1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Astra 19.2E etc

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von R4bbit87, 30. Mai 2011.

  1. R4bbit87

    R4bbit87 Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi zusammen,

    bevor ich hier niedergemacht werde mit lies die FAQ und durchsuch das Forum: Habe ich, ich seitze jetzt schon fast geschlagene 3 Stunden davor und forste und forste....

    Folgendes Problem bzw Ursprung:

    Ich habe auf dem Dach ein Quad switch LNB von Hama
    (für analogen und digitalen Empfang von SAT-Programmen z. B Astra, Eutelsat oder Türksat
    - zum Anschluss von vier Analog- oder Digital-Receiver
    - Feed ø: 40 mm
    - 14-/18-V-Umschaltung vertikal/horizontal
    - 22-kHz-Umschaltung zwischen Low- und High-Band
    - inkl. Schutzgehäuse und F-Stecker-Wettertülle

    Technische Daten:
    - Eingangsfrequenz: 10,7 - 12,75 GHz
    - Oszillatorfrequenz: L1 = 9,75 GHz / L2 = 10,6 GHz
    - Ausgangsfrequenz: 950-2050 MHz / 1100-2150 MHz
    - Verstärkung: 55 dB (max.)
    - Rauschmaß: 0,3 dB (min.))

    Habe daran 4 Kabel die jeweils zu einem Reciever laufen (glaube ich zumindest, habe das so gesehen und vermutet)

    Vor etwa 1 Monat hatte ich einen Reciever der Marke Kathrein/Analog. Mit diesem war es mir etwa 2 Wochen lang möglich RTL, RTL II, Pro 7 (Astra 19.2E) zu empfangen. Aber von einem auf den anderen Tag waren die Signale plötzlich weg. Es kam immer "Kein oder schlechtes Signal"

    Ich dachte mir natürlich, klar, der Reciever ist so Uralt, das muss an dem liegen. Also im Fachmarkt nach Digitalen umgesehen und einen Technisat Digital HD8+ gekauft. Angeschlossen und.... nichts. Pro7 Schweiz und Österreich gehen, RTL geht nicht, also Astra 19.2€ geht immer noch nicht.

    An was kann es liegen? Ist das LNB nicht dafür gemacht? Muss ich ein neues holen?

    Ich teste mal kurz etwas: Alten Reciever wieder dran.. 5 Minuten warten...ok, er findet was auf mehreren Frequenzen z.b.: 11739 / Vertikal / 27500

    Gebe ich nun die Werte im neuen Reciever ein, bringt er zwar einen Pegel von 56 aber 0 Signal.

    Liegt es am LNB?

    Wenn ja, sagt mir bitte welches gut und günstig ist, mag nicht so mega viel Geld ausgeben. HDTV ist mir nicht super-mega wichtig, aber cool wärs schon.

    Danke für eure Hilfe schonmal im Voraus.

    MfG
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.723
    Zustimmungen:
    4.915
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Problem mit Astra 19.2E etc

    Sehr wahrscheinlich.;)
    Ich würde dir ein Quad LNB von Alps empfehlen,die sind 1A.
    Alps Quad LNB: Amazon.de: Elektronik
     
  3. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Problem mit Astra 19.2E etc

    Wie bereits festgestellt - der LNB ist "hinüber".

    Optimale Möglichkeit: QUATTRO-LNB mit Multischalter.



    Sollte es möglich sein den HD+ Receiver umzutauschen, dann mache es und nimm einen O H N E das ominöse +.
     
  4. R4bbit87

    R4bbit87 Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit Astra 19.2E etc

    und der angepriesene ist ein quattro mit multischalter?

    weshalb soll ich den reciever umtauschen? taugt der etwa nichts? bis jetzt (also was er empfangen hat) war wunderbar, auch die aufnahmefunktion finde ich spitze.

    ebenso die wlan funktion.

    ich hab ne festplatte mit 1 tb dranhängen und die aufnahmen funktieren einwandfrei.

    deshalb frag ich aus welchem grund!?

    Habe übrigends den lnb sofort bestellt (deswegen hoffe ich jetzt das er ein quattro mit multischalter ist) :eek:
     
  5. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Problem mit Astra 19.2E etc

    Wenn Pro 7 Österreich und Schweiz gehen, liegt ein Problem mit der H/V-Umschaltung nahe. Diese Sender liegen im vertikalen Band. Zum Umschalten aufs horizontale Band sendet der Receiver 18 statt 14 Volt ans LNB. Wenn er diese Spannung nicht liefern kann, bleibt es beim vertikalen Band. Dass die Spannung nicht ankommt, kann mehrere Gründe haben, die gängigsten:
    -14/18V-Umschaltung im Receiver deaktiviert
    -Verbindungsprobleme am Kabel/an den Steckern
    -LNB defekt
    -Receiver defekt.

    Gruß
    th60

    P.S. Billiger als ALPS und auch ganz gut ist Inverto.
     
  6. R4bbit87

    R4bbit87 Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit Astra 19.2E etc

    jetzt habe ich das Lnb schon bestellt :)

    also der reciever ist sicher nicht kaputt, der wurde erst samstag gekauft. zumal dann theoretisch beide reciever kaputt sein müssen, da ich auf dem alten auch nur pro 7 ch etc empfange.

    die gute andere dame die in diesem haus wohnt hat pro 7 deutschland aktuell noch, auch rtl, rtl II etc. bei ihr scheint es also zu funktionieren :-( komisch, komisch)

    am stecker? habe die kabel "recieverkabel - satkabel vom Lnb" direkt mit einem männlichen und einem weiblichen stecker verbunden (eine buchse hat überhaupt nicht funktioniert?)

    ah, hab verschiedene frequenzen von astra 19.3€ versucht, immer im wechsel mit Vert/hor - nie eine änderung
     
  7. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Problem mit Astra 19.2E etc

    Nix komisch, LNB kaputt!

    Wegen HD+ benutze mal die Forumsuche, dann weißt Du Bescheid.
     
  8. R4bbit87

    R4bbit87 Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit Astra 19.2E etc

    Alles klar, vielen dank! Punkt b werd ich sofort machen, und punkt a: Gut, danke. Ist das bestellte denn nun so eines das ich brauche mit einem multischalter?

    ist ein multischalter = multifeed?

    ok, hab ein bisschen wegen hd+ gelesen und muss sagen, hauptsächlich ist das mist weil teuer und viel werbung....

    Ich hab für meinen reciever umgerechnet 199€ gezahlt. NEU im Fachgeschäft (Der mit dem Planetennamen) in der Schweiz
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2011
  9. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Problem mit Astra 19.2E etc

    Quad heißt Quattro mit eingebautem Multischalter, du hast richtig bestellt. Mit diesem Teil können vier Receiver direkt angeschlossen werden. Ein Multischalter ordnet jedem Receiver immer eine der vier Empfangsebenen vertikal/unteres Frequenzband, vertikal/oberes Frequenzband, horizontal/unteres Frequenzband, horizontal/oberes Frequenzband zu; die passen nämlich nicht gleichzeitig durch eine Leitung.

    Multifeed ist wieder etwas anderes, da setzt man mehrere LNBs schielend vor eine Schüssel, um mehrere Satelliten zugleich anpeilen zu können. Dass ein LNB besonders für Multifeed geeignet ist, hängt nur mit der Bauform zusammen: nicht so dick, damit man es eng an ein anderes schieben kann, um benachbarte Satelliten zu empfangen.

    Gruß
    th60
     
  10. R4bbit87

    R4bbit87 Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit Astra 19.2E etc

    klasse, habt dank. wenns nicht gehen sollte, melde ich mich wieder :) :winken:
     

Diese Seite empfehlen