1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem: Doppelte Kosten / EWT und Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Neu170407, 6. März 2009.

  1. Neu170407

    Neu170407 Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Und mein Geld für ein halbes Jahr bezahlt an EWT im Oktober wird nicht an den neuen Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland weitergeleitet.


    Bezahlte bei der Firma EWT für ein italienisches Paket 5 Sender, 30 Euro für 6 Monate ( Oktober 2008- März 2009 ).

    Ab 06.12.2008 neuer Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland.

    Dort dann wieder das Paket neu bestellt für 4,90 mtl ( Rai uno due tre).

    4 Monate Dezember Januar Februar März wurden an ewt bezahlt - > die leiten das Geld aber nicht an Kabel Deutschland weiter und zahlen es auch nicht zurück.

    Wer von euch hatte änliche gleiche Erfahrungen???
    Wie soll man sich verhalten. Von EWT Geld zurückfordern oder Kabel Deutschland die Zahlung verweigern, die sollen sich das Geld von EWT holen.

    Bitte eure Vorschläge, danke.
     
  2. Teilekind

    Teilekind Board Ikone

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3.505
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Problem: Doppelte Kosten / EWT und Kabel Deutschland

    Geld von EWT holen, KDG hat damit mal überhaupt nichts zu tun (ausser der Nachfolgekabelanbieter zu sein, ohne Schuld)
     

Diese Seite empfehlen