1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit DiSEqC, 3tes LNB ansteuern?

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von Postmann, 27. Oktober 2004.

  1. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe einen Multischalter EXR 904 im Betrieb und nun einen Position-/Optionsschalter gekauft und ein 3tes LNB.

    Nun frag ich mich, wie ich das alles einstellen muss.

    Also laut Handbuch sieht man folgende Konfigurationen:

    http://home.arcor.de/peterbehr/12.JPG

    Da ist mit diesem Schalter demonstriet, wie 2 UAS 485 zusammengeschaltet werden und einmal 2 Matrizen EXR 904.

    Nun will ich aber einmal eine Matrix EXR 904 und ein UAS 485 schalten.

    Muss der Schalter auf "Option" stehen und was stelle ich im Receiver ein?

    Danke
     
  2. c.h.

    c.h. Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    289
    AW: Problem mit DiSEqC, 3tes LNB ansteuern?

    Hallo!

    Du musst die Matrix auf Option einstellen.
    Zusätzlich muss man in den LNB-Einstellungen beim 22 KHz-Signal die Einstellungen auf "Low/High" Umschaltung einstellen. Somit wird sicher gestellt, dass das UAS 485 in High-Band schalten kann.

    DiSEqC sollte auf "ein" eingestellt sein und die DiSEq-Wiederholung, je nach Bedarf auf 1 oder 2 Wiederholungen eingestellt sein.

    Nachtrag: Welche EXR-Matrix verwendest Du? Ich selber benutze um Astra 28,2° und Eurobird 28,5° Ost zu empfangen, eine EXR 21.

    MfG c.h.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2004
  3. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: Problem mit DiSEqC, 3tes LNB ansteuern?

    Hi

    Danke für die Tipps.

    Ich habe eine EXR 24 gekauft. Die verhält sich genau wie eine EXR 21, das aber für 4 Receiver. Also 4x EXR 21 sozusagen.
     
  4. c.h.

    c.h. Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    289
    AW: Problem mit DiSEqC, 3tes LNB ansteuern?

    Hallo!

    Mal eine andere Frage: Was für eine Anlage hast Du Dir jetzt aufgebaut? Ich habe mal in deinen Bildern gestöbert und habe insgesamt drei Parabolantennen gesehen!

    MfG c.h.
     
  5. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: Problem mit DiSEqC, 3tes LNB ansteuern?

    Hi c.h.

    Ich habe zwei Schüsseln. Das Bild vom Giebel mit den zwei unterschiedlich großen Spiegeln ist eine Fotomontage. Dort habe ich mal maßstabsgetreu eine Cas 120 und eine Cas 90 angesetzt.

    Ich wollte sehen, ob die Hausfront "überladen" wirkt.
    In Wirklichkeit hängt dort "nur" eine Cas 90 im Giebel.

    Meine zweite Schüssel kommt nun an den Giebel auf der anderen Hausseite, brauche nur noch den Wandhalter. Ich habe also ab nächster Woche folgendes im Betrieb:

    | Astra 19,2° Ost & Hotbird 13° Ost | via CAS 90; 2 x UAS 474; 2x UWS 78, EXR 904; EXR 994 |

    | Astra 28,2° Ost & Eurobird 28,5° Ost | via CAS 90; UAS 485; EXR 24; für vier Teilnehmer |

    Da ist ja auch ein Bild bei, wo ich die Schüssel provisorisch auf dem Balkon stehen habe. Dort habe ich mal die BBC angepeilt. Ich war sehr erstaunt, wie gut die reinkommen. Ich wohne östlich von Hamburg und ich konnte mit meinem Körper die halbe Schüssel abdecken und ich hatte noch ein flüssiges Bild.
    Hätte vielleicht sogar eine Cas 75 gereicht, aber das konnte ich nicht ahnen, denn lieber etwas Reserve.
    Cya
     
  6. c.h.

    c.h. Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    289
    AW: Problem mit DiSEqC, 3tes LNB ansteuern?

    Hallo!

    jetzt wo Du es sagst, fällt mir die Fotomontage auch auf. Gute Methode zum testen, ob eine Schüssel in die Umgebung passt!

    Nachtrag: Haben die Einstellungen, die ich empfohlen habe gewirkt?

    MfG c.h.
     
  7. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: Problem mit DiSEqC, 3tes LNB ansteuern?

    Hi

    Jo, sieht ganz gut aus, habe auf allen Positionen Empfang.

    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2004

Diese Seite empfehlen