1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von rOxx, 12. August 2004.

  1. rOxx

    rOxx Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    recklinghausen
    Anzeige
    Hi,
    wir haben uns eine Dbox 1 geholt mit Premiere. Nur leider bekomme ich diese nicht zum laufen. Denk es liegt an der Satellitenanlage. Auf dem Bildschirm kommt immer "Antenne nicht angesteckt oder gestört".

    Ende 96 wurde diese Anlage von Kathrein bei uns aufgebaut.
    Parabolspiegel CAS 60
    Schaltmatrix EXR 308
    Doppel - LNC UAS 478

    Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen ?

    mfg
    rOxx
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Problem mit Anlage

    Die Anlage ist höchstwahrscheinlich nicht digitaltauglich. Du brauchst ein neues LNB.
     
  3. rOxx

    rOxx Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    recklinghausen
    AW: Problem mit Anlage

    Was ist ein LNB genau ? dieser Empfänger an der Schüssel ?

    mfg
    rOxx
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Problem mit Anlage

    Ja. In deinem Fall ein UAS 478.

    Das System kann mit einer UWS78/79 Weiche und passenden Multischalter auf "digital" umgebaut werden.

    Blockmaster
     
  5. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Problem mit Anlage

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=3434

    Teuere Spielerrei das UAS 478 zu erweitern und zu dem noch hoher Stromverbrauch und Kosten und das bei wahrscheinlich schlechteren Emfangsergebnissen wie bei einer herkömmlich guten Anlage. (Mein Kumpel hat sowas, naja schon etwas merkwürdig, RTL fällt wohl gern aus bei dicken Regenwolken, oder liegs nur am THOMSON Receiver ?)
    Mein Vorschlag ein Adapter für ein normales LNB dran usw. Spart Kosten und das auch im Defektfall
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2004
  6. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Problem mit Anlage

    LNB ist nur analog tauglich. Die matrix hat auch nur 2 Sat eingänge.
    Beide Teile austauschen gegen Quatro LNB und Matrix mit 5 Eingängen EXR 508.
    Das heiß auch noch 2 Leitungen vom LNB zur Matrix mehr verlegen. Die Ausgänge können so bleiben.
    Danach gibts den digitalen Empfang.
    Gruß Hajo
     
  7. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Problem mit Anlage

    Das LNB (der Empfangskopf) muss nicht unbedingt getauscht werden. Ich würde verschiedene Fachhändler aufsuchen und dort nachfragen, ob diese noch ein UWS 78 bzw. UWS 79 haben. Vorteil: Es müssen keine weiteren Leitungen vom LNB zum Multischalter gezogen werden; die UWS wird direkt vor dem Multischalter eingebaut. Die Matrix (der Multischalter) muss aber auf jeden Fall getauscht werden. Für diesen Fall muss eine EXR 508 eingesetzt werden; Achtung: Dieser Multischalter hat ein eingebautes Netzteil und benötigt somit einen 230 V-Anschluss! Sollten die Fachhändler kein UWS 78/79 mehr haben, dann müsste auch das LNB getauscht werden gegen eine UAS 484! Dann müssen aber auch zwei weitere Leitungen vom LNB zum Multischalter gezogen werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2004
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Problem mit Anlage

    Das UWS79 funktioniert nicht, da es nur den Anschluss von zwei Receivern gestattet.
     

Diese Seite empfehlen