1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit 2fach SAT-Dose

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von BBC-Hörer, 11. Januar 2005.

  1. BBC-Hörer

    BBC-Hörer Senior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    366
    Ort:
    unweit Chemnitz
    Anzeige
    Hallo Forumsgemeinde,

    ich habe ein aus meiner Sicht merkwürdiges Problem mit meiner 2fach-SAT-Dose im Wohnzimmer.
    Ausgangssituation:
    An jedem Anschluß ist ein Koax-Kabel zu je einem MS-Abgang angeschlossen.
    MS ist ein Gignat 17/8 A..D sind belegt.
    Angeschlossen ist immer nur ein Receiver.

    1.
    Angeschlossen war ein Humax5400. Dabei stellte ich fest, daß ein Umschalten zwischen den Satelliten nur an einem Anschluß sicher funktionierte.
    Daraufhin tauschte ich die Kabel am MS, um zu überprüfen, ob es mit einem MS-Ausgang Probleme gibt. Der Fehler wanderte nicht mit, also nach wie vor der selbe Anschluß an der Dose bereitet Probleme.
    2.
    Angeschlossen war eine Dreambox DM7000s. Mit dieser funktionieren beide Anschlüsse problemlos.

    Ich würde ja meinen, daß in der Dose ein Problem ist. Nur, welcher Art müßte das sein? - starke 22khz Dämpfung oder so etwas, DiseqC Befehle gehen nicht sicher durch? Kann es das geben? Warum funktioniert es dann mit der DM7000s?
    Was meint ihr? Wo würdet ihr hingreifen?

    Andreas
     
  2. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Problem mit 2fach SAT-Dose

    Ich hatte aehnliche Probleme mit einer billigen Twindose aus dem Baumarkt.

    Mein Humax PR-FOX konnte nur Astra 1 empfangen. Da kamen an einem Anschluss auch keine DiSEqC-signale durch. Auch das highband funktionierte nicht.
    Mit dre Dreambox funktionierte es auch.
     
  3. BBC-Hörer

    BBC-Hörer Senior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    366
    Ort:
    unweit Chemnitz
    AW: Problem mit 2fach SAT-Dose

    Ja, ich glaube, genau so war das Problem bei mir dann auch.
    Hhm.., dann werde ich wohl irgendwann mal die Dose wechseln. Interessiert frage ich mich nur, was der Hersteller bei den paar Bauteilen in der Dose da falsch macht.

    Danke Dir
    Andreas
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Problem mit 2fach SAT-Dose

    Es gibt immer wieder Receiver und DiSEqC-Schalter (Multischalter), die nicht sauber miteinander arbeiten.
     
  5. BBC-Hörer

    BBC-Hörer Senior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    366
    Ort:
    unweit Chemnitz
    AW: Problem mit 2fach SAT-Dose

    Nein, Hans2 so einfach ist es ja in diesem Fall nicht. Lies doch bitte mal von oben.
    Wahrscheinlich ist es so, daß das 22khz-Signal, welches ja die DiseqC Information beinhaltet, innerhalb der SAT-Dose verzerrt wird. Nur so kann ich es mir erklären.
     
  6. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Problem mit 2fach SAT-Dose

    Das kann nicht sein, denn die Receiver funktionierten bei mir direkt am Kabel und mit Sat-Einzeldosen perfekt.
     

Diese Seite empfehlen