1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem DVB-T Empfang & PC mit DVI Monitor

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von boatman39, 10. Februar 2010.

  1. boatman39

    boatman39 Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe folgendes, kurioses Problem:

    In meinem Wohnzimmer steht ein DVB-T Receiver & Zimmerantenne. 2 Meter weiter steht mein Laptop, den ich per DVI Kabel an meinen Monitor angeschlossen habe.
    Sobald ich den Laptop starte und er den Windows Login anzeigt, ist mein DVB-T Empfang weg. Es besteht keine Verbindung DVB-T Receiver/TV/Laptop.
    Monitor an und ausschalten führt zu keiner Änderung.
    Ich konnte es anfangs nicht glauben, aber sobald ich das DVI Kabel aus dem Laptop ziehe, ist der DVB-T Empfang sofort wieder da.

    Hier meine Gerätedaten:

    DVB-T Antenne: Aktive Kathrein DVB 30 (bezieht ihren Strom über Receiver)
    Receiver: Skymaster DT400

    Bitte um Hilfe!! Ich möchte doch auch mit dem Laptop arbeiten, während das TV läuft :winken:

    Vielen Dank im voraus!
     
  2. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Problem DVB-T Empfang & PC mit DVI Monitor

    Und wie ist der Receiver an den Fernseher angeschlossen? Was für eine Antenne benutzt du?
     
  3. boatman39

    boatman39 Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem DVB-T Empfang & PC mit DVI Monitor

    Der Receiver ist per SCART an den Fernseher angeschlossen.
    Die Antenne ist eine aktive Zimmerantenne namens Kathrein DVB 30.

    Danke
     
  4. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Problem DVB-T Empfang & PC mit DVI Monitor

    Bekommt der Receiver kein DVB-T-Signal oder braucht die Verbindung über Scan zusammen? Ist genug Abstand zwischen den einzelnen Geräten? (irgendwie müssen die sich ja stören)
     
  5. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Problem DVB-T Empfang & PC mit DVI Monitor

    Dass Computer und Monitore den Rundfunkempfang stören, beobachte ich regelmäßig. Im VHF-Bereich (Kanäle 5 bis 12) sind die Störpegel offenbar größer als im UHF-Bereich. Der gestörte Frequenzbereich hängt aber sicherlich von den Taktraten ab.
    Ich würde probieren:
    - Gibt es DVI-Kabel, die besser abgeschirmt und verdrosselt sind, als das vorhandene?
    - Entfernung zur Antenne vergrößern (Verlängerungskabel für die Antenne).
     
  6. boatman39

    boatman39 Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem DVB-T Empfang & PC mit DVI Monitor

    Sorry für die späte Antwort :)

    Der Receiver verliert das Signal und zeigt "Kein Signal" auf dem TV an.

    Abstand zwischen:
    - Antenne und Laptop ca. 1m.
    - Laptop und Receiver 3m
     
  7. boatman39

    boatman39 Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem DVB-T Empfang & PC mit DVI Monitor

    Es gibt noch einen Hinweis: Nur die Sender, die ich nur schwach empfange verschwinden....alle andere haben einen deutlichen Verlust der Empfangsstärke.

    Ich hatte mir schon vor längerem ein 10m DVI Kabel gekauft (extra dick abgeschirmt) um meinen Desktop in ein anderes Zimmer zu verlagern (Lautstärke). Da trat aber schon das gleiche Problem auf - ohne das es mir bewusst war - bis ich jetzt an meinem Laptop das DVI Kabel rausgezogen habe.

    Leider kann ich meine Zimmerantenne nirgendwo anders hinstellen, da ich nur an einer einzigen Stelle in meiner Wohnung am Fenster einen guten Empfang habe.

    Vielen Dank für die Hilfe und die Gedankenanstösse :)
     

Diese Seite empfehlen