1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Problem:D-Box1(Kabel) mit ITT Videorekorder

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Hammerharter, 11. September 2003.

  1. Hammerharter

    Hammerharter Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    3.765
    Ort:
    Hamm
    Anzeige
    Habe einen alten ITT-Videorekorder und kann damit nicht Aufnehmen,habe schon 30 Testdurchläufe gestartet aber passiert nichts.Über den AV-Kanal des Videorekorders funktioniert es.Ich möchte es aber über die Software(BN1.3T) machen.Habe nur das Scartkabel von VCR zum Videorekorder angeschlossen.
    Wie schon geschrieben habe ich schon bis 30 Testläufe gestartet und als Videorekorder Unbekannt angegeben da ITT nicht in der Liste ist.
    Nun hoffe ich auf eure Hilfe!
     
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    Unter Hersteller unbekannt sind alle Testläufe der ansonsten aufgeführten Hersteller zusammengefaßt. Deswegen gibt dort auch mit Abstand die meisten Testläufe.
    Die DBox1 versucht ja bei den Testläufen und später für Aufnahmen nichts anderes als die Fernbedienung des Videorecorders zu simulieren. Jeder Testlauf entspricht einem Fernbedienungs-IR-Code.
    Wenn die DBox1 aber den IR-Code für die Fernbedienung Deines Videorecorders nicht kennt, dann geht es eben nicht.
    Häufig kommt es aber vor, dass DBox1 und Videorecorder zu ungünstig zueinander stehen, dass die IR-Signale der DBox1 gar nicht erst vom Videorecorder registriert werden.

    Zu Testzwecken ist es am besten die Geräte in ca. 30cm Abstand sich 'angucken' zu lassen und dann alle Testläufe unter 'unbekannt' durchzuführen.
    Geht es auch dann nicht, dann kennt die DBox1 keinen passenden IR-Code für Deinen Videorecorder.

    Ich persönlich halte den Aufwand für zu groß.
    Da bestätige ich doch lieber irgendeinen Testlauf, der nicht funktioniert, damit ich die DBox1 immerhin programmieren kann.
    Später programmiere ich dann einfach die DBox1 auf die entsprechende Sendung und den Videorecorder auf den entsprechenden AV-Platz für dieselbe Zeit separat.
     

Diese Seite empfehlen