1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Diseqc 1.1

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von satfreund, 6. Oktober 2010.

  1. satfreund

    satfreund Senior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Samsung 55 H 7090
    Kathrein UFS 925
    Topfield HSCI 7700 HD
    Samsung 55 ES 6100
    Samsung 40 ES 6100
    Waverontier T90
    Dreambox DM 800se
    Anzeige
    Hallo Leute habe mal wieder ein Problem.
    Ich betreibe meine T90 mit einem Kathrein Ufs 912 Receiver.
    Habe folgende Sat Positionen:
    Astra 19,2 Diseqc 2 Position 1
    Hotbird 13 2 2
    Astra 28,2 2 3
    Badr 26 2 4

    Eutelsat 7° 1 1
    Eurobird 9° 1 4
    Intelsat 0,9/ 1°W 1 3
    Atlantic Bird/Amos 1 2

    Als Schalter habe ich den Spaun 420
    4/1 Diseqc Schalter sind BigSat sowie Axing und jetzt dazu gekommen Baff
    Mein problem ist das ich jetzt noch zwei Satpositionen noch dazugenommen habe (8°West,12,5°West) Es ist alles richtig eingestellt aber der Receiver zeigt keinerlei Reaktion,keine Signal Stärke natürlich auch keine Signal Qualität.Auch wenn ich z.b zwischen den Sat positionen Zappe hängen sich die Schalter irgendwo auf und es kommt kein Bild,muss dann wieder z.b auf RTL Schalten bis ich wieder Zappen kann.
    Wo ist hier das Problem,was mache ich falsch
    Freue mich über eure Antworten
    Gruss Satfreund :winken:
     
  2. astra10

    astra10 Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit Diseqc 1.1

    Hi satfreund
    Ich hoffe Du hast beim SUR 420F Drehschalterstellung "1" eingestellt,besser wären auch die 4/1 Relais auf Spaun SAR 411 F umzustellen,die funktionieren meist 100%.
    Ich habe 14 SUR 420 F in Betrieb und schalte damit 4 Grundig Multischalter 17/12 und 2 Spaun Multischalter 9/4 zusammengeschaltet mit 4 St.SUR 210 F auf 17/4,also insgesamt 20 Satelliten.die ersten 16 Satelliten über SUR 420F Schaltstellung "1" die nächsten 4 Satelliten wieder mit einem SUR 420 F Schaltstellung "3",somit könnte man 64 Sats steuern.Somit habe ich 16 Sats für 11 Teilnehmer und 20 Sats für 3 Teilnehmer,von jedem Multischalter führt ein extra Teilnehmeranschlußkabel in den Multimediaraum um auch 1.0 Receiver mit umstecken alle Sats testen zu können.

    Gruß Astra10
     

Diese Seite empfehlen