1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Diseq Schalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von areich, 9. August 2004.

  1. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    Anzeige
    Ich besitze folgende anlage:

    1 60er sat schüssel (astra) mit quard lnb (3 anschlüsse direkt zum receiver und 1 anschluss an einen diseqc 2.0 schalter)

    1 60er sat schüssel (hotbird) mit single lnb direkt an den diseqc 2.0 schalter

    an den schalter habe ich einen digital receiver (dreambox DM 7000-S) angeschlossen.

    auf dem diseqc 2.0 schalter steht:
    LNC A, Position A (or Tone Burst '0')
    LNC B, Position B (or Tone Burst '1')
    Coax-switch s.162-cw
    5-2300 mhz

    nun zu meinem problem:
    ich habe bei meiner dream "2 Satelliten über DiseqC A/B" eingestellt und bei DiseqC AA und DiseQAB jeweils astra und hotbird eingestellt (stimmt der beschriftung an dem schalter überein)

    sendersuche funktioniert problemlos.

    wenn ich aber nach einer weile von einem sender auf hotbird auf einen sender auf astra wechseln will erscheint immer "sender wurde nicht gefunden" wenn ich bei der dream auf satfinder gehe habe ich bei astra auf einmal einen sehr geringen snr wert = kein signal (sonst habe ich mind 78% snr)
    ich muss dann meine dream herunterfahren einen weile warten und kann dann erst wieder sender auf astra sehen.

    mein zweites problem ist dass ich am samstag auf hotbird wundernbar onyx.tv empfangen konnte und bei hotbird auf einmal der satfinder auf 75% snr ausgeschlagen hat (ca 1500 sender bei der satsuche). früher und (wie auch leider wieder am nächsten morgen) hatte ich nur 56% snr und konnte nur ca 1150 sender empfangen.

    ps: habe auch einen anderen digital receiver ausprobiert an dem ich das selbe problem hatte.

    nun meine fragen: woran kann es liegen, dass ich:

    a) astra (sender) bei umschalten von hotbird auf astra teilweise nicht mehr empfange und
    b) hotbird an diesem abend so eine gute sendeleistung gebracht hatte und an den anderen tagen nicht?

    hat einer eine idee? :confused:
     
  2. blondie

    blondie Silber Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Bonn
    AW: Problem mit Diseq Schalter

    Überprüf mal, was die anderen Receiver zu diesen Zeitpunkten so machen! Möglicherweise durch schlechten Quad oder schlechten DiseqC-Switch gibt es eine gegenseitige Beeinflussung.

    blondie
     
  3. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    AW: Problem mit Diseq Schalter

    also der eine reiver ist ein analog receiver und war zum zeitpunkt der störungen nicht angeschaltet

    die anderen 2 reiver sind wohl auch analog (konnte sie noch nicht sehen da sie beim camping nachbar in der hütte stehen).

    ich denke mal ich werd ihn am samstag sehen da bitte ich ihn mal seine receiver auszulaussen und dann dürfte es doch keine störungen geben oder? :eek:
     

Diese Seite empfehlen