebauten MS hast, mußt du den DiSEqC-Switch auf Option stellen und die Einstellungen im Rec entsprechend anpassen. Dann klappt es.

    Gruß Hajo
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2004
  3. John Twenty

    John Twenty Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    76
    AW: Problem mit DiSEqC Schalter

    DiSEqC ist aktiviert (im Rec) Den DiSEqC-Schalter hab ich heute im Baumarkt gekauft. Er hat zwei Eingänge und einen Ausgang. Auf die Eingänge hab ich je einen Satelliten gehängt und den Ausgang auf den Receiver. Einen Schalter habe ich nicht gesehen. Woran sehe ich was für ein DiSEqC-Schalter es ist? (Option oder Position)??? :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2004
  4. easytv

    easytv Gold Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.392
    Ort:
    Augsburg
    AW: Problem mit DiSEqC Schalter

    Lass dich nicht verwirren. Ein Quad oder Twin LNB hat keinen integrierten Diseqc Schalter. Du musst also nichts mit Option rummachen.
    Dein Diseqc Schalter schaltet einfach zwischen 2 Positionen. Wenn du für Astra im Receiver A einstellst, dann muss das Astra LNB auch am Eingang1 des Diseqc Schalters hängen. An den Eingang2 hängst du einen Anschluss deines anderen LNBs und stellst dafür im Receiver B ein.
     
  5. John Twenty

    John Twenty Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    76
    AW: Problem mit DiSEqC Schalter

    Wenn ich dich richtig verstehe, dann muss also lediglich die Einstellung im Receiver (A oder B) mit dem tatsächlichen Anschluss am DiSEqC-Schalter übereinstimmen.
    Dann müsste ich aber auch durch umstellen der Einstellung im Receiver (also von A zu B und B zu A) das Problem Lösen können.
    Dummerweise führt genau das nicht zum gewünschten Erfolg. Kann es sein das mein Problem vielleicht doch auch etwas mit meinem Receiver (Euro Sky DSR 2003) zu tun hat? Oder kann mir jemand erklären wofür der Tone-Burst Schalter wichtig ist?

    Ich bin sehr dankbar für eure Vorschläge.
     
  6. easytv

    easytv Gold Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.392
    Ort:
    Augsburg
    AW: Problem mit DiSEqC Schalter

    Toneburst ist der Vorgänger von Diseqc 1.0. Welche Verfahren kann denn der Schalter und dein Receiver?
     
  7. John Twenty

    John Twenty Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    76
    AW: Problem mit DiSEqC Schalter

    Der DiSEqC-Schalter (2/1) von Skymaster unterstützt DiSEqC 2.0 und mein Receiver (der Euro Sky 2003dsr) DiSEqC 1.0
    Es gibt da also offensichtlich einen Versionskonflikt. Müsste der DiSEqC 2.0 Schalter nicht abwärtskompatibel sein?

    Mein Problem ist das ich meinen Receiver trotz RS232 Schnittstelle nicht updaten kann, weil ich im Netz kein Update für diesen (zugegebenermaßen 0815 Conrad Katalog) Receiver finde. (www.lasat.de hat mit dem Receiver nichts (mehr) zu tun)

    Weis vielleicht irgend jemand, wie ich dennoch an ein Update kommen könnte? :eek: Oder sonst irgend etwas das helfen könnte :eek:
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Problem mit DiSEqC Schalter

    Ja, muss er sein.
     
  9. easytv

    easytv Gold Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.392
    Ort:
    Augsburg
    AW: Problem mit DiSEqC Schalter

    @John Twenty
    Dann stell halt deinen Receiver auf Diseqc 1.0 ein und nicht auf Toneburst.
     
  10. John Twenty

    John Twenty Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    76
    AW: Problem mit DiSEqC Schalter

    @easytv
    Mein Receiver versteht sowieso nur DiSEqC 1.0 und der DiSEqC-Schalter unterstützt DiSeqC 2.0.
    Toneburst verwende ich nicht.

    Brauche ich zwingend einen DiSEqC 1.0 Schalter oder tut es auch ein 1.1, 1.2 oder 1.3 Schalter?
    oder kann mir vielleicht doch noch jemand sagen, wo ich ein firmware update für meinen Euro Sky 2003 DSR herbekommen könnte?
     

Diese Seite empfehlen