1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[problem] Empfangsproblem

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von mblochi, 28. August 2004.

  1. mblochi

    mblochi Guest

    Anzeige
    Hi habe folgendes problem:

    habe eine Dbox 2 Nokia :) und hab se mal nach sehr sehr langer zeit angeschlossen halt. Und als ich Sendersuche gemacht habe hat er keinen einzigen Sender gefunden :(, dann habe ich die dbox mal im wohnzimmer angeschlossen wo die TV Buchse direkt ist.(Zum Zimmer und Wohnzimmer ca. 8-10M) Und siehe da er hat auf einmal jeden Sender gefunden(ausser privat sender :( Warum?) :D. dann habe ich die Dbox wieder bei mir angeschlossen doch er konnte keinen Sender apspielen ausser ARD/ZDF und Athen 1-4 und das auch nur mit extremen Ruckeln. Jetzt meine frage:

    Das die Dbox bei mir keinen Sender finden bzw. Abspielen kann liegt das dadran das das Tv kabel so lang ist (8-10M) und dadurch der empfang gestört wird? Wenn ja kann man dafür nicht so eine Art empfangsverstärker kaufen?

    Und Warum indet der bei mir keine Privat Sender like RTL,Pro7 usw. ???

    Und gilt eine Dbox auch als Digital Receiver fuer Digitales Fernsehn in Köln?

    Ich bedanke mich schonmal gan dooll im voraus fuer die die mir ANtworten.
    DAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAANKE :D :winken:
     
  2. c.h.

    c.h. Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    289
    AW: [problem] Empfangsproblem

    Hallo!

    Sicherlich hast Du Kabelfernsehen! Dadurch lässt sich erklären warum Du keine Privaten hast. Die Ursache sind Probleme zwischen den Kabelnetzbetreiber und den Privatsender. Darum werden diese nicht eingespeist.

    Was Du im Kabel empfangen kannst sind die Öffentlich-Rechtlichen, Premiere und auch Fremdsprachenpakete.

    Das Problem bei deinem Kabel ist vielleicht, dass es beschädigt ist und dadurch ist die Signaldämpfung zu hoch!

    Falls Du DVB-T in Köln meinst, kann ich Dir nur sagen, dass Du mit deiner d-box II keine Chance hast DVB-T zu empfangen. Der Grund dafür, ist der das der Aufbau zwischen DVB-C und DVB-T so groß ist!

    Ich hoffen ich konnte Dir helfen!

    MfG c.h.
     
  3. mblochi

    mblochi Guest

    AW: [problem] Empfangsproblem

    Super danke sehr gute antwort von dir :D
    ok gut danw eis ich das ch ne neue box brauche :)


    Und um das problem zu lösen mussich ein neues kabel kaufen? :( naja :D
     
  4. c.h.

    c.h. Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    289
    AW: [problem] Empfangsproblem

    Nee neue Box brauchste nicht! Nur ein neues Kabel!

    MfG c.h.
     
  5. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: [problem] Empfangsproblem

    Also, zunächst mal:

    Bei Kabel brauchst du DVB-C, da kannst du deine Dbox2 natürlich verwenden.

    Willst du hingegen digital-terrestrisches Antennenfernsehen empfangen (DVB-T), dann ist deine Dbox2 völlig ungeeignet.

    Da du aber wohl Kabel hast, kannst du die Dbox verwenden :)

    Das Problem könnte folgende Ursachen haben:

    - Die Abzweigung wurde unfachmännisch eingebaut, daher ist das verbleibende Nutzsignal zu wenig
    - Zu hohe Dämpfung, sei es durch Kabel oder Dose
    - alter Verstärker dazwischengeschaltet, der vom Frequenzbereich zu knapp dimensioniert ist und daher "nicht digitaltauglich" ist.

    Wie ist denn das normale analoge Bild, wenn du einen TV direkt an die Dose anschließt? Hast du dann Störungen (Schnee, Wellenlinien)?

    Gibt es bei euch im Keller einen Verstärker? Vielleicht hat der ja eine Schraube zur Regelung der Ausgangsleistung. Dann diese schrittweise Aufdrehen, bis ein Bild erscheint.

    Viel Erfolg!
     

Diese Seite empfehlen