1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Ci+ Karte Kabel Vodafone/Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von wasabi10002, 1. Dezember 2015.

  1. wasabi10002

    wasabi10002 Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich wohne in einem Studentenwohnheim und habe mir vor kurzem eine Ci+ Karte + Modul bei Vodafone/Kabel Deutschland mit dem Paket TV Basis HD bestellt. Ich habe vorher bei der Vodafone Hotline angerufen ob so ein Anschluss im Wohnheim vorliegt und dort sagte man mir, dass ich bereits ein Kabelanschluss über die Miete zahlen würde und alles kein Problem sei. Nachdem die Karte und das Modul angekommen ist, habe ich versucht zu installieren (Modul mit Karte rein, digitaler Sendersuchlauf, usw.). Leider passierte nichts, auch nach mehrmaligen versuchen. Der Fernseher zeigt immer nur 30 Programme an (also auch keine verschlüsselten in HD) und wenn man in die Einstellung DTV Suchlauf geht, kann man keine Einstellungen vornehmen, d.h. die Option erscheint als "ausgeblendet". Wenn ich einen automatischen Sendersuchlauf starte, dann findet er kommischerweise 4 DTV Sender (z.B. Arte), jedoch auch nicht in HD und das Bild ruckelt stets. Ich habe dann bei der Vodafone Hotline angerufen und man hat mich freundlich darauf hingewiesen, dass der Fernseher wahrscheinlich kein DVB-C Tuner besitzt (LG 37LE5300) und daher die 30 Programme nur über Antenne empfängt, ich solle mir also ein DVB-C receiver kaufen. Dies schien mir plaubisbel, habe aber später dennoch nochmal bei LG angerufen und dort meinte man der Fernseher hat einen DVB-C Tuner eingebaut, es sollte also alles funktionieren. Nun bin ich komplett verwirrt und weiß erlich gesagt nicht mehr was ich machen soll...(n) Kann es sein, dass ich prinzipiell kein Kabelempfang habe? In dem Wohnheim (Neubau!) ist eine gewöhnliche weiße Buchse mit den Anschlüssen TV, Radio und Data. Ein Kabel führt von dem TV Anschluss in den Fernsehen. Ich hoffe ihr könnt mich aufklären und mir weiterhelfen!
    Schöne Grüße! :)
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.210
    Zustimmungen:
    3.622
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das sind die analogen Sender!

    Der TV hat DVB-C und DVB-T Tuner drin.

    Es kann sein das dort nur die analogen Sender eingespeist sind bzw. die digitalen nicht freigeschaltet sind. (Per Filter).

    Aber warum hast Du überhaupt ein Abo abgeschlossen ohne Empfang zu haben? Das testet man doch als erstes. die Entschlüsselung ändert daran ja nichts.
     
  3. wasabi10002

    wasabi10002 Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Wie gesagt, ich habe nur bei der Vodafone Hotline angerufen und gefragt ob ein Empfang möglich ist und die Dame am Telefon hat mir mehrmals versichert, dass das gehen würde. Vodafone hat auch in die Briefkästen des Wohnheims Werbung für diese TV Pakete gemacht... Ich versteh noch nicht so recht, warum die digitalen nicht freigeschaltet sind? Blockert die Wohnheimsverwaltung die digitalen Sender?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.210
    Zustimmungen:
    3.622
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Werbung im Briefkasten bedeutet aber nicht das man auch dort Kunde ist.
    Das könnte gut sein! Technisch ist das jedenfalls kein Problem. Ich würde da jedenfalls erstmal nachfragen und auch ob überhaupt Kabeldeutschland da ein Signallieferant ist.
     
  5. wasabi10002

    wasabi10002 Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Aber Vodafone weiß doch wo die Ihre Signale hinliefern, oder etwa nicht? So wie ich das verstanden hab muss ja ein Teil der Miete für den Kabelanschluss genutzt werden, ansonsten hätte ich ja den Kabelanschluss zahlen müssen. Es würde doch von der Wohnheimsverwaltung kein Sinn machen den Kabelanschluss zu bezahlen, das Signal dann aber zu blockieren?!
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.210
    Zustimmungen:
    3.622
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Vodafone gibt bei mir auch an das sie liefern. Aber das war mal vor ca. 10 Jahren so. Heute habe ich einen ganz anderen Anbieter.

    Es gab damals auch Verträge wo nur analoge Sender in der Miete waren, der Rest musste extra gezahlt werden.

    Daher frag bei Deiner Wohnheimsverwaltung nach wer da das Signal liefert und ob auch die digitalen Sender dabei sind.

    Ansonsten frag Deine Nachbarn.
     
  7. wasabi10002

    wasabi10002 Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Okay, dann werde ich das mal machen. Ich finde es trotzdem alles sehr seltsam. Vielen Dank!
     
  8. captaindyck

    captaindyck Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hast Du denn beim digitalen Suchlauf auch die richtige Empfangsart ausgewählt?
    Laut der Bedienungsanleitung für das genannte LG-Gerät muss man beim digitalen Suchlauf "S-Kan" auswählen (Seite 21 der Anleitung). Was auch immer "S-Kan" bedeuten soll, es steht laut Anleitung für Kabelempfang (DVB-C). Antenne sucht nur Sender für DVB-T.

    Bei Auswahl von S-Kan sollte es auch diverse Einstellmöglichkeiten geben für die gezielte Suche von Sendern auf bestimmten Frequenzen, falls der automatische Suchlauf nicht alles findet.
     
  9. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    der
    LG 37LE5300 hat einen dvb-c tuner

    ländereinstellung auf finland oder schweden

    Zuerst muss man den TV auf "Werkseinstellungen" zurücksetzen, danach zuerst mit "Land Deutschland" einen Suchlauf starten, danach "Land Finnland" einstellen und wieder einen Suchlauf starten. Dabei nicht vergessen, vor "Start" das Häkchen für "automatische Sendersortierung" herauszunehmen.

    Bei Land darf man nicht Deutschland auswählen sondern -- (wie logisch!)
    Dann erst läuft der Suchlauf korrekt und findet alle Sender.
     
  10. wasabi10002

    wasabi10002 Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank für die Anwort @satkurier Nachdem ich den TV auf Werkseintellungen zurück gestellt habe, konnte ich endlich einen Kabel-DTV Sendersuchlauf starten und es erscheinen jetzt (endlich) auch die verschlüsselten und die öffentlich rechtlichen in HD. Leider erkennt der Fernsehr trotz allem das CI-Modul nicht. Wie du gesagt hast habe ich das Land auf Finland gestellt, aber Fernseher zeigt stets "Kein CI-Modul" wenn man auf die verschlüsselten Programme geht. Ich habe wirklich alle Möglichkeiten probiert, d.h. fernseh an, modul mit karte rein, fernseh aus modul mit karte rein, usw... Kann es sein, dass der Ci Schacht einfach defekt ist? Oder das Modul?
     

Diese Seite empfehlen